Nach wie viel Tagen Flugpause Neueinfliegen

  • Hallo alle zusammen,
    habe selber am Wochenende (Mitte Oktober) die beschriebene Prozedur der kurzen Umsetzung (Sa(b)iene) durch. :daumen:
    Alles geklappt, so hoffe ich. Ein paar Bienen waren zwar noch am alten Standort (5m entfernt) gucken, aber später war keine mehr zu sehen.
     
    Meine Frage wäre nun vielmehr, es war nun kein richtiges Flugwetter seit dem (regnerisch und kalt), so dass nur vereinzelt Bienen draußen waren und sich neu orientierten.
    Wie lange muss (oder sollte) ich das "Buschzeug´s noch als A´ha Effekt davor lassen? Fliegen sich die Bienen nach einer Woche "Flugabstinents" eh neu ein?
     
    Danke für eure Hinweise
    Fabi :lol:

    WO KÄMEN WIR DENN HIN, WENN JEDER SAGEN WÜRDE, WO KÄMEN WIR HIN, UND NIEMAND GINGE, UM ZU SCHAUEN, WOHIN MAN KÄME, WENN MAN GINGE?!!

  • Hi, Fabi,
    am WE soll es noch mal warm genug zum Fliegen werden, laß es solange noch liegen, bloß sicherheitshalber.
    Normalerweise packen sie das aber innerhalb von zwei, drei Stunden (bei gutem Wetter).
    Normal müßten sich Sommerbienen so nach vier Wochen ohne Flug komplett neu einfliegen, weil es dann ganz neue und die Alten tot sind.
    Winterbienen - ich denk, da werden ja viele auch geboren, ohne je vor dem Reinigungsflug rauszukönnen, also eher allgemeines Einfliegen...:wink:

    "Meet me in a land of hope and dreams"
    Bruce Springsteen