Verstopfte Fluglöcher

  • Hi !


    Bei allen meiner Völker habe ich Mäusegitter angebracht.Der Totenfall ist normal,bis jetzt ca 1-2 Kaffeetassen.Natürlich habe ich offene Gitterböden.Bei Sichtkontrollen stelle ich immer wieder fest das die Fluglöcher mit toten Bienen verstopft sind.
    Ist es besser die Fluglöcher bis zum Frühjahr verstopft zu lassen oder sollte ich die Mädels kurz stören und das Flugloch frei machen ?

    Grüssle aus dem Nordschwarzwald


    Lagerfeuer1971

  • Mach sie vorsichtig frei,


    aber ohne die Bienen großartig zu stören.
    Es ist besser, sie können bei Bedarf störungsfrei ausfliegen, als dass die Bienen erst mühsam den Totenfall vor dem Flugloch wegräumen müssen.
    Wir hatten hier bei +16°C vorgestern bestes Reinigungsflugwetter.

    Grüße an alle


    Michael



    -Denken ist wie googeln. Nur krasser-

  • Moin, moin,
    ich muß bei meinen Fluglöchern auch oft genug putzen helfen.
    Geht aber blitzschnell, Mäusegitter raus, mit gebogenem Draht einmal alles in Reichweite rausholen, Mäusegitter wieder rein.
    Stört weniger als "anklopfende" Meisen...:evil:

    "Meet me in a land of hope and dreams"
    Bruce Springsteen

  • Moin Moin aus Schleswig- Holstein,
    Ich selbst habe heute auch kurz den Totenfall entfernt.
    Meine auch, es ist besser, zumal die toten Bienen anfangen zu schimmeln, wenn es feucht wird.Riecht dann auch unangenehm!
    Wenn ich die Temperaturen bei Euch so höre..
    Gestern 8°plus, heute morgen Frost...
    Viele Grüße, Hauke