Warum gerade Bienen?

  • Hi Maja,


    ich hab mich das auch schon gefragt. Bei den meisten Imkern ist es so, dass sie die Imkerei quasi erben, weil Vater/Mutter oder Oma/Opa auch geimkert haben. Das war bei mir nicht so. Ich hatte/habe auch viel Respekt vor den Stacheln meiner kleinen Damen. Warum habe ich also damit angefangen? - Ich habe irgendwann mal im Radio gehört, wie wichtig die Bienen für unsere Natur sind und dass es immer weniger Imker gibt. Dazu kam mein großer Wunsch mal etwas herzustellen und auch zu verkaufen. All dies bietet mir die Imkerei. Und wenn man erst dabei ist, dann findet man noch viel mehr Faszinierendes.


    Gruß,


    Frank.

    Ich halte Bienen seit 2005; hauptsächlich in Segeberger Beuten; Momentan 14 Carnica-Völker; Varroabehandlung: mit Ameisensäure im Apimedea Verdunster und Oxalsäure

  • Weil der Bien ein sehr fazinierendes Wesen ist.
    Weil es immer wieder sehr spannend ist, wie ein Bienenjahr verläuft.
    Weil Honig super gut schmeckt und auch noch gesund ist.
    Weil es möglich ist, sich das Hobby zum Teil wieder vergüten zu lassen.
    Weil es ein Beitrag für den Erhalt einer natürlichen Umwelt ist.
    Usw.
    Gruß
    Günter

  • Hallo biene-maja!


    Bei mir war alles ähnlich!
    Ich habe einen Schulkollegen, der mich letztes Jahr auf Bienen aufmerksam gemacht hat. Und dann wollte ich
    weil ich schon immer etwas selbst erzeugen wollte, um danach zu verkaufen
    Honig (vom Imker) ist das beste was es zu essen gibt
    ich ein weiteres Hobby finden wollte
    Danach habe ich angefangen, mich im WWW zu informieren - habe verschiedene Anzeigen aufgegeben etc.
    Durch eine dieser Anzeigen bin ich zum Imkerverein in unserer Umgebung afmerksam geworden.
    Durch den Vereinsobmann bin ich dann zu einem Probe-Volk gekommen, der jetzt noch immer bei mir steht!
    Im April werde ich dann die Neueinsteigerförderung beantragen!

    Herzliche Grüße aus dem wunderschönen Mühlviertel in Oberösterreich!! ------- Kevin

  • hallo biene maja 19,


    ich bin Hobbyimker, Bienen halten und pflegen macht einfach glücklich. Wenn man dem Treiben vor dem Bienenstand zusieht , kann man wunderbar entspannen und der Lohn ist der Honig.


    Gruß Reinhard

    Gruß Reinhard / Lehre mich die wunderbare Weisheit,daß ich mich irren kann.(Teresa v. Avila)

  • Hallo, grüße euch Alle!
    Ich denke dass es ein besonders anspuchsvolles Hobby ist, eine außergewöhnliche Art zu entspannen, zu genießen und gleichzeitig immer zu lernen. :-D Tine