• Hallo


    Wer heute mal in das Prospekt beim Plus geschaut hat der hat vielleicht gesehen das es dort einen Tapetenablöser gibt.


    Wird genauso funktionieren wie der Dampfmeister von Holtermann jetzt nur der Preis.


    Vom Plus der Dampfmeister 35€


    Von Holtermann der Dampfmeister 63€


    Irgendwie find ich das komisch wie da so eine preis unterschied entstehen kann.
    Ich habe noch Kataloge von Holtermann wen man die Preise vergleicht von 2006-2008 sieht man einen Anstieg von bis zu 20%


    Ich glaube irgendwie werden die Imker abgezogen.

    (Wenn die Macht der Liebe die Liebe zur Macht übersteigt, erst dann wird die Welt wissen, was Frieden heißt) Jimi Hendrix

  • Schön wäre, wenn´s nur bei Imkereibedarfsartikeln so wär´ :-)

    Gruß aus Hildesheim - Holger - Buckfast in Segeberger Beute - 1 1/2 DNM - Bienen seit 2006

  • hallo,


    habe mir 2007 auch einen Tapetenlöser gekauft als "Dampfmeister"!


    kann ich nur empfehlen!:daumen:


    technisch gesehen gibts hier auch keine gravierenden unterschiede, lediglich schlauchanschlüsse und so.



  • Hallo Ruben Neufeld,


    Man sollte vorsichtig sein, was die Sache Dampfmeister angeht, das Gerät sollte ein Überdrückventil haben sonst kann es ein böses Ende geben.
    Billiggeräte ohne Prüfzeichen sollte man nicht verwenden.


    Was die Preise angeht kaufe ich wo es billiger ist, ich ärger mich gar nicht darüber.
    Die Herren merken es schon wenn keiner mehr was bestellt oder die Verkaufszahlen sinken.
    Leider ist der Holtermann in den letzten Jahren sehr teurer geworden, und jetzt zu den teuersten Imkereibedarf gehört, leider!
    Wenn ich die Preise mit anderen vergleiche, kann mir keiner erzählen das die Rohstoffpreise gestiegen sind, wo anders sind die Beutenpreise billiger, wenn ich nur ein Beispiel nennen darf.

  • Hallo !


    Holtermann ist wirklich nicht der billige Jakob, dafür gibt es dort in der Regel jedoch eine sehr gute Qualität was am Markt längst nicht mehr selbsverständlich ist. 20% Preissteigerung scheint mir im übrigen noch milde ausgedrückt, gerade Edelstahlprodukte und Gläser haben in den letzten Jahren kräftig angezogen. Die Händler geben ihre höheren EK Preise an den Imker weiter, diese an den Honigkunden in der Regel aber nicht......(und lügen sich immer mehr in die eigene Tasche !). Interessant wir in diesem Jahr die Entwicklung beim Futter, bin mir sicher das sich der verdoppelte Weizenpreis auswirken wird..........(weiß da schon jemand näheres ?).


    Beste Grüße


    Frank


    www.bienenpower.de

  • Hallo Miezie,


    der Dampfmeister ist ein Gerät zum Erzeugen von heißem Wasserdampf. Damit wird ein Dampfwachsschmelzer betrieben, mit dem z.B. alte Waben eingeschmolzen werden können.


    Im Prinzip ist ein Dampwachsschmelzer eine Tonne mit Deckel und kleinen Auslass unten in den die Waben (meist komplett mit Rähmchen) gestellt werden und dann heißer Dampf eingeleitet wird. Das Wachs schmilzt und tropft unten in eine Auffangschale.


    Gruss
    Veet


  • Hallo Frank,


    mit Qualität hat das gar nichts mehr zu tun.
    Ein Beispiel, ein Bekannter von mir hatte Segebergerzarge gekauft, diese Zargen sind unten abgerissen, das schließt auf eine unzureichende Schäumung hin.
    So was sollte normal nicht passieren!
    Ich kaufe nur noch Originalteile für die Segeberger und keine Eigenentwicklungen die schlecht geschäumt sind und noch teurer als Originalteile sind.
    Der Vario-boden kosten jetzt fast 25 Euro das sind ca 50 DM wenn man das umrechnen würde.
    Früher waren das mal 21 Euro, so eine Preissteigerung ist eigentlich ungerechtfertigt.
    Eine Mini-Plus-Beute kostet fast 23,40 Euro, wenn man richtig schaut bekommt man die schon ab 18 Euro.
    Mit Qualität hat überhaupt nichts zu tun!
    Was Futter und Futterpreise angeht füttere ich keine Mais oder Weizen ähnlichen Mittel das Zeugt will ich nicht in meine Völker haben.
    Ich bekomme Ambrosia oder Südzuckerprodukte zum vernünftigen Preis Freihaus geliefert.


    @Miezie
    Wenn man richtig sucht findet man das auch.
    http://www.google.de/search?hl=de&q=Stockkarten+&btnG=Google-Suche&meta=


    Man kann auch eine Sauna mit dem Dampfmeister betreiben!

  • Hallo


    Um Nochmal auf den Dampfmeister zu kommen.


    Der von Plus ist vom TÜV Geprüft und hat das GS zeichen.


    Ich kann nicht verstehen wie Holtermann so viel Geld daran verdienen kann oder die anderen auch. Jetzt nicht das da 20% erhöht wurde über die Jahre.


    Plus wird am dem Gerät auch verdienen aber wie viel verdient Holtermann am Dampfmeister 40€ pro Gerät?

    (Wenn die Macht der Liebe die Liebe zur Macht übersteigt, erst dann wird die Welt wissen, was Frieden heißt) Jimi Hendrix


  • Plus wird am dem Gerät auch verdienen aber wie viel verdient Holtermann am Dampfmeister 40€ pro Gerät?


    Die Discounter kaufen eine große Menge für ihre Sonderaktionen sehr günstig ein und haben die innerhalb von ein bis zwei Wochen (meistens) komplett abverkauft. Das lässt sich gut kalkulieren und bindet kaum Kapital. Vielleicht haben die schon alles verkauft, bevor sie selbst an ihren Lieferanten bezahlen müssen.


    Ein Händler wie H. verkauft im Jahr vielleicht 50 Stück (können auch 500 sein, jedenfalls eine andere Dimension), muss sich die aber ins Lager legen, hat sein Kapital gebunden... Dafür kannst Du die Teile dort aber auch jederzeit bekommen.
    Beim Discounter musst Du warten bis er vielleicht mal wieder welche anbietet (meistens einmal im Jahr) und dann musst Du eventuell auch noch morgens rechtzeitig vor dem Laden stehen um noch was zu ergattern.


    Das ganze ist für mich etwas zwiespältig - einerseits locken die niedrigen Preise (bei manchmal aber auch zweifelhafter Qualität), andererseits wird dadurch der lokale Handel weiter geschwächt. Irgendwann kann man nur noch beim Discounter oder im Versandhandel einkaufen. :evil:


    Klaus