Propolis & Neurodermitis?

  • Moin, moin,
    nachdem die im anderen Fred erwähnte Dame mit ihrem Lippenherpes und die Tochter mit der Pubertätsakne beide überglücklich über die Wirkungen der Propolistinktur sind, hat mich jetzt eine Bekannte von denen gefragt, ob man das nicht auch bei Neurodermitis anwenden könne, und ich stand :confused: da.....
    Weil 1. die Tinktur ja eine alkoholische Lösung ist, die austrocknend auf die Haut wirkt, die bei denen eh schon sehr trocken ist, und 2. Propolis ja heftiges Allergenpotential hat, und Neurodermitiker meist auch tausend Allergien haben.
    Das arme Kind sieht ziemlich schrecklich aus und kratzt sich halbtot, schlimmer kann es eigentlich nicht mehr werden....


    Hat also eventuell jemand Erfahrung mit Propolis bei Neurodermitis?

    "Meet me in a land of hope and dreams"
    Bruce Springsteen

  • Hi @Sabi,
     
    über Neurodermitis hab ich erst kürzlich in Verbindung von Apitherapie was gelesen. Leider hat momentan unser Apotheker die Bücher, weil ich einen Vortrag mit ihm zusammen über dieses Thema halten darf.
    Aber ich such mal zu Hause, vielleicht find ich noch was.
    Mein Gefühl sagt mir aber Honig wär passender.
     
    Gruß Simmerl

  • Hallo Sabine,
     
    habe selber nicht das Problem, aber ein Freund vor mir. Der hat sehr gute Erfahren mit Cremes oder Salben auf Propolisbasis gemacht.
     
    Ein Austrocknen der Haut war auch problematisch. Allerdings hat hier sehr gut Melkfett angeschlagen, was es auch mit Propoliszusatz gibt. Oder aber man mischt es sich selber.
     
    Jedenfalls ist die Neurodermitis nicht mehr erkennbar und kurze Zeit nach der Anwendung des Melkfettes mit Propolis war das Austrocknen der Haut völlig verschwunden.
     
    Sicherlich ist das Melkfett nicht aus ausschließlich natürlichen Substanzen. Aber es hat geholfen und es ist sicherlich unbedenklicher, wie manches verschriebene Medikament.

  • Hi,


    simon : das ganze Kind mit Honig einschmieren stell ich mir was schwierig vor so im täglichen Leben...:cool:


    Benny : Melkfett ist nix anderes als Vaseline = Erdölprodukt, dann doch lieber Schweineschmalz oder Sheabutter...:wink:


    Aber dankeschön schon mal, ich geh dann mal Creme rühren...wie gesagt, schlimmer kann es nicht werden.

    "Meet me in a land of hope and dreams"
    Bruce Springsteen

  • Hallo,


    habe mit Neurodermitis zwar kein Problem, aber ich erinnere mich an ein altes "Hausmittel":


    Weißkohlblätter zerstampfen und auf die Haut packen.
    Immer verfügbar und preiswert.


    Kennt das sonst noch jemand?

    Mit freundlichen Grüßen - Hardy


    Wende Dich zur Sonne, dann bleiben die Schatten hinter Dir.

  • Hallo Sabine


    Wie Du sagst ist Melkfett gleich Vaseline. Es eignet sich nicht als Salbengrundlage, weil Vaseline ein guter Hautschutz ist. Also gegen das eindringen von Wasser in die Haut wirkt. Wir wollen aber bei einer Propolissalbe eine Salbengrundlage, die in die Haut eindringt, die Propolis durchs Hautgewebe durchdringen lässt. Dazu eignen sich organische Substanzen wie Olivenöl, Bienenwachs, Wollfett u.a.m.


    Gruss Jon

  • Ui, dankeschön!


    simon : danke, die hatte mir schon jemand anders per PM geschickt.:wink:


    Hardy : ja, kenne ich auch, aber ist als Ganz-Kind-Wickel dann auch so unpraktisch...:cool:


    Jon Godly : auf Lanolin reagieren leider auch viele mit Allergie, zumal es schon schwierig ist, pestizidfreies zu bekommen. Bienenwachs macht nach meiner Erfahrung zu harte Cremes, als wasserfreie Salbe nehme ich wie gesagt am liebsten Shea-Butter oder Schmalz.:wink:

    "Meet me in a land of hope and dreams"
    Bruce Springsteen

  • Hardy : ja, kenne ich auch, aber ist als Ganz-Kind-Wickel dann auch so unpraktisch...


    Jo, Sabine, wat dann widder inner Zeitung stehen tuen täte:
    "Kind irrtümlich als Kohlrollade aufgetischt..." :wink:

    Mit freundlichen Grüßen - Hardy


    Wende Dich zur Sonne, dann bleiben die Schatten hinter Dir.

  • Guten Morgen....
     
    jaja... ich habs grad gesehen... Wer lesen kann ist klar im Vorteil!:oops:
    Das Rezept steht unter Kosmetik.
     
    Einen schönen sonnigen Tag noch..!