Schwellungen nach Bienenstich

  • Hallo,
    noch ist
    es ja noch nicht soweit, aber im voraus würde ich mal gerne fragen, ob jemand ein Medikament bzw ein Hausmittel kennt um Schwellungen nach Bienenstichen zu behandeln. Ich habe zwar einen Imkerhut, aber trotzdem werde ich mindestens ein mal im Jahr zwischen Augen und Nase gestochen. Das schwillt dann für 1 Woche an wie bei Axel Schulz nach einem Boxkampf! :-) Cortison hilft da auch nichts mehr...


    Gruß
    Chris

  • Hallo Chris,


    wenn Cortison schon nicht hilft, hilft auch kein noch so gutes Hausmittel... Im Gesicht isses aber auch immer besonders "schön" gestochen zu werden. Ansonsten hilft nur: mehr stechen lassen, damit sich deine Physis dran gewöhnt.


    Die Hausmittelchen wie zwiebel auf den Stich und so wirst du ja wohl schon kennen.

    42

    ganz sicher

    nur nicht beim bee-space

  • Histaminblocker - vom Arzt verschrieben - helfen da weiter. Ich eß' in so Fällen Aerius. Man darf aber nicht trödeln. Der Histaminblocker muß zügig im Körper zu Verfügung stehen. 1/2 Stunde später hilft nix mehr.

    Mit vielen freundlichen Grüßen
    Henry Seifert (Honig-Bienen-Kurse-Gutachten)
    Faulbrutsanierer, Königinnenverschicker, Schwarmfänger, Bienenretter, Streitschlichter, Kunstschwarmkehrer, Belegstellenwirt, Imkerpate, Probennehmer, Schadenschätzer, Ablegerbilder

  • Ich bin letzten Sommer direkt neben dem Aug gestochen worden; hab sofort einen Eisbeutel draufgegeben, weil ich sonst nichts zur Verfügung hatte. Dummerweise stehe ich berufsbedingt viel in der Öffentlichkeit - und am nächsten Tag stand wieder mal was an. Ich hatte schon das schlimmste befürchtet. Es war dann aber halb so schlimm. Am Morgen ein leicht geschwollenes Lied, das aber bald besser wurde. man merkte fast gar nichts. Hatte vermutlich wohl einfach nur Glück.


    lg, Stefan

  • Histaminblocker - vom Arzt verschrieben - helfen da weiter. Ich eß' in so Fällen Aerius.


     
    Sind diese Wirkstoffe auch in einer Bio - Imkerei zugelassen ? :wink:
     
    Spaß beiseite : Hat das irgendwelche Nebenwirkungen ? Kann das jeder nehmen ? Ist das auch für Kinder zugelassen ? oder relativ unbedenklich ?
    Wie schnell wirkt es bei Dir ?
     
    Viele Grüße aus Hamburg
     
    Daniel

    Die Quelle des ewigen Lebens liegt nicht im Finden eines Heilmittels zum ewigen Leben, sondern im Akzeptieren des Sterbens, im Eingehen in die Kreisläufe der Natur. Alles muß vergänglich sein, um seine Bestandteile immer wieder in den Gral des ewigen Lebens einzubringen, sich neu zu fügen,zu entstehen und zu vergehen. (Meine Ansicht)


  • :p_flower01:Danke.Sehr informativ.Ich nehme eigentlich keine Medikamente,für einen Notfall scheint das aber akzeptabel.
     
    Einen schönen Abend noch wünscht
     
    Daniel

    Die Quelle des ewigen Lebens liegt nicht im Finden eines Heilmittels zum ewigen Leben, sondern im Akzeptieren des Sterbens, im Eingehen in die Kreisläufe der Natur. Alles muß vergänglich sein, um seine Bestandteile immer wieder in den Gral des ewigen Lebens einzubringen, sich neu zu fügen,zu entstehen und zu vergehen. (Meine Ansicht)

  • Hat das irgendwelche Nebenwirkungen?

    An so Tagen kann ich dann auch mal Haselnüsse essen. :lol:

    Zitat

    Kann das jeder nehmen?

    Ja, glaub schon.

    Zitat

    Ist das auch für Kinder zugelassen?

    Ich hab' sowas schon als Kind gekriegt - saach bloß das war illegal.

    Zitat

    oder relativ unbedenklich?

    Jaha

    Zitat

    Wie schnell wirkt es bei Dir?

    Bei Allergien, also das typische Kribbeln auf der Zunge und Zuschwellen des Halses und dicker Zunge nach dem Genuß von ... äh ... Allergenen :wink: (zu früh gefreut liebe Liebenden :liebe002:, ich geb jetzt nicht all meine Allergien bekannt :lol:) wirkt es schneller als daß ich umfalle. Das ist für mich schnell genug. Es wirkt auch schnell genug, daß Du trotz Stich voll ins Auge dennoch mit Stereoblick heimfahren kannst.

    Zitat

    Viele Grüße aus Hamburg

    Viele Grüße nach Hamburg

    Mit vielen freundlichen Grüßen
    Henry Seifert (Honig-Bienen-Kurse-Gutachten)
    Faulbrutsanierer, Königinnenverschicker, Schwarmfänger, Bienenretter, Streitschlichter, Kunstschwarmkehrer, Belegstellenwirt, Imkerpate, Probennehmer, Schadenschätzer, Ablegerbilder

  • ) wirkt es schneller als daß ich umfalle. Das ist für mich schnell genug.


    :lol: Wer braucht schon Seitenweise Beschreibungen, wie ein Medikament wirkt.
    der richtige Satz und das Produkt ist gekauft.
     

    )
    Es wirkt auch schnell genug, daß Du trotz Stich voll ins Auge dennoch mit Stereoblick heimfahren kannst.Viele Grüße nach Hamburg


     
    Wie schnell mußt Du dann fahren ? Die Straßen im Westen Deutschlands sind nicht so gut ausgebaut wie die im Osten des Landes.:wink: 
    Wenn es die Schwellung eine Zeitlang verzögert, schaffe ich es dann auch noch nach Hause , wenn der Stich 80cm unterhalb des Auges sitzt ?
    (das wäre für einen Mann in meinem Alter auch von Interesse :cool:)
     
    Grüße zurück
     
    Daniel

    Die Quelle des ewigen Lebens liegt nicht im Finden eines Heilmittels zum ewigen Leben, sondern im Akzeptieren des Sterbens, im Eingehen in die Kreisläufe der Natur. Alles muß vergänglich sein, um seine Bestandteile immer wieder in den Gral des ewigen Lebens einzubringen, sich neu zu fügen,zu entstehen und zu vergehen. (Meine Ansicht)

  • Wenn es die Schwellung eine Zeitlang verzögert,

    Vorsicht, es verhindert die Schwellung gänzlich.

    Zitat


    (das wäre für einen Mann in meinem Alter auch von Interesse :cool:)

    Ich habe tatsächlich mit einem Urologen darüber gesprochen, und der meinte, daß es eines der Besten Hausmittel zu dem Thema wäre und vor allem nicht die Nebenwirkungen der plauen Billen hätte. Ich kann mir das gut vorstellen, doch mit dem Rückgang der Imkerei und der Imker geht eben auch hier das Fachwissen und die flächige Verfügbarkeit verloren. In den Api-Therapiebüchern findste da auch nix Gescheites drüber. Du solltest daß vielleicht mal ausprobieren. Was soll schon groß dabei werden ... äh ... passiern.

    Mit vielen freundlichen Grüßen
    Henry Seifert (Honig-Bienen-Kurse-Gutachten)
    Faulbrutsanierer, Königinnenverschicker, Schwarmfänger, Bienenretter, Streitschlichter, Kunstschwarmkehrer, Belegstellenwirt, Imkerpate, Probennehmer, Schadenschätzer, Ablegerbilder

  • Du solltest daß vielleicht mal ausprobieren. Was soll schon groß dabei werden ... äh ... passiern.


     
     
    Ei , wen Du das sagst ! Das wir bestimmt hart aber da muß mann wohl durch. Zur Not werfe ich dann einfach noch eine Aerius nach.Henry sagt: die wirkt ja auf jeden Fall bevor er umfällt .:wink: 
     
    Danke für die lieben Tipps.
     
    Daniel

    Die Quelle des ewigen Lebens liegt nicht im Finden eines Heilmittels zum ewigen Leben, sondern im Akzeptieren des Sterbens, im Eingehen in die Kreisläufe der Natur. Alles muß vergänglich sein, um seine Bestandteile immer wieder in den Gral des ewigen Lebens einzubringen, sich neu zu fügen,zu entstehen und zu vergehen. (Meine Ansicht)

  • EiZur Not werfe ich dann einfach noch eine Aerius nach.

    Wende Schwellung mal da ist kann Dir auch 'ne Aerius nicht mehr helfen. Allerdings ermöglichte die dann die Anwendung von Nuß-Nougat-Creme.

    Mit vielen freundlichen Grüßen
    Henry Seifert (Honig-Bienen-Kurse-Gutachten)
    Faulbrutsanierer, Königinnenverschicker, Schwarmfänger, Bienenretter, Streitschlichter, Kunstschwarmkehrer, Belegstellenwirt, Imkerpate, Probennehmer, Schadenschätzer, Ablegerbilder

  • Das is vor allem was Andres!

    Mit vielen freundlichen Grüßen
    Henry Seifert (Honig-Bienen-Kurse-Gutachten)
    Faulbrutsanierer, Königinnenverschicker, Schwarmfänger, Bienenretter, Streitschlichter, Kunstschwarmkehrer, Belegstellenwirt, Imkerpate, Probennehmer, Schadenschätzer, Ablegerbilder