Milbenfall/noch AS oder auf Winterbehandlung warten?

  • Liebe Imkers,
    habe nun rund 4 Wochen nach der AS-Behandlung den natürlichen Milbenfall geprüft. Der liegt immer noch bei bis zu 5 Milben pro Tag.
    Nun ist es aber schon reichlich kalt und laut Wettergott (hahaha) soll es ja richtig runter gehen mit den Temperaturen. Daher wäre also meine Strategie: Abwarten und dann bei klirrender Kälte um Weihnachten rum Oxalsäure träufeln.


    Stimmt ihr dem zu oder sollte ich lieber nicht auf diese letzte Chance vor der neuen Saison setzen und doch noch vorher AS geben? Habe sie schon 2x behandelt aber das erste Mal war wohl nicht richtig erfolgreich; da ist nicht viel gefallen...


    Danke für die Meinungen!


    Melanie

  • Moin,

    bei bis zu 5 Milben pro Tag. ... Daher wäre meine Strategie: Abwarten und dann bei klirrender Kälte um Weihnachten rum Oxalsäure träufeln.

    Jo oder halt was anderes. Wirksame Winterbehandlung halt.

    Mit vielen freundlichen Grüßen
    Henry Seifert (Honig-Bienen-Kurse-Gutachten)
    Faulbrutsanierer, Königinnenverschicker, Schwarmfänger, Bienenretter, Streitschlichter, Kunstschwarmkehrer, Belegstellenwirt, Imkerpate, Probennehmer, Schadenschätzer, Ablegerbilder