• Guten Abend
    Ich habe in der letzten Zeit so viel von Aronie bzw Aronienprodukten gehört.
    Supervermarktungsidee.
    Ich habe gestern 6 Sträucher gepflanzt.
    Geschmuggelt,Stück 3,50 Euro
    Mein schlechtes Gewissen quält mich jetzt, weil ich mich nicht erkundigt habe,
    ob das überhaupt ein Bienengehölz ist ?
    So nach der Blüte zu urteilen,hoffe ich auf 4-4
    Wer weiss Genaueres?
    Hardy ?
    Gruß
    Helmut

  • Hi Gartenimker
    bedankt für deine Hilfe.
    Ich habe auch alles durchwühlt(Bücher,Internet)
    Neuer Name .neue Frucht,oder besser nicht so bekannte Frucht ,was kann man damit machen usw
    Es besteht aber eine Lücke,keinen Ar..m interessiert es ,obs was für die Bienen ist.
    Ich kann nur beobachten ob sie auf die Blüte gehen.
    Möglicherweise hat man ja Erfahrungen in Sibirien sammeln können.
    Gruß
    Helmut

  • Sabiene,
    deshalb habe ich doch die Sträucher gekauft.
    Du 2 Bernhard 2(Flaschen vom Hardy).- ,als sehr gut empfunden,ok
    Das ist aber nur die Genußseite
    Haben wir damit auch ein bienenfreundliches Gestrüpp eingeführt.
    Das ist meine Frage ?
    4-4 mit Beeren,oder 0-0 mit Beeren??
    Gruß
    Helmut

  • Also,
    die Uni Jena hat eine Biologin Frau Professor Dietrich, die äussert sich so:


    " Bienen fühlen sich jedoch vom Duft der Aronia angezogen. Das Gehölz zählt auch zu den Bienenweidepflanzen."


    Ist natürlich ein bisschen wage, und das hätte ich mir auch so gedacht, aber immerhin eine Richtung.


  • Stück 3,50 Euro



    ob das überhaupt ein Bienengehölz ist ?


    Kann ich dir nach der Blüte in ein paar Wochen sagen!:daumen:


    Im vergangenen Jahr habe ich in meinem Bienengarten mit einem Aronia-Spalier begonnen. In der Endausbaustufe wird das ganze 25 m lang werden und die hoffentlich zahlreich anfallenden Früchte werden natürlich destilliert.


    Frage: wo bekommt man diese um 3,50? Ich habe pro Stück 12,50 bezahlt und dies ist immer relativ günstig.

  • Hallo zusammen,


    bin erst jetzt wieder im NET.
    Also, ich hab die Aronie ja schon ein paar Jahre.
    Als Frucht > bäääh
    Aber sehr gesund. Der Anthocyanidinegehalt liegt bei 800mg/100g Frucht.
    Die "gesunden" blauen Weintrauben haben nur ca. 165mg/100g.


    Frucht und Saft ist nur in Mischung "genießbar".
    Als Wein sehr lecker, wenn es gelingt, den extremen Gerbstoffgehalt zu reduzieren.
    Für meinen Wein arbeite ich mit einem Weinlabor zusammen.
    Ist zu empfehlen, wenn man es gewerblich angehen will.


    Einige Sträucher habe ich am Bienenstand.
    Sie werden nur schwach beflogen - oder ich war zur falschen Tageszeit da...
    Ausgesprochene Trachtpflanze ist sie nicht.

    Mit freundlichen Grüßen - Hardy


    Wende Dich zur Sonne, dann bleiben die Schatten hinter Dir.

  • Moin Jofl
    Die Betonung lag auf Schmuggel.
    Ich kaufe seit 30 Jahren meine Pflanzen jenseits der Grenze(Holland)
    Selbst die heimischen Gartenbauer kaufen dort ein.
    Nach Rückkehr ins heimische Gefilde ist der Preis verdoppelt,mindestens.
    Gestern habe ich eine Nektarine und einen Pfirsichbaum gepflanzt zu je 6,50Euro
    Holunder Stck 75 cent,Cotoneaster Stck 1,15 Euro
    Deshalb habe ich dem Sönnenblömscher geraten,wenn sie ihre Wildheckenpflanzliste zusammen gestellt hat,hier einzukaufen.
    Bei den Holländern sind Wildgehölze noch nicht so gefragt wie hier.
    Fast alles unter einem Euro,da kannst du bei einer Hecke ganz schön was einsparen.
    e-mail : info@venhorstplant.nl ,steht hier auf meinem Bon.
    Gruß
    Helmut

  • Hallo zusammen!


    "In der ehemaligen Sowjetrepublik wurde die Aroniabeere als Heilmittel genutzt bei Lebererkrankungen, Magenentzündungen, Bluthochdruck und Allergien. Ein wertvolles, herbsüßes Obstgehölz. Die Beeren reifen im September bis Oktober."
    Meine Oma (in Russland) hat noch Marmelade gemacht Aronia mit Äpfel.(50/50)
    Es war sehr lecker ...:p
    Der Saft von Aronia senkt den Bluthochdruck, also nicht zu viel essen, wer keine Bluthochdruck hat.

  • Moin Svetik,
    schnack deiner Oma noch ein paar Rezepte ab,
    sie sind sonst unwiederbringlich verloren.
    Da hier im Moment so eine Gesundheitswelle läuft,wird das der Renner,
    wie im Moment der Holunder.
    Über Aronienrezepte würde ich mich sehr freuen.
    Vielen Dank im Voraus
    Gruß
    Henmut

  • "schnack deiner Oma noch ein paar Rezepte ab,"
    Meine Oma ist schon leider nicht mehr bei uns:-(
    Aber ich kann auf russische seiten
    ein par Rezepten aussuchen und ubersetzen...
    Du muss dich gedulden:p_flower01:

  • Moin Imker
    moin Hardy,
    Soeben ist bei mir eine Flasche Aronienwein aus dem Saarland eingetroffen.
    Heile.
    Werde sie mit meiner Frau am Sonntag abend lenzen.
    Der hat ordendlich Umdrehungen,das passt gut wenn wir vom Ostermarkt zurückkommen.
    Soll ja besonders schlechtes Wetter kommen.
    Wenn ich wieder nüchtern bin, melde ich mich mit Bewertung zurück
    Hardy ,das Rückenettiket ist Klasse,darf ich das so Ähnlich übernehmen?
    Vielen Dank für die Flasche.
    jetzt braucht die Aronie nur noch eine gute Bienenweide sein.
    Gruß
    Helmut

  • Hallo miteinander,


    ich oute mich jetzt: Was ist eine Aronie ??? Oder gibt es dafür noch andere Bezeichnungen ?
    Über Antworten -wäre scheen, mit Foto- würde ich mich freuen


    schönes Wochenede noch


    Wolfgang

    Nicht alles was schön ist, kann man für Geld kaufen