Diagnose Windel

  • Hallo Kollegium,
     
    habe mit Schwammtuch von oben behandelt (60 %ige AS, 2 ml /Wabe, Warmbau), Varroenfall ganz unterschiedlich. Auf drei Windeln habe ich in größerer Anzahl helle (nicht ausgehärtete ?) Beine entdeckt. Deuten die darauf hin, dass die Bienen durch AS-Bahandlung geschädigte Brut ausgeräumt haben?
     
    Grüße von Jan

    Gut gemeint ist das Gegenteil von gut.

  • Moin Jan,


    ... oder darauf, daß die Bienen varroageschädigte Krüppelbienen entsorgten. :wink:
    AS-geschädigte Brut ist gewöhnlich die unverdeckelte und die hat noch keinerlei Beine nicht. Nicht mal teilgehärtete. Jungbienen, die beim Schlupf durch AS versterben, haben aber schon recht harte und dunkle Beine. Gedeckelte Brut überlebt die Säureattacke unbeschadet.

    Mit vielen freundlichen Grüßen
    Henry Seifert (Honig-Bienen-Kurse-Gutachten)
    Faulbrutsanierer, Königinnenverschicker, Schwarmfänger, Bienenretter, Streitschlichter, Kunstschwarmkehrer, Belegstellenwirt, Imkerpate, Probennehmer, Schadenschätzer, Ablegerbilder

  • Moinmoin Henry,
     
    Dank für Deine Antwort. Aber: wenn die Beinchen hell und noch nicht ausgehärtet also jung und weiß sind, können es doch nur verdeckelte aber vor der vollständigen Entwicklung gestorbene Bienen sein. Worauf deutet dies denn dann hin?:roll:
     
    Fragt sich Jan

    Gut gemeint ist das Gegenteil von gut.

  • Moin Jan,


    wenn die Milben überhand nehmen, dann schädigen die die infizierte Brut soweit, daß diese sich nicht oder nicht zu Ende häutet. Man findet dann geschlossene Zellen und Zellen in denen kopflose bereits von den Entsorgern angefressene Bienen stecken. Die Ursache ist also nicht die AS-Anwendung, sondern eher die Milbe. Nach einer AS-Behandlung findet man übrigens immer allerhand interessante Sachen auf den Windeln. :roll: Warum? :confused: Nun weil in der andern Zeit ja keine Windel drunter liegt. :wink:

    Mit vielen freundlichen Grüßen
    Henry Seifert (Honig-Bienen-Kurse-Gutachten)
    Faulbrutsanierer, Königinnenverschicker, Schwarmfänger, Bienenretter, Streitschlichter, Kunstschwarmkehrer, Belegstellenwirt, Imkerpate, Probennehmer, Schadenschätzer, Ablegerbilder

  • Touché, Monsieur Henry!
     
    Meine Windelerfahrungen beschränken sich weitstgehend auf die meiner Kinder, nur der Inhalt war weit weniger faszinierend als die meiner Bienevölker (die Masse macht es halt nicht immer).
    Danke für die Antwort.:lol:
     
    Grüße von Jan

    Gut gemeint ist das Gegenteil von gut.

  • Hallo Jan,


    bei mir haben die Bienen aus zwei Völkern in den letzten Tagen Drohnenbrut rausgeschmissen - könnte das bei Dir auch passiert sein? Auf den Windeln habe ich verstärkt in dem Bereich unter der Drohnenwabe lauter helle fast weiße Körperteile, vor allem Beine, gefunden.


    Gruß,
    Anderl

    "Wichtig ist, was man tut, und nicht was man sagt." Eragon

  • Hallo,


    nach der dritten AS Behandlung fand ich heute morgen in der Windel 22 tote Milben, einige noch kleinere herumkrabbelnde hellgelbliche spinnenartige Tiere (so wie eine winzige längliche Zecke ...??) und etwa fünf Kotkleckse. Gibts irgendwelche "Deutungen" für die Kotkleckse? Und Ideen zu den kleinen lebendigen Tierchen?


    Neugierig (und natürlich besorgt - was hat eigentlich Bienenhaltung mit Entspannung zu tun, mein Jahr war, seit ich Bienen habe, eigentlich dauernd stressig - aber das iss ein anderer thread...)


    grüßt


    Ute

    ...to bee or not to bee, that is the question

  • Hallo,


    nach der dritten AS Behandlung fand ich heute morgen in der Windel 22 tote Milben,

    Ist das unmittelbar nache der Behandlung (dann unbedenklich) oder längere Zeit nach der Beahndlung (Ummpff..)

    Zitat


    Neugierig (und natürlich besorgt - was hat eigentlich Bienenhaltung mit Entspannung zu tun, mein Jahr war, seit ich Bienen habe, eigentlich dauernd stressig - aber das iss ein anderer thread...)


    grüßt
    Ute


    Wieviele Völker sagtest hast du? Zwei. Aha!!
    Wart' mal ein paar Jahre, wenns dich so richtig gepackt hat! Ich habe heut' nachmittag zwischen 15.30 und 18.15 42 Völker die bis 16km auseinander stehen gefüttert und varroabehandelt. Das macht Spass!!

    42

    ganz sicher

    nur nicht beim bee-space

  • Hallo Reiner,



    [quote='Reiner Schwarz','https://neu.imkerforum.de/forum/thread/?postID=130963#post130963']Ist das unmittelbar nache der Behandlung (dann unbedenklich) oder längere Zeit nach der Beahndlung (Ummpff..)



    direkt danach - habe von gestern auf heute behandelt.


    Erhol Dich gut...:daumen:


    Gruß


    Ute

    ...to bee or not to bee, that is the question

  • Hallo Ute und Marie,


    eure etwas anders gearteten Milben auf den Windeln, könnten Bienenläuse sein.
    Die sind etwas kleiner als die Varroamilbe und haben nur 6 Beine, sind nicht sonderlich gefährlich.


    Gruß Drobi

    Gruß Reinhard / Lehre mich die wunderbare Weisheit,daß ich mich irren kann.(Teresa v. Avila)

  • ...es waren vor allem die Kotkleckse, die mich beunruhigten...Euch scheinbar nicht, kann ich mich zu diesem Thema denn dann beruhigen?
    Wenn sie uns heute hier das "bessere, wärmere" Wetter machen, gucke ich sowieso mal etwas genauer nach...


    einen schönen Tag wünsche ich Euch


    Ute

    ...to bee or not to bee, that is the question