Lippenherpes - P-Tinktur oder P-Balsam?

  • Ahoj, liebe Mitimkers,
    hat schon mal jemand Propolis in irgendeiner Form gegen Lippenherpes eingesetzt?
    Wenn ja, wie und war es erfolgreich?
    Eine Bekannte sprach mich heute drauf an und ich konnte nur sagen, leider keine Ahnung....
    Bitte um Aufklärung :p_flower01:

    "Meet me in a land of hope and dreams"
    Bruce Springsteen

  • Hallo Sabine,


    nach langer Zeit hatte ich im Dezember mal wieder Lippenherpes und zufällig Propolistinktur im Haus... geniale Wirkung. Auch bei meiner Tochter und ihrer Freundin...


    Die nehmens auch gegen Pickel mit gutem Erfolg


    Grüße von Lisa

    Die Menschen sind wunderliche Säugetiere

  • Bitte um Aufklärung :p_flower01:


     
    .......na, das heb`ich mir für`s Forumstreffen auf :cool:
     
    Für die Sache mit dem Herpes kann ich Dir sagen:Bei "den" Lippen reine Tinktur anzuwenden brennt in jedem Fall anfänglich unangenehm und führt natürlich zu der bekannten Braunfärbung.Sehr gute Heilerfolge hatte ich mit einem dunklen Spätsommerhonig(hoher Invertasegehalt) der sozusagen als Lippenbalsam regelmäßig aufgetragen wird.Gut funktioniert auch die Mischung der Tinktur mit dem Honig.In einem kleinen Salbentiegel einen Telöffel Honig mit 10 Tropfen Propolis Tinktur verrühren. Brennt fast gar nicht und wirkt auch sehr gut.Würde ich bevorzugt anwenden, wenn man nicht unbedingt Zugriff auf dunkle Honige hat oder nur Honig nicht ganz so anschlägt. Egal wie, wenn man schnell reagiert , hat sich die Sache mit dem Herpes eigentlich innerhalb von 2 Tagen erledigt.
     
    Viele Grüße aus dem dunklen,regnerischen Hamburg bei 9 °C
     
    Daniel

    Die Quelle des ewigen Lebens liegt nicht im Finden eines Heilmittels zum ewigen Leben, sondern im Akzeptieren des Sterbens, im Eingehen in die Kreisläufe der Natur. Alles muß vergänglich sein, um seine Bestandteile immer wieder in den Gral des ewigen Lebens einzubringen, sich neu zu fügen,zu entstehen und zu vergehen. (Meine Ansicht)

  • Mei... ich hab drei Kinder geboren, was soll ich sagen zu dem kurzen Brennen :lol:


    Aber danke, es muss ja auch wirklich nicht sein, wenn Honig allein oder gemischt mit Propop genausogut wirkt!


    Grüße von Lisa

    Die Menschen sind wunderliche Säugetiere

  • Mei... ich hab drei Kinder geboren, was soll ich sagen zu dem kurzen Brennen :lol:
     
    Aber danke, es muss ja auch wirklich nicht sein, wenn Honig allein oder gemischt mit Propop genausogut wirkt!
     
    Grüße von Lisa


     

    Mei... ich hab drei Kinder geboren,


     

    Propop wirkt!Grüße von Lisa


     
    pro pop wirkt ! Bei drei Kindern ist es der beste Beweis.:lol: :daumen:
     
    Grüße aus dem Norden, wo die Nächte auch lang sind
     
    Daniel

    Die Quelle des ewigen Lebens liegt nicht im Finden eines Heilmittels zum ewigen Leben, sondern im Akzeptieren des Sterbens, im Eingehen in die Kreisläufe der Natur. Alles muß vergänglich sein, um seine Bestandteile immer wieder in den Gral des ewigen Lebens einzubringen, sich neu zu fügen,zu entstehen und zu vergehen. (Meine Ansicht)

  • Danke Daniel, dass Du doch jetzt schon ein bisserl anfängst mit der Aufklärung, weil ich ja nicht zum Imkertreffen komm


    Lisa :-D

    Die Menschen sind wunderliche Säugetiere

  • Hallo Bienenfreunde,
    JA,die ersten Jahre habe ich von Freunden und Angehörigen und Kindern meine Propolistinktur ausprobieren lassen.
    Bei Lippenherpes war der Erfolg hundertprozentig !!
    Bereits beim ersten Jucken nur ein Tropfen Tinktur,und es kommt gar nicht mehr zum Ausbruch.
    Nach Ausbruch,und sogar bei großen Bratschen ist nach wenigen Tagen alles Verheilt.
    Ich brauche keine Reklame mehr zu machen,es läuft nur noch über Mundpropaganda.
    Wenn du beim ersten Jucken einen Tropfen auf die Stelle tust, kommst du mit 10ml übers Jahr(2 Euro 50),und die Gläser,aus denen du trinkst, können gar nicht dreckig genug sein,
    es kann dir kein Schaden zugefügt werden.
    Ich selbst habe immer ein Fläschchen in meiner Latzhose(von denen ich zwei habe,eine Neue und eine Alte)und nicht nur gegen Herpes.
    Ich habe leider nicht genug Propolis um alle Wünsche erfüllen zu können,aber es macht mir weniger Arbeit als Honig,und bringt mir auch ein paar Euronen mehr ein.
    Gruß
    Helmut

  • Danke euch für die Erfahrungsberichte und Aufklärung ( daniel : kannst den Dr.Sommer-Hut zuhause lassen...:p).
    Hab schon mit der Dame telefoniert, und morgen gibt's dann 2 Fläschchen, eins für sie und eins für die pickelgeplagte pubertierende Tochter.
    Aber natürlich bin ich weiterhin an allen Erfahrungen mit Propolis interessiert.


    Helmut :

    Zitat

    Ich habe leider nicht genug Propolis um alle Wünsche erfüllen zu können


    Das Frühjahr steht vor der Tür, sobald regulärer Flugbetrieb ist, oben ein Propolisgitter rein...bei nicht-kittenden Völkern 25g im Lauf der Wochen, bei schwer kittenden bis zu 80g...:cool:

    "Meet me in a land of hope and dreams"
    Bruce Springsteen

  • HI Sabiene
    mach ich, mach ich,sogar schon eine ganze Weile.
    Leider gurke ich jetzt schon ein paar Jahre auf 20 Völkern rum und schaffe es einfach nicht meine Völkerzahl zu erhöhen,trotz minimum 15 Ableger jährlich.
    Aber das ist ein anderes Thema.
    Ich schwör auf Propolis,es gibt nichts besseres.
    Ich denke immer an meinen Freund und mich,als wir beide nicht mehr sitzen konnten wg dem schwer aussprechbaren,schreibbaren Wort Hämmorieden oder so.
    Er :Riesenoperation ! ICh :Selbstgemachte Propolissalbe !!
    Wir können beide wieder Fahrradfahren am flachen Niederrhein.
    Ich kann nur bei der selbstgemachten Zahnpasta(Zahnstein.Karies.Parodontose,Zahnfleischbluten,? skorbut ?alles in dem Bereich)Propolis auf meinen zärtlichen Lippen nicht vertragen.
    Sorry,ich drifte schon wieder ab,aber bei Propolis komme ich ins Schwärmen(Also muß auch ein Schwarm etwas Schönes sein)
    Gruß
    Helmut

  • ...bei nicht-kittenden Völkern 25g im Lauf der Wochen, bei schwer kittenden bis zu 80g...:cool:


     
    Moin , Moin aus Hamburg
    ich muß das noch mal nachlesen aber die Entnahmemengen sollten nicht zu groß sein. Die Völker brauchen auch sehr große Mengen für sich.Es ist auch nur eine bestimmte Menge von Bienen, die sich auf eine Propolis "Ernte" spezialisiert hat.
    Ferne glaube ich, das Propolis nicht gleich Propolis ist. Ich glaube, das das frische Material eine andere Wirksamkeit hat , als das im Volk "gereifte".
     
    Bin da aber auch noch am tüfteln.Es gibt aber sehr weiches und sehr sprödes(viel dunkleres) Material gleichzeitig im Volk.
     
    Rein logisch müßte die Zusammensetzung im Frühjahr auch eine andere sein als im Herbst.
     
    Viele Grüße
    Daniel

    Die Quelle des ewigen Lebens liegt nicht im Finden eines Heilmittels zum ewigen Leben, sondern im Akzeptieren des Sterbens, im Eingehen in die Kreisläufe der Natur. Alles muß vergänglich sein, um seine Bestandteile immer wieder in den Gral des ewigen Lebens einzubringen, sich neu zu fügen,zu entstehen und zu vergehen. (Meine Ansicht)

  • Ich selbst habe immer ein Fläschchen in meiner Latzhose (von denen ich zwei habe, eine Neue und eine Alte)und nicht nur gegen Herpes.



    :eek: Das ist neu: Latzhose gegen Herpes... :cool:

    Mit freundlichen Grüßen - Hardy


    Wende Dich zur Sonne, dann bleiben die Schatten hinter Dir.

  • Moin, Daniel,
    das sehe ich genauso; das Knospenharz vom Frühjahr wird eine andere (mehr fungizide?) Wirkung haben als im Sommer gesammelte "richtige" Baumharz.


    Hardy : das staubt.:cool:


    Helmut : ich vertrag es auch nicht innerlich, aber insgesamt sehe ich da schon ein gewaltiges Potential. Nur wird aufgrund der wechselnden Zusammensetzung und der verschiedenen Ansatzmethoden jede Zubereitung etwas anders wirken.
    Genauso individuell wie unsere Honige..:wink:

    "Meet me in a land of hope and dreams"
    Bruce Springsteen

  • Hallo Sabi(e)ne,
     
    eigentlich nicht logisch. Dein Zitat:

    Zitat

    das Knospenharz vom Frühjahr wird eine andere (mehr fungizide?) Wirkung haben

    . Im Sommer werden die Knospen für das neue Jahr angelegt und diese werden mit Harz, später Propolis, gegen Bakterien, Pilze und Viren geschützt. Im Frühling dürfte ihre Wirkung doch nachlassen.
     
    Gruß
     
    Herbert

    Im Netz ist gut auf hohem Niveau imkern.:daumen::lol:

  • Hallöchen,


    wir verwenden unsere Propolssalbe auf Olivenölbasis mit gutem Erfolg. Brennt nicht, macht keine dunklen Lippen, riecht nicht so streng ...


    Grüße


    Dr. Harper

    Bioland Imkerei, Horst in Westfalen