Kleine Abfüllbehälter

  • Hallo


    Wofür nutzt ihr kleine(25kg,35kg) Abflüllbehälter noch?


    Oder kann man daraus was bauen?

    (Wenn die Macht der Liebe die Liebe zur Macht übersteigt, erst dann wird die Welt wissen, was Frieden heißt) Jimi Hendrix

  • Hallo,
    kaufe 50 kg, die kleinen Abfüllbehälter machen keinen Sinn. Zwei sogenannte 12 1/2 kg Eimer gehen in 25 kg nicht rein. Einem richtigen Imker bereitet solch eine Kaffeetasse nur Ärger.
     
    Gruß
    Remstalimker

    Im Netz ist gut auf hohem Niveau imkern.:daumen::lol:

  • Hallo Remstalimker,
    Du scheinst ja noch gut bei Kräften zu sein...
    Wenn einer mit den kleineren Behältern gut zu recht kommt,
    weil er die besser handhaben kann, spricht doch nichts dagegen.
    Viele Grüße
    Lothar,
    dessen Wirbelsäule auch lieber kleinere Gewichtseinheiten liebt.

    Solange Menschen denken, das Tiere nichts fühlen,
    müssen Tiere fühlen, das Menschen nicht denken.

  • Hallo


    Ich glaube ihr habt mich nicht verstanden
    Ich brauche die nicht zum Abfüllen sondern wollte wissen wo für man die noch benutzten kann.


    Sonst werde ich die Verkaufen.

    (Wenn die Macht der Liebe die Liebe zur Macht übersteigt, erst dann wird die Welt wissen, was Frieden heißt) Jimi Hendrix

  • Hallo Lothar,
    die Angaben sind nicht in Liter, sondern in Kilo. Je nach Hersteller der Plastikeimer (hoffentlich liest das kein Bioimker) gehen in einen 25 kg Kübel nicht einmal 2 Eimer. Darunter fülle ich nicht ab.
     
    Ruben
    Ich benütze diese Kübel auch zum Klären. Wenn du mehr als 10 kg HOnig schleuderst verstopft dein Sieb. Also Honig in Abfüllbehälter und am nächsten Tag erst durch das Sieb laufen lassen, das geht dann ruck zuck.
     
    Gruß
    Remstalimker

    Im Netz ist gut auf hohem Niveau imkern.:daumen::lol:

  • Hallo Heinrich
    meinst Du jetzt Volumenliter oder das entsprechende spezifische Gewicht vom Honig?
    Viele Grüße
    Lothar

    Solange Menschen denken, das Tiere nichts fühlen,
    müssen Tiere fühlen, das Menschen nicht denken.

  • Hallo Lothar,
     
    ich bin nicht Heinrich, sondern Herbert. Heinrich ist ein Anderer.
    Es ist so. In einen 50 kg Abfüllkübel gehen 50 Kg Honig rein, doch dann ist rühren kaum möglich. In die alten kleinen Honigeimer gingen anstatt der angebenen 12 1/2 kg > 14 kg rein. In die neuen mit dem tollen Deckel, man kann sie atmen lassen, je nach Hersteller etwas weiniger.
     
    Geringer Preis- und Gewichtsunterschied sprechen für den 50 kg Eimer.
     
    Wenn 40 kg Hobboks ins Alter kommen brechen sie gerne auseinander. Am liebsten, wenn sie mit Honig gefüllt sind.
     
    Gruß
    Herbert

    Im Netz ist gut auf hohem Niveau imkern.:daumen::lol: