Jetzt is ma schlecht!

  • Gerade zu Hause gewesen und 3 Apidea zurückbekommen, die wir vor 3 Monaten mit beg. Kg. einem Imker verkauften.
    Als ich ihm das Zusetzen erklären wollte, meinte er noch lapidar, was ich ihm denn erzählen wolle, so nach 40 Jahren Bienen.


    Jch höre ihn noch heut.


    Was ich jetzt zu sehen bekam, war Schimmel in sämtlichen Farben und die Apideas lebten wieder, muß ich sagen, ohne Bienen zwar, dafür alles andere
    gschmackiges Getier über das sich jeder Fischer freuen würde, von dem Gestank ganz zu schweigen.


    Warum ließ er sie nicht schlüpfen?


    Sollte er nächstes Jahr wieder Königinnen haben wollen, bin ich ausverkauft!


    Trotzdem schönen Abend!
    Gruß Simmerl

  • ja, Alter schützt vor Dummheit nicht!


    Wie so oft bei den so oft sturen Imkern!


    Lass dir 3 neue Apidea kaufen.


    Grüsse Peter

    Theorie ist: alles wissen und nichts funktioniert.
    Praxis ist: alles funtioniert und keiner weiss warum.

  • Morgen zusammen,


    kleiner Nachtrag noch:


    Wie hat er das nur gemacht?


    Er muß die Kg. rausgefangen haben und zugesetzt haben.
    Dann hat er die Bienen abgeschlagen oder damit einen kleinen Kunstschwarm gemacht. Die Brutwaben in allen Stadien hat er ins Apidea zurückgestellt und verschlossen und 3 Monate stehen gelassen. Hätte er wenigstens das Flugloch offen gelassen, hätten sie noch eine Chance gehabt.


    Wenn ich mir das vor Augen halte, gehört er eigentlich wg. Tierquälerei angezeigt.


    Gruß Simon

  • Moin Simon,


    sowas passiert alle Tage. Manchmal aus bewußter Ignoranz und manchmal aus blankem Unwissen.


    Ich habe mal zwei Völker verkauft/verschenkt im Frühjahr. Die waren voll und hätten sofort einen HR kriegen sollen. Transportweg (mein Lieferweg) war wenige Kilometer, vielleicht 15 Minuten Fahrt. Später mußte ich erfahren, weil ich meine Zargen ganz woanders sah, daß der Empfänger die Beuten nicht auf gemacht hat, sondern die Bienen am nächsten Abend selber weiter weg transportieren wollte, damit keine zurückfliegen. Sie waren jedoch verbraust ... :-(

    Mit vielen freundlichen Grüßen
    Henry Seifert (Honig-Bienen-Kurse-Gutachten)
    Faulbrutsanierer, Königinnenverschicker, Schwarmfänger, Bienenretter, Streitschlichter, Kunstschwarmkehrer, Belegstellenwirt, Imkerpate, Probennehmer, Schadenschätzer, Ablegerbilder