Ableger - Kunstschwarm ?

  • Wie unterscheidet ihr "Ableger" und "Kunstschwarm"? Was sind die charakteristischen Merkmale für den einen und den anderen Begriff?

  • Hallo Wabenhansel
    Wie wäre es einmal mit einem Buch mit dem Thema Imkerei ? Es ist praktisch egal welches, aber wenn ich so schaue, was Du für Fragen stellst, so Frage ich mich auch.
    Freundliche Grüsse
    Hugo

  • Hallo, Wabenhansel,
    dann möchte ich deine Frage beantworten.


    Zur Erstellung eines Ablegers nimmt man mehrere Brutwaben mit Honigkranz,
    besetzt mit Bienen (ohne Königin!) von einem oder mehreren Völkern.
    Man gibt entweder eine neue Königin im Ausfreßkäfig hinzu, oder eine Wabe
    mit einer Weiselzelle.


    Der Kunstschwarm wird oft als Schwarmvorwegnahme eines starken,
    vielleicht bald schwärmenden Volkes, angewendet.
    Ein Unterschied zum Ableger ist, daß keine Brutwaben entnommen werden.
    Es werden viele Bienen (1,5-2 kg) in einen Schwarmkasten abgefegt und
    eine Nacht kühl gestellt. (Kellerhaft)
    Der künstliche Schwarm wird dann in eine neue Kiste auf Rahmen mit An-
    fangsstreifen (Naturbau) oder Mittelwände abgefegt.
    Eine neue Königin im Ausfreßkäfig wird hinzugegeben.
    Man kann auch die alte Königin herausfangen und zugeben, wenn das
    schwarmverdächtige Volk schon Weiselzellen angeblasen hat.
    Erfahrungsgemäß wird das neue Volk still umweiseln.


    Daß du damit was anfangen kannst wünscht ein Außenseiter.

    Nichts ist so stark wie eine Idee, deren Zeit gekommen ist. Victor Hugo

  • Danke, Aussenseiter, das ist einmal ein vernünftiges Wort von dir! :-D


    Ich bin auch davon ausgegangen, daß die Verwendung von Brutwaben bei der Unterscheidung der beiden Begriffe eine Schlüsselrolle spielt. Ausserdem meine ich, daß beide Begriffe tendenziell exklusiv (einander ausschließend) verwendet werden, bin mir da aber nicht sicher.


    Zum anderen Thema: Ich habe in diesem Forum inzwischen über die Bienen und nicht zuletzt auch über Imker vieles gelernt. Ich möchte mich an dieser Stelle dafür recht herzlich bedanken! Ich besitze inzwischen 6 Bücher über die Imkerei, von Theorie bis Praxis, in denen ich auch studiere. Wenn ich trotzdem Fragen stelle, bitte ich einmal davon auszugehen, daß es Sinn macht. Ich kann es vermutlich auch sein lassen, Fragen zu stellen, wenn euch das wirklich lieber ist, aber eine einhellige Meinung dazu wird es wohl nicht geben.

  • Hallo
    Das ist richtig. Einhellige Meinungen wirst Du fast nie bekommen. Aber der Unterschiede zwischen KS und Ableger ist so eindeutig, dass er auch unter Imkern keine Diskussion wert ist. Bedingung ist aber, dass man Bücher auch liest und den Vorstellungen der Autoren einigermassen folgen kann.
    Freundliche Grüsse
    Hugo

  • Hallo Zusammen,
    Hardy hat im Beitrag #3 die Frage aus #1 klar beantwortet.
    Was gibt es zu dieser eindeutigen klaren Antwort noch zu "labern"?
    Ich wiederhole:
    Der Kunstschwarm ist eine von mehreren Varianten eine Ableger ==> Jungvolk zu erstellen.
    Entschuldigung ich musste mich einfach mal wieder melden.
    Gruß an alle Imkerinnen und Imker

    Man tut was man kann, hieß es früher. Heute glauben alle sie müssen tun was sie nicht können. P. Sloterdijk

  • Hallo, Eisvogel,


    das Forum läuft doch chronologisch fort. Ein Neuanfänger, der hinzukommt, hat doch erst
    mal Fragen, die ihm unter den Nägeln brennen.
    Da kann man sich Kommentare sparen und einfach mal antworten, oder?
    Freundlichkeit kostet nichts, kriegt man zurück.
    Wir haben alle angefangen.


    Herzliche Grüße, Udo

    Nichts ist so stark wie eine Idee, deren Zeit gekommen ist. Victor Hugo

  • Hallo Eisvogel,
    so ganz klar ist die Antwortin #3 ja auch widerum nicht.
    "Kunstschwarm ist eine Möglichkeit von vielen, einen Ableger zu basteln."
    Dieser Satz sagt doch nichts über den Unterschied zwischen Kunstschwarm und Ableger aus.
    Danach wird doch gefragt!
    Ableger bildet man mit Bienen und Waben aus einen oder mehreren Völkern.
    Kunstschwärme mit Bienen aus einen oder mehreren Völkern.
    Das ist der Hauptunterschied.
    Viele Grüße
    Lothar

    Solange Menschen denken, das Tiere nichts fühlen,
    müssen Tiere fühlen, das Menschen nicht denken.