Hallo Imker ich brauche mal Euren Rat !!!

  • Ich habe vor ein paar Tagen 2 Völker von einem verstorbenen Imker
    übernommen. Jetzt will ich die Völker auf mein Dadant-Maß haben.
    Leider habe ich keine Futterwaben für die Dadant Beuten. Kann ich den Völkern vieleicht nur Mittelwände geben und Zufüttern oder brauche ich volle Futterwaben im Dadant-Maß ????????????????
    Danke im Voraus für Eure HIlfe!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!



    :Biene:gruß manni

    Willst du Gottes Wunder sehen musst Du zu den Bienen gehen

  • Moin, Manni,
    nu bleib ruhig und guck auf den Kalender, es ist noch keine Zeit für solche Aktionen.
    Wie hattest du dir das denn vorgestellt?
    Langsam umwohnen (deine Kiste mit Adapter obendrauf und warten, bis sie hochgezogen sind) oder wolltest du sie abfegen in deine Kisten?
    Was machst du dann mit der Brut????
    Gerade jetzt ist JEDE einzelne Biene wichtig, du kannst mit voreiligen Aktion jetzt ganz leicht aus 2 Völkern 0 machen....

    "Meet me in a land of hope and dreams"
    Bruce Springsteen

  • Hallo
    Warum brauchts Du Futterwaben. Die Völker sollten eigentlich genug haben bis etwas hereinkommt.
    Wenn Du aber Futter geben musst, dann Zuckerwasser in eine Futtertasche an das Brutnest anhängen und wenn Du erweitern willst, auf die Gegenüber liegende Seite eine Mittelwand geben und anschlissend den Schied. Das aber nur, wenn es wirklich zu wenig Waben und Futter hat.
    Gruss
    Hugo

  • Hallo Sabine


    Ich wollte die alte beute unten hinstellen , adapter und meine dadant oben drauf.
    das maß auf was die bienen jetzt sind hat der imker selber erfunden , er hat sich selber eins ausgedacht!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Willst du Gottes Wunder sehen musst Du zu den Bienen gehen

  • Hallo Manni,
    Umwohnen geht über Kunstschwarm.
    KS auf Dadant einschlagen,
    altes Volk einengen,
    nach etwa drei Wochen von alten Volk Bienen dem Dadantvolk zufegen,
    wiederholen bis alte Volk bienen- und brutleer.
    Ergibt noch zusätzlich vom altem Volk eine kleine Honigernte.
    Viele Grüße
    Lothar

    Solange Menschen denken, das Tiere nichts fühlen,
    müssen Tiere fühlen, das Menschen nicht denken.

  • Hallo Manni,


    hast `n super Bart... :Biene:


    Oder hast Du beim Frühstück so arg mit`m Honig gekleckert??? :lol:

    Mit freundlichen Grüßen - Hardy


    Wende Dich zur Sonne, dann bleiben die Schatten hinter Dir.

  • Also ich will mit einem adapter den ich auch schon habe die bienen auf die dadantmaße bringen.
    was ich mich nur frage ist :


    Muss ich dann zufüttern(habe nur mittelwände in der dadant, keine futterwaben)??


    Und was passiert mit der Brut??


    wann ist der beste zeitpunkt für so eine Aktion ?????????????????


    manni:Biene:

    Willst du Gottes Wunder sehen musst Du zu den Bienen gehen

  • Hallo Sabine ,
    Also ich will mit einem adapter den ich auch schon habe die bienen auf die dadantmaße umwohnen.


    was ich mich nur frage ist :


    Muss ich dann zufüttern(habe nur mittelwände in der dadant, keine futterwaben)??


    Und was passiert mit der Brut??


    wann ist der beste zeitpunkt für so eine Aktion ?????????????????


    danke und gruß manni

    Willst du Gottes Wunder sehen musst Du zu den Bienen gehen

  • Hallo Manni,


    ich habe letztes Jahr auch zwei Völker von DN auf Dadant 'umgezogen'.


    Mitte April habe ich denen einen Adapter und eine Dadant-Brutraum aufgesetzt. Im Dadant-Brutraum war mittig eine ausgebaute Wabe, der Rest waren Mittelwände.


    Klappte ohne Probleme und die Mittelwände waren nach ca. einer Woche komplett ausgebaut, da das Futterangebot in der Umgebung gut war (nichts zugefüttert).


    Die Königin ist sehr schnell in die Dadant-Zarge gewechselt, die Brut in den DN-Waben ist langsam ausgelaufen und ich konnte die Zargen nach ca. 4 Wochen komplett wegnehmen.



    Gruss


    Patrick