Bodenschieber

  • Hallo,
    mich würde interessieren, was ihr für Bodenschieber verwendet bzw. wo man diese herbekommen kann.


    Ich habe für meine selfmade Zanderbeuten Plastik-Gemüllunterlagen (online) gekauft. Diese sind aber recht biegsam und wabbelig, so dass ich sie nicht als Schublade für die Gemülldiagnose verwenden kann.


    Jetzt werd ich mir wohl weiße MDF-Platten kaufen und zumindest hinten eine kleine Holzleiste dranmachen, damit die Milben nicht rausgeweht werden. Eigentlich wollte ich ja so weiße "Plastikwannen" haben, aber ich habe keine Ahnung ob/wo man diese herbekommt.


    Habt ihr mir da einen Tipp?


    Danke und viele Grüße,
    Martin

  • Martin, die Windeln sollten einen Rand haben. Gut gelöst ist das mit tiefgezogenen Polystyrolplatten. Die aktuelle Serie von Dehner ist zu empfehlen, die Version mit Einteilungsquadranten ist nicht so haltbar und schlecht zu reinigen. Mit einer durchgehenden Umrahmung müssten dein flexibles Material verwendbar sein?
    Wenn wir schon bei Polystyrol sind: Keine Absperrgitter aus PS verwenden!! Nach drei Jahren sind es keine mehr.

    Beschichtete Fasserplatte würde ich nicht verwenden, das Material quillt, verwindet sich und klemmt. Der Holzboden quillt auch, deshalb Vorsicht bei passgenauer Anfertigung.
     
    Gruß
    Simon

  • .......
    Ich habe für meine selfmade Zanderbeuten Plastik-Gemüllunterlagen (online) gekauft. Diese sind aber recht biegsam und wabbelig, so dass ich sie nicht als Schublade für die Gemülldiagnose verwenden kann. ....


     
    ...an meinen Gemüllunterlagen habe ich links und rechts Holzleisten angetackert und nun sind sie nicht mehr so wabbelig und gehen hervorragend.
     
    Ich hatte auch schon Platten, die quillen können und habe diese inzwischen alle entsorgt, weil sie nach kurzer Zeit nicht mehr passen.
     
    Alfred

    Die Vernunft kann sich mit größerer Wucht dem Bösen entgegenstellen, wenn der Zorn ihr dienstbar zur Hand geht. (Papst Gregor I.)

  • Hallo.


    Ich krame den Thread nochmal raus.


    Bumblebee : Die Dehner-Varroaschieber haben die Maße 47 x 35,5 cm (hmm, 35,5 ist ein bisschen schmal, müsste aber gehen). Kannst du mir sagen, wie hoch die sind?


    Danke und Gruß
    Martin

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von mdatab () aus folgendem Grund: typo

  • Dr. Liebig benutzt seit neuestem die ausrangierten Mensa-Tabletts.
    Eventuell muss man da den Boden umkosntruieren.
     
    Die Fa Dehner verkauft ihre Beuten mit guten Bodenschiebern.
    Für knapp 7€ kann man die auch einzeln kaufen.



    edit:


    die sind etwa 2cm hoch.

  • <=


    Dies entspricht ausgeschrieben: "kleiner gleich".
    In diesem konkreten Falle: "<= 18 mm", also ausgeschrieben: kleiner gleich 18 mm, was übersetzt auch mit höchstens gleichzusetzen ist. Für mindestens verwenden wir dann >= 18 mm.
    Danke für Ihre Aufmerksamkeit.

  • Es gehen auch alte Tabletts aus Cafeterias.
    Da gibt es verschiedene Größen.
    Sehr stabil und gut zu reinigen.


    Gruß Schilling

    Es ist schwieriger ein Vorurteil zu zertrümmern, als ein Atom.

  • Dies entspricht ausgeschrieben: "kleiner gleich".
    In diesem konkreten Falle: "<= 18 mm", also ausgeschrieben: kleiner gleich 18 mm, was übersetzt auch mit höchstens gleichzusetzen ist. Für mindestens verwenden wir dann >= 18 mm.
    Danke für Ihre Aufmerksamkeit.


     
    nicht aber falls es ein Pfeil darstellen soll, der sich auf das "etwa" bezieht.