sauerampfer

  • hallo, ich habe gelesen das der sauerampfer sehr viel oxalsäure enthät kann mann damit die bienen behandeln?
     
    gruß lukas

    ja ich bin der Lukas ich hab 0 völker auf dnm in segeberger kästen.

  • Hallo


    Natürlich kannst Du damit Bienen behandeln
    aber es wird nur im ersten Jahr nötig sein
    was im zweiten passiert ..............
    überlege mal


    Gruß Uwe


    PS als Anfänger halte Dich lieber an bewährte Methoden
    alles andere ist Bienenmord

  • nein ich wollt nur in der theorie das machen ich wollte doch nur fragen ob das gehen würde

    ja ich bin der Lukas ich hab 0 völker auf dnm in segeberger kästen.

  • Hallo Lukas,


    Du behandelst doch mit Oxalsäre in hoher Konzentration.
    Wie willst Du die aus dem Sauerampfer rausholen?
    Und dann mußt Du auch noch die genaue Konzentration wissen.

    Mit freundlichen Grüßen - Hardy


    Wende Dich zur Sonne, dann bleiben die Schatten hinter Dir.

  • Hallo Bienenfreund!
     
    Ich habe von einer solchen Behandlung noch nichts gehört. Es wurden aber schon viele andere Pflanzen oder Pflanzenteile versucht. Die Ergebnisse waren nach meiner Information nicht zufriedenstellend. Aber wenn dich dieses Gebiet interessiert, könntest du ja Versuche machen. Ich wäre auf die Ergebnisse gespannt. Eigentlich müsste diese Behandlung nicht zu 100% wirken, eine Überbrückung bis zur Restentmilbung wäre schon ein Gewinn.
     
    Rhabarber sollte auch viel OS enthalten.
     
    MfG
    Honigmaul

  • am besten geht der versuch mit begatungkästchen die man im mai bildet und solange also blätter drauf hatt

    ja ich bin der Lukas ich hab 0 völker auf dnm in segeberger kästen.

  • lukas,
    wir haben die Varroa seit 30 Jahren, und alles, was dir so einfällt, HAT schon jemand ausprobiert und ist damit auf's Maul gefallen, weswegen sich diese Methoden auch nicht verbreitet haben.
    Lies doch mal etwas mehr Bienibücher, du mußt nicht das Rad neu erfinden....:wink:

    "Meet me in a land of hope and dreams"
    Bruce Springsteen

  • ich glaub ich lese genug bücher und seit wann darf man hier nicht mehr fragen????:evil:

    ja ich bin der Lukas ich hab 0 völker auf dnm in segeberger kästen.

  • :lol: Du hast ja nicht gefragt, nicht mal dich selbst, wie Oxalsäure IN Pflanzenzellen denn bitteschön eine Wirkung auf die Varroen haben soll.
    Die OS ist in der Pflanze nett drin verpackt, und auch mit 1g OS per 100g Frischgewicht bei Sauerampfer - wie soll das die Varroen erwischen?
    Zumal, wenn du die Blätter obendrauf legst?
    Erklär es mir, büdde....:cool:

    "Meet me in a land of hope and dreams"
    Bruce Springsteen

  • das war meine erste frage:
    hallo, ich habe gelesen das der sauerampfer sehr viel oxalsäure enthät kann mann damit die bienen behandeln?


    gruß lukas
     
     
    so und was ist jetz daran nix zu verstehen? das war doch eindeutig das ich nur gefragt habe ob man damit behandeln kann:evil::evil:

    ja ich bin der Lukas ich hab 0 völker auf dnm in segeberger kästen.

  • Hallo Lukas,
    Sauerampfer enthält Oxalsäure.
    Mit Oxalsäure kann man Bienenvölker gegen Varroa behandeln.
    So verstehe ich Deine Frage.
    Wenn dies eine von Dir nicht erwartete Antwort sein sollte, versuch es in Deiner Fragestellung doch einmal mit Interpunktion und Groß- und Kleinschreibung.
    Warst Du nicht im Deutschleistungskurs?
    Viele Grüße
    Lothar

    Solange Menschen denken, das Tiere nichts fühlen,
    müssen Tiere fühlen, das Menschen nicht denken.