Welcher Schleier?

  • Hallo,


    so langsam bin ich dabei, mir meine Ausrüstung zuzulegen. Dabei bin ich mir noch nicht ganz schlüssig, welchen Schleier ich kaufen soll. In einem Beitrag hier im Forum (den ich gerade nicht mehr finden kann) wurde der Ami-Schleier empfohlen. Da ich nicht weiß ob ich auf einen Onlinehändler (zwecks Abbildung) verweisen darf, lasse ich das besser. Jedenfalls hat der Schleier ein stabiles Drahtgeflecht.
    Fast noch praktischer erscheint mir der Ami-Rundschleier, da dieser keine Ecken hat. Das wäre also, in Verbindung mit dem SONNY Imkerhelm, der Schleier meiner Wahl - es sei denn jemand von euch hat schlecht Erfahrungen damit gemacht oder kann mir etwas besseres empfehlen.


    Danke und Grüße
    Martin

  • Hallo,
    ich benutze den Ami Hut mit dem eckigen Schleier und bin damit zufrieden wenn ich ihn mal benöteige was eher selten ist anonsten habe ich noch einen Schlüpfschleier dieser hat Gummibänder am unteren Ende dmit der Schleier dicht ansitzt. Ich denke es ist Geschmachssache was für einen Schleier man Benutzt.
    gruß
    Toddy

  • Moin, moin,
    Schlupf-Schleier sind der größte Mist, da kommt IMMER irgendwo eine Biene durch, wenn's drauf ankommt....:evil:
    Ami-Schleier, egal ob rund oder eckig, braucht auf jeden Fall auch noch eine Jacke mit Wulstkragen dazu, ansonsten funzt das nämlich gar nicht.
    UND: bei allen Schleierarten, die keinen unteren Distanzring haben, auf jeden Fall Halstuch tragen, der Schleier legt sich nämlich gern beim Arbeiten hinten auf die Nackenhaut und wirft Falten....Rest kannst du dir denken.
    (ich hab mir solche Drahtringe als Abstandshalter selber eingenäht...:-D)

    "Meet me in a land of hope and dreams"
    Bruce Springsteen

  • Hallo Zusammen,
    ich bevorzuge die Kombination Hemd-Schleier.
    Da ist auch der "Übergang" am Hals dicht.
    Nur die Gummizüge an den Ärmeln und unten leiern nach und nach aus...
    Größter Vorteil ist aber, das er schnell übergezogen ist.
    Viele Grüße
    Lothar

    Solange Menschen denken, das Tiere nichts fühlen,
    müssen Tiere fühlen, das Menschen nicht denken.

  • Moin Lothar,


    na wenigstens die gleichen Schleier bevorzugen wir. :daumen:
    Schön ist an den Dingern ja auch, daß man dadrin auch mal 'ne Königin gefangen halten kann und daß die Jacke verhindert, daß man sich mal eben schnell das Lieblingshemd propolisiert. Abreißverschlüsseln kann man den Schleiertopf ja ohnehin und wenn er zu ist, dann ist der auch 100% dicht ... da kommt nix mehr rein ... höchstens mal ... ne Biene. (Passiert nur beim Anziehen oder Aufsetzen)

    Mit vielen freundlichen Grüßen
    Henry Seifert (Honig-Bienen-Kurse-Gutachten)
    Faulbrutsanierer, Königinnenverschicker, Schwarmfänger, Bienenretter, Streitschlichter, Kunstschwarmkehrer, Belegstellenwirt, Imkerpate, Probennehmer, Schadenschätzer, Ablegerbilder

  • Hi,
    hab auch nen schleier mit gummi unter den armen. bin damit zufrieden. hab nen alten pulli ausgemustert, der immer im auto ist, damit man sich die normalen klamotten net versaut. aber im sommer eben zu warm. ab und zu kommt auch mal ne biene unter den schleier, aber eher selten. hab den eindruck, dass die von unten unter das schlappernde t-shirt oder pulli gekrabbelt sind und dann oben am hals rauskommen. dann stechen sie auch meistens da, und nicht mitten ins gesicht. und ab und zu ist es ja auch nicht so schlimm, wenn man mal gestochen wird.
    mg jeffrey

  • Hallo,


    durch "Schleier" kann man schlecht frische Stifte erkennen. Ich habe eine Maske, die mich erscheinen lässt, als ob ich etwas mit den Damen auszufechten hab. Sie stammt noch aus der Vorwendezeit. Da diese schon recht ramponiert ist, habe ich mir letzte Woche eine baugleiche Neue schicken lassen. Einziger Nachteil, das Tuch ist kein dickes Leinen mehr sondern eher Bettlakenqualität. Jedoch hab ich nie etwas besseres gesehen. Nachdem ich nun ein Jahr lang zig Kataloge und Internetshops genau nach "meinem" Modell abgesucht habe, bin ich fündig und mittlerweile auch beliefert worden. Ich habe noch NIE einen Stich im Halsbereich oder gar im Kopf bekommen (zumindest nicht, wenn ich das nicht im Auto lasse)


    Gruesse


    seb