Apiguard aus Amiland?

  • Nachdem auf der Rückseite des American Bee Journals unübersehbar die Apiguard-Werbung mit Preisen prangt, könnte es interessant sein, sich mal über Bestellungen bei Dadant schlauzumachen.
    Apiguard im Zehnerpack 28,75$, in bulk (im Eimer) 60x50g plus Zubehör 80,25$.
    Man möge aber bedenken, daß evt. anfallender Zoll auf Warenwert PLUS Versandkosten berechnet wird. Für dieses Jahr vielleicht schon zu spät per surface mail (mit dem Schiff), aber das Zeug wird ja nicht schlecht....:wink:

    "Meet me in a land of hope and dreams"
    Bruce Springsteen

  • Man Sabine,
    jetzt machst du auch noch die Pharmas bei den Amis reich(grins)!
    Dann doch lieber die Ösis oder die Eidgenossen, da ist das Zeug auch zu vernünftigen Preisen und schnell zu beschaffen. Nur die CH schicken event. nicht ab Werk, da muß ein Strohmann eingeschaltet werden.
    Knäcke

  • Hallo Sabiene,


    also,


    1. wird das Zeug in England hergestellt. Ich finds nich sinnvoll das Zeug einmal um den Globus zu schicken wegen ein paar evtl. gesparten Euros.


    2. ist das Zeug in DE Apothekenpflichtig. Also nix mit direkt in USA kaufen, denn damit machst du dich strafbar nach dem deutschen Arzneimittelrecht.


    Aber sonst ist das keine schlechte Idee.


    Gruß René