tote Bienen vor dem Flugloch

  • Servus!
     
    Tote Bienen vor dem Flugloch:
    ist da was kaputt oder sind das die letzten Sommerbienen die rausgeschafft wurden?
    bis wieviel °C geht denn eine Biene noch vor die Tür um Kehrwoche zu machen?
    Haben hier seit Tagen nicht über 7 °C...

  • gleiches Problem hatte ich auch.
     
    Musst mal bissel suchen.
     
    Solange die noch tote Bienen auf das Flugloch legen, müssen noch lebende in der Kist sein.
     
    ein gewisser Totenfall ist normal und ist je nach Volk unterschiedlich.
     
    Gruß Thorsten

    wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten, da hab ich noch genug von... Auch die längste Reise beginnt mit dem ersten Schritt....

  • Hallo Sam,
    aus dem Köngreich. In dieser unserer Republik sind diese Woche die Bienen geflogen und haben mal kurz den Besen geschwungen. Sie wissen wohl noch nicht, dass die gut alte schwäbische Kehrwoche abgeschafft ist.
     
    Gruß
    Renstalimker

    Im Netz ist gut auf hohem Niveau imkern.:daumen::lol:

  • Hallo,
    ich habe in der letzen Woche auch ein paar Bienen vorm Flugloch gefunden. Es waren alles Drohnen, sodass ich davon ausgeh das die Mädel´s ihre Kerle rausgehauen haben.
    Sonst scheint bei mir alles soweit i.O.
    Gruß

    WO KÄMEN WIR DENN HIN, WENN JEDER SAGEN WÜRDE, WO KÄMEN WIR HIN, UND NIEMAND GINGE, UM ZU SCHAUEN, WOHIN MAN KÄME, WENN MAN GINGE?!!

  • Tach zusammen!
    Auch bei mir liegen immer mal wieder einige tote Bienen vor den Fluglöchern bzw. stecken in den Mäuseschutzgittern.
    Ich denke, dass die Völker je nach Wetterlage ihren Totenfall entsorgen und z.T. nicht allzuweit kommen, daher dann die toten Bienen vor den Fluglöchern bzw. in den Mäusegittern.


    Gruß Patrick

    Et kütt wie et kütt und et hätt noch immer jut jejange!