fragwürdiges Behandlungsmittel bei Ebay.

  • Hallo,


    bei Ebay biete jemand eine Anleitung für ein neues Varroabehandlungsmittel an.
    Es handelt sich um Akarizidehaltige Präparat. (Zeckenhalsband)


    Ich frage mich wie kann man solche Sachen nur bei den Bienen anwenden, und dann noch in der Öffentlichkeit anbieten.


    Solche Leute gehört die Ausübung als Imker sofort verboten.
    Hier der Link zur der Auktion.
    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&rd=1&item=320159554255

  • Der weiß genau, daß er sich mit dem Verkauf eines nichtzugelassenen Medikamentes strafbar machen würde.
    Deshalb bietet er nur die Anleitung an.


    Hoffentlich ißt er seine Honig-Akarizidmischung selber!:evil:

    Mit freundlichen Grüßen - Hardy


    Wende Dich zur Sonne, dann bleiben die Schatten hinter Dir.

  • Vor ein paar Tagen hatte er noch das Produkt selbst dort eingestellt. Ich hatte nen Hinweis dazu hier eigentlich gepostet, aber ist wohl in den Weiten des Netzes verschollen. Zumindest ein ähnlicher Wirkstoff wie Amitraz, bei dem sich krebserregende Abbauprodukte im Wachs ansammeln. Inzwischen auch in Polen recht verbreitet..

    Viele Grüße
    Marcus


    Beekeeping is not about honey. It’s not about money. It’s about survival.
    "Regional gehört die Zukunft." H. Lichter

  • :) Und Legastheniker ist er auch noch..:)


     
    Klar, das ist auch noch lustig für dich oder?


    Ich habe nichst dagegen, wenn du das Angebot wie ich verurteilst, aber ich und viele andere Eltern haben Kinder die Schwerstlegastheniker sind und die dadurch nicht nur in Deutsch Probleme haben! Meine Frau und ich, sowie betroffene Eltern finden das nicht lustig im Gegensatz zu dir!
     
    Legastheniker sind, wie auch der Intelligenztest bei beinem Sohn zeugt, durchaus sehr intelligent, aber wenn bei allen Fächern das Lesen und Schreiben zum Problem wird, dann macht es auch den Kindern in der Schule keinen Spass und das schlägt sich in den Noten nieder!
     
    Dass solche Kinder dann in der Schule von den Mitschülern verspottet werden, ist für Sie schon Strafe genug!
     
    Du solltest dich schämen :evil:, aber ich war ja aus einigen Beiträgen von gewissen Leuten hier einiges gewohnt

  • :) Und Legastheniker ist er auch noch..:)


    Nein, der kann einfach kein richtiges Deutsch!


    @FX:
    Zum Glück haben wir ja Schulen in denen auch Kinder mit Lernschwierigkeiten gefördert werden. Bei anerkannter Legasthenie wird ja die jeweilige Schwäche nicht in den Noten berücksichtigt, auch an normalen Schulen, damit eben die Freude nicht ganz auf der Strecke bleibt. Schlimm genug ist es für das Kind allemal

    42

    ganz sicher

    nur nicht beim bee-space

  • Nein, der kann einfach kein richtiges Deutsch!
     
    @FX:
    Zum Glück haben wir ja Schulen in denen auch Kinder mit Lernschwierigkeiten gefördert werden. Bei anerkannter Legasthenie wird ja die jeweilige Schwäche nicht in den Noten berücksichtigt, auch an normalen Schulen, damit eben die Freude nicht ganz auf der Strecke bleibt. Schlimm genug ist es für das Kind allemal


     
    Reiner, leider hast du nichts verstanden, sondern gibst das wieder, was man ohnehin als Nichtbetroffener oder als Elternteil eines Kindes mit leicher LRS Schwäche weiß, aber ich rede von schwerer Legasthenie!
     
    Ich rede davon, dass dein Kind auch mir der ganzen Förderung als Legastheniker immer im Nachteil ist!
     
    Wenn ich mit meinem Sohn (9) rede, dann sagt er oft, wenn ich vorlesen muss, lachen alle schon über mich. Leider wird das auch von der Lehrerin so bestätigt. Da helfen die ganzen Vorteile, dass ihm die Proben vorgelesen werden müssen, dass Diktate nicht bewertet werden dürfen, bzw. er mehr Zeit zur Verfügung hat sehr wenig, wenn er jetzt mit 9 Jahren schon so gefrustet ist und sich aufgibt und fast nicht mehr lesen will.
     
    Ach andere betroffene Eltern machen ähnlich Erfahrungen!
     
    Deshalb reicht es mir, wenn man solche Kommentare abgibt. Intelligente Menschen spotten nicht über Legstheniker, denn die wissen über dessen Hintergrund. Leider sind die in der Minderzahl, nur der Spotter tut sich hervor!
     
    Das war mein Schlußwort zu diesem Thema!

  • honigmayerhofer
    Du hast schon Recht, ich lege zwar auch viel Wert auf Rechtscheibung, habe aber Nachsehen und Verständis für Füchtigkeitsfehler oder für echte Behinderungen der Art.
    Der Typ bei e-Bay ist aber tatsächlich kein Legastheniker. Habe selber einen Bruder, der Legastheniker ist und damit weiß ich auch den Unterschied zu einem, der sich nicht die Mühe gemacht hat im Übersetzungwörterbuch nachzusehen.
    Aber es ist bezeichnend: Wer nicht in ein Wörterbuch reinschaut, macht sich auch nicht die Mühe mal zu recherchieren was er für Gifte benutzt.

  • honigmayerhofer
    Der Typ bei e-Bay ist aber tatsächlich kein Legastheniker. Habe selber einen Bruder, der Legastheniker ist und damit weiß ich auch den Unterschied zu einem, der sich nicht die Mühe gemacht hat im Übersetzungwörterbuch nachzusehen.


     
    Legasthenie wird u.a. über einen Intelligenztest ermittelt und ist nicht über das Schriftbild und schon gar nicht durch verwandtschaftliche Verhältnisse ermittelbar!

  • Reiner, leider hast du nichts verstanden, sondern gibst das wieder, was man ohnehin als Nichtbetroffener oder als Elternteil eines Kindes mit leicher LRS Schwäche weiß, aber ich rede von schwerer Legasthenie!


    Hallo FX,


    ich verstehe sehr gut! Die Grenzen zwischen LRS und "schwerer Legasthenie" sind fließend. Als Elternbeirat in unserer Grundschule werde ich häufig mit solchen Problemen konfrontiert, wenn man davon ausgeht, dass etwa 4% der Schüler davon betroffen sind. Als Eltern hat man ja auf das Verhalten der Schulkameraden nur eingeschränkt bis gar keinen Einfluss. Der Lehrer schon eher und da würde ich ansetzen - eben auch mal über den EB. Bei schwerer Legasthenie, das weisst du selber, ist es manchmal besser das Kind auf die Förderschule gehen zu lassen. Zumindest das Gefühl des ständigen Versagens dürfte dort nicht mehr aufkommen, weil dort auf die Stärken des Schülers aufgebaut wird und nicht auf dessen Schwächen. Dann kann man vielleicht auch den Spott besser ertragen, so er dann noch da ist.


    Ich wünsche euch weiter viel Erfolg!!


    Ansonsten schließe ich mich radiolaria an. Zwischen Schlamperei und Legasthenie liegen Welten und man erkennt den Unterschied recht gut.

    42

    ganz sicher

    nur nicht beim bee-space


  •  
    Ich wollte mich damit keinesfalls über Legastheniker lustig machen. Was Legasthenie für die Betroffenen und deren Familien bedeutet kenne ich aus leider nur zu gut. Da ist bestimmt nichts lustiges dran.:oops:
     
    Du solltest hier aber nicht jedes Wort auf die Goldwaage legen.
    Wir sind uns doch sicher einig darüber, dass der Versuch mit solchen Angeboten auf Kosten der Qualität unseres Produktes, und im Extremfall sogar der Gesundheit des vertrauensvollen Kunden, Geld zu verdienen verwerflich ist.

  • Hallo FX,
     
    Bei schwerer Legasthenie, das weisst du selber, ist es manchmal besser das Kind auf die Förderschule gehen zu lassen.
     
    Ansonsten schließe ich mich radiolaria an. Zwischen Schlamperei und Legasthenie liegen Welten und man erkennt den Unterschied recht gut.


     
    Dazu ist er zu intelligent mit einem Intelligenzquotienten über 100, da würde er erst kaputt werden!
     
    Das ist eben der Trugschluß, den nichtsahnende Menschen haben. Man kann ein geistig minderbegabtes Kind nicht von einem Legastheniker ohne ausreichende Test´s unterscheiden, zumindestens nicht in Deutsch!
    Auch in den anderen Fächern ist eine Unterscheidung nicht so einfach möglich, weil Legastheniker oft die Aufgabenstellung nicht verstehen oder nur erraten und vieles sogar über auswendig lernen kompensieren!
     
    Schade, dass vielen Leuten hier dies nicht klar zu sein scheint! Zu meiner Schade muss ich gesten, dass ich aber als fünffacher Vater und Stiefvater dieses Wissen bei den schon vier großen Kindern auch nicht hatte, da ich damals nicht mit solchen Problemen konfrontiert wurde!