Völkervermehrung in 4 schritten ADIZ 4 - 06

  • Gut, verstehe zwar immer noch nicht, was du statt dessen mit dem Negativbegriff meinst, aber was soll`s.


    Da ich vorher mit versucht habe zu beraten, muss ich diese, meine Beiträge wohl darunter verbuchen. Dann hab ich die zehn Jahre wohl nicht genug aufgepasst um genug zu lernen. Häng ich halt noch mal 10 dran, vielleicht klappt es ja dann.

  • Was soll ich jetzt mit der Aussage?

    Welches Geschwätz meinst du? Deins? ;)

  • Auch da braucht es Bienen dazu.

    Da ich ein fauler Imker bin , mache ich die gleiche Menge Honig, lieber mit wenigern Völkern. Die "Einfach Imkern" Betriebsweise ist halt auf viele Bienen ausgelegt, wenn da noch viel Honig dazu kommen würde, wäre sie nicht mehrr einfach.....

    Bis bald

    Marcus

  • Da ich ein fauler Imker bin , mache ich die gleiche Menge Honig, lieber mit wenigern Völkern.

    Bis bald

    Marcus

    Mein Sendungsbewusstsein hat durch 2 Fehljahre in Folge doch arg gelitten.

    Vor 2 Jahren noch hätte ich jetzt mit meiner Ente-Statistik gepunktet. Aus aktuellen Anlass mag ich die grad nicht mehr herzeigen.


    Jetzt bin ich bescheidener geworden und habe gelernt dass Ernteausfälle nicht immer nur die anderen betreffen und das manche Dinge einfach nicht zu beeinflussen sind.


    Gruß Max


    PS: Meine Ertragsorientierte Nebenerbswerbsimkerei arbeitet schon lange nach eigenen Kriterien, nur die Zander Beute ist geblieben.

    Die Natur muss gefühlt werden.

    (Alexander von Humboldt)