Tautz in Marburg !

  • Prof. Tautz spricht in Marburg !!!
     
    Möchtest Du mehr über Bienen wissen ?
     
    Kein Problem: Am Sonntag, 16.12. um 10.30 Uhr kommt der Bienenforscher Prof. Dr. Jürgen Tautz ins Cineplex Marburg und erzählt etwa eine 1/2 Stunde lang Spannendes aus der Bienenwelt. Er erklärt zum Beispiel, warum die Waben sechseckig sind und sich Bienen miteinander unterhalten.
    Im Anschluß an seinen Vortrag, bei dem Ihr gerne auch Fragen stellen könnt, zeigen wir den Film "Bee Movie - Das Honigkomplott". wer eine Karte für den Film kauft, wird von uns zum Vortrag eingeladen. Alle, die nur den Vortrag hören wollen, zahlen € 2,00.
     

     
     
    Tagesadresse: Cineplex Kino Center, Biegenstraße, Marburg
     
    Gruß
    Bienen.Knecht

    Aus der Übertreibung der Warnungen,
    ist die Unterschätzung der Realität geworden.

  • 30 Minuten über Bienen sprechen. Dann kommt der neue Film, wo eine
    Trickfilmdrohne Nektar sammelt.
    Könnte es sich hier um eine Werbeveranstaltung halten?:Biene:

    Nichts ist so stark wie eine Idee, deren Zeit gekommen ist. Victor Hugo

  • ... und wenn man nur hingeht um sich das Buch und die CD signieren zu lassen !
     
    Ein Leuchturm der Bienenwissenschaft informiert wohl vorwiegend Kinder ... ... wie lange soll das denn dauern ?
     
    Er ist nicht dazu eingeladen einen Fachvortrag zu halten !
     
    G.
    Bienen.Knecht

    Aus der Übertreibung der Warnungen,
    ist die Unterschätzung der Realität geworden.

  • Du bist ja richtig euphorisch als kämen die Rolling Stones.
    Fühlst du dich als Kind Tautz`s ?:roll:
    Über alle meine FRANZÖSISCHKENNTNISSE, met kann ich noch erklären,
    was bedeutet und fel?
    Liebe Grüße Udo:Biene:
    Wohl bemerkt: Eine Drohne sammelt Nektar!

    Nichts ist so stark wie eine Idee, deren Zeit gekommen ist. Victor Hugo

  • Wohl bemerkt: Eine Drohne sammelt Nektar!


     
    Moin , Moin aus Hamburg,
    was hast Du erwartet? Der Film kommt aus Amerika.:u_idea_bulb02:
     
     
     
    Grüße aus dem dunklen Norden
     
    Daniel

    Die Quelle des ewigen Lebens liegt nicht im Finden eines Heilmittels zum ewigen Leben, sondern im Akzeptieren des Sterbens, im Eingehen in die Kreisläufe der Natur. Alles muß vergänglich sein, um seine Bestandteile immer wieder in den Gral des ewigen Lebens einzubringen, sich neu zu fügen,zu entstehen und zu vergehen. (Meine Ansicht)

  • Also, unsere Kinder haben Werbung für den Film im Fernsehen gesehen und glauben, dass es Spaß machen könnte, ihn anzusehen. Natürlich sind Vermenschlichungen von Tieren jeglicher Art nicht ganz unproblematisch (und da gibts reichlich Filme...). Andererseits können solche Filme auch dazu beitragen, grad bei Stadtkindern, dass nicht wahllos alles was nach "STECH" aussieht (diese Panik bekommen sie oft eingeimpft), gleich totgeschlagen wird. Vielleicht sogar mehr. Ein wenig Interesse geweckt... nicht mehr aber auch nicht weniger.


    Ich war erstaunt, wieviel Mails ich bekommen hab von Menschen, die nachdem sie meine Traumfängergeschichte gelesen haben, nun Spinnen mit anderen Augen sehen und vielleicht weiter Angst haben, aber nicht mehr einfach - einsaugen...


    Und ein Vortrag von einer halben Stunde reicht meist für Kinder (je nach Alter). Zwei Euro sind nicht zuviel. Ob Herr Tautz gut oder schlecht als Vortragender ist, kann ich nicht sagen, aber ich glaub, wär er in der Nähe, würd ich den Vortrag mit unseren Kids gerne besuchen.


    Grüße von Lisa

    Die Menschen sind wunderliche Säugetiere

  • Hallo !
     
    Prof. Dr. Jürgen Tautz war also Heute im Marburger Großkino ...
     
     
     
    2 Euro für =
     
    ca. 1/2 Std. persönliches Gespräch mit Tautz, Hestermann, meine Lag und der 1.Vorsitzende von unserm Verein (wir waren sehr früh da !)
     
    ca. 1 1/4 Std. interessanten Vortrag von Prof. Tautz, > der Überzieht gnadenlos !
     
    Netter Kontakt mit der Junior Kinobetreiberin, bzgl. Ideen und Zusammenarbeit
     
     
     
    Für mich hat es sich auf alle Fälle gelohnt !
     
    Gruß
    Bienenknecht
     
    .... für bienenudo hätte es sich sicherlich nicht gelohnt !
     
    PS: ... auf Nachfrage unseres 1. Vorsitzenden bezüglich einem Vortragtermin zum 150jährigen Jubiläum: ... also in 2008 ist Herr Tautz dicht und für 2009 zumindest 1 Halbjahr wird es sehr eng.
     
    PPS: ... den Film haben wir uns dann nicht angeschaut ...

    Aus der Übertreibung der Warnungen,
    ist die Unterschätzung der Realität geworden.

  • Hallo !
     
    Okay, wen man hier nicht informiert werden will.
     
    Seh das doch einfach so:
    ... hier hängt sich jemand an den fahrenden Zug ....
     
    Herr Tautz vermittelt damit reelles Wissen über die Bienen an die Filmbesucher, der Film und sein Inhalt bleiben also nicht wie bei Vorstellungen ohne Vortrag für sich stehen sondern wird kommentiert.
     
    Du stellst Dich ja auch nicht mit Deinem Honigprodukte-Stand in eine Anliegerstraße sondern gehst auf den gut besuchten Weihnachtsmarkt !
     
    Nicht umsonst ist Prof. Dr. Tautz mehrfach für die Öffentlichkeitsarbeit für die BeeGroup und die Biologie der Uni-Würzburg ausgezeichnet worden.
     
    Wenn der Imker diese Arbeit für seine Interessen nicht zu schätzen weis, der
     
    Imker und die Biene haben genug Feinde da mußt Du sie nicht in den eigenen Reihen suchen !!
     
    Bienen.Knecht
     
    PS: Da ungewünscht werde ich hier des weiteren nicht mehr auf soetwas hinweisen ...

    Aus der Übertreibung der Warnungen,
    ist die Unterschätzung der Realität geworden.

  • Sei doch nicht eingeschnappt! Ich wäre hingegangen, aber von Stuttgart ist mir das ein wenig weit. Und wenn schon da, dann hätte ich mir auch den Film gleich noch angeschaut - nicht nur der Drohnen wegen... ;-)

  • Mein lieber Bienen.Knecht,:Biene:


    Sei nicht sauer.:liebe002:
    Das Buch von Tautz habe ich verschlungen.:daumen:
    Hier im Forum prallen viele Meinungen aufeinander. Das ist auch gut so.:)
    Ich bin auch nicht besser:oops:.
    Mach weiter so, lass dich nicht beirren.:wink:


    Liebe Grüße, Udo

    Nichts ist so stark wie eine Idee, deren Zeit gekommen ist. Victor Hugo

  • Hallo Zusammen,
    "der Tautz" liegt in weihnachtlichen Geschenkpapier bei den anderen Sachen für Heiligabend.
    Meine Geduld wandelt sich langsam in Ungeduld.
    Aber ich muß mich ja vorbildlich verhalten und darf nicht heimlich gucken.
    Obwohl...
    Nein! Ich warte, auch wenn es schwerfällt.
    Vielleicht findet sich während der Festtage ja eine längere Auszeit zum lesen.
    Viele Grüße
    Lothar

    Solange Menschen denken, das Tiere nichts fühlen,
    müssen Tiere fühlen, das Menschen nicht denken.

  • Hallo, Lothar,
    weißt du eigentlich, das dein Paßbild im Forum steht?:lol:
    Woher nimmst du die Kraft, so diszipliniert ironisch zu sein und dir
    niemals zu widersprechen?:daumen:
    You`re welcome.
    udo:p_flower01:

    Nichts ist so stark wie eine Idee, deren Zeit gekommen ist. Victor Hugo