• Nun, dann wollen wir das ganze mal ein wenig aufpeppen und ein wenig Schwung in die Bude bringen.
     
    Schönen Nachmittag allerseits,
     
    gestern saß ich vor der Glotze mit ner bottle Rotwein und in der Glotze kam ein Bericht über Gewürze, Zimt ecetera.
    Da wurde auch vom Cumarin berichtet im Zimt, gabs doch voriges Jahr das Gezeter wieviel Zimtsterne man noch essen dürfe.
     
    Bei Cumarin und Zimt hats dann bei mir geschnackelt!
     
    Cumarin ist ja im Steinklee drin und manche Imker machen lecker Steinkleetee für Milbies, die daran verrecken sollen.
     
    Nun und Zimt, das hab ich mal gelesen, wars der Thun?
    Daß Zimtöl Harmonie ins Volk bringt, was ich auch ein paar Jahre so gemacht habe, auf den Deckel vorm Pfürgottsagen ein paar Tropfen Zimtöl, bis ichs wieder vergessen hab.
    Geschadet hats den Völkern jedenfalls nicht, aber obs ihnen gestunken hat?,
    keine Ahnung.
     
    Ja und dann hat doch noch die Frau Dr. Schaper, Ihre Weihnachtsvorschläge an den Mann gebracht: Zimt in Honig, Lebkuchengewürz in Honig usw.
     
    Wenn Cumarin im Zimt ist, sollten wir dann nicht Zimtpuderzuckern?
     
    Oder wie wärs mit einer Gewürzmischung: Zimt, Sternanis, Kardamon, Ingwer, Nelken! Gut Nelken lassen wir weg, das glaub ich mögen sie nicht, aber dafür nehmen wir vielleicht Walnußblätter, zerrieben.
     
    Auf, auf Ihr Kräuterhexleins, schlagt mal Eure Zauberbüchlein auf, bevor ich
    mir hier einen runtergoogeln muß, um herauszufinden, was in Sternanis oder Ingwer alles drin ist oder was da wirken könnte.
     
    Vielleicht ist Mannes Geheimnis, daß rund herum um ihn Steinklee angebaut wird. Verzeih Manne, ich weiß, ich bin ein Kleekopf.:p
     
    Aber so abstruß ist das doch gar nicht, da forscht doch ne Amerikanerin
    auf dem Gebiet, Varroabek. durch Nahrungsaufnahme der Biene.
     
    Also Henry, verdirb mir nicht meine Märchenstunde und Ihr Kräuterhexen baut mir ein Zauberpulver, das ich meinen Immen an Heiligabend drüberstreu.
     
    Bleibt das alles eine Weihnachtsmär, oder sollten wir doch ernsthaft drüber nachdenken?
     
    Grüße vom Simmerl

  • Guten Abend Simon!


    Deine Nahrung sei deine Medizin!


    Darauf einen Met - oder etwas von Hardy's Aronienwein! *lechz*

  • Servus Simmerl... also mit Gewürzen kenn ich mich nicht so aus, aber ich hab mal ne Seite gefunden und eingemerkt... eben wegen des Cumarins, weil eine Freundin Marcumar nimmt... ich stell Dir den Link mal rein, ist teilweise etwas kompiliziert... weil Cumarin offenbar auch nicht gleich Cumarin ist und so... unter Wirkstoffe findets bissi was zu Gewürzen auch...


    http://heilpflanzen.bioapo.de


    Das mit dem Zimt hatte ich vergessen... dann wird das leichte Kopfweh nach der letzten Adventsfeier wohl seine Ursache in den Zimtsternchen gehabt haben... ich dacht schon, es wär der Met gewesen :lol:


    Ich wünsch Dir noch aufschlussreichere Antworten. Werden wir bald sagen können: Weihnachten muss es sein, zwar kein Schnee weit und breit, aber Simmerls Zimpen hab ich gesehen?


    Liebe Grüße von Lisa

    Die Menschen sind wunderliche Säugetiere

  • Ja, es gibt so alte Geschichten um den Bien.:)
    Ich habs selber erlebt:roll:


    Immer an Heiligabend gehe ich zu meinen Immen, um innezuhalten, mich zu
    bedanken. Ich stellte wie jedes Jahr ein Kerzenlicht zu ihnen.
    Aber an diesem heiligen Abend war ich nicht gut drauf, Ärger mit dem
    Ältesten, nicht die gewünschten Geschenke bekommen und die Frau
    macht nur weihnachtssaumseligen Stress. Mein berühmter Heringssalat
    schmeckte keinem und der Wein hatte Kork.
    Nun stand ich im kalten Bienenhaus und fühlte mich sehr alleingelassen.
    Selbstversunken begann ich mit den Bienen zu reden und öffnete ihnen mein
    Herz.
    Ich erzählte von Jesus, daß er Liebe predigt, die ich so vermisse.
    Von seiner Geburt, die wir jetzt feiern.
    Und plötzlich hörte ich erst von fern, dann immer näher:
    Udo, wir wissen um Jesus, schon ganz lange. DU brauchst uns nichts
    erzählen, wir erzählen dir um Liebe.
    Das ist wirklich geschehen.
    Bienudo:wink:

    Nichts ist so stark wie eine Idee, deren Zeit gekommen ist. Victor Hugo