Welche sind das?

  • Hallo,
     
    ich hab hier ein Foto, auf dem augenscheinlich zwei verschiedene Rassen sind. Was meint Ihr dazu?
     

     
    Außerdem haben mehrere meiner Völker etwa 10 bis 20% Bienen mit einem derart hellen, teilweise fast weißen Pelz, auf dem Brustpanzer, daß sie aus den anderen hervorstechen.
     

     
    Ich bin gespannt auf Euere Meinung.
     
    Mit freundlichen Grüßen. Emil

  • Hallo Reiner,
     
    wie meinen? Beim oberen Foto die linke und die untere mit den gelben/orangen Binden nennst Du "lederbraun"? Die obere rechte ist die Carnica?
     
    Die hellen Haare auf dem Brustpanzer sind nach meiner Meinung nicht von irgendwelchen Pollen, weil sie bei abfliegenden Bienen genauso vorhanden sind, wie bei den ankommenden. Außerdem bringen sie im Moment fast nur gelb/orangefarbenen Pollen heim. Da finde ich Deine Vemutung sehr unwahrscheinlich. Außerdem fiel mir der helle Brustpanzer schon die ganze Saison auf.
     
    Der Pollen bei der Biene auf dem unteren Foto dürfte von der Kugeldistel (siehe oberes Foto) sein, die im Moment rund um den Stand in Massen blüht.
     
    Ich glaub, ich muß mal ein paar von den "Hellbepanzerten Models" einfangen, um sie zu "porträtieren" :-))
     
    Herzliche Grüße. Emil

  • Hallo Simon,
     
    an meinem Stand honigt schon seit Wochen nichts mehr. Ich hab letzte Woche die Honigräume abgeräumt. Von 7 Völkern 20 kg Sommerblüte. Ich bin im Südschwarzwald / westl. Bodensee Raum. Und da hat nur das Frühjahr gut gehonigt. Die Kontrollvölker im ganzen Schwarzwald, und auch zwei meiner Völker auf Waagen brachten von Mitte Mai bis Ende August so gut wie keine Tracht.
     
    Springkraut (weder Balsamine noch Drüsiges Springkraut) hab ich im Flugkreis meines Standes keine nennenswerten Bestände.
     
    Herzliche Grüße, Emil

  • hallo,


    das kann man so nicht genau sagen.
    Am oberen Bild tippe ich auf Buckfast, vorallem die Unterste von den dreien.
    Aber nach der Farbe sollte man die Bienen nicht beurteilen.
    Eine Gruppe fanatischer Carnica-Imker an meinem Stand, waren davon überzeugt eine Carnica-Volk zu sehen. Es war aber eine fast graue Buckfast!
    Einige davon glauben das heute noch nicht.


    grüsse Peter

    Theorie ist: alles wissen und nichts funktioniert.
    Praxis ist: alles funtioniert und keiner weiss warum.

  • Hallo Emil
    Doppelter Springkrautbesatz wie voriges Jahr und kaum ein Gramm Honig. Viel zu kalt und nass, 180 liter /m² im August, und dazu 9,1 kg minus am Waagpegel. alles ist zum grausen.
    Die Biene rechts oben ist ne gute Carnica, links für mich Backfast mit Ca. und unten die Dunkele kann ich nicht einordnen.
    Gruß Peter

  • Hallo Emil
    Doppelter Springkrautbesatz wie voriges Jahr und kaum ein Gramm Honig. Viel zu kalt und nass, 180 liter /m² im August, und dazu 9,1 kg minus am Waagpegel. alles ist zum grausen.


    Kann ich so nicht bestätigen. Hab vor 2 Wochen meine Völker gewogen. Eins brauch ich gar nicht mehr einfüttern und bei den anderen nur noch ein paar wenige Kilo. Hatte bis zu diesem Wochenende nichts eingefüttert, außer 4 Liter Futter mitte/ende Julai.

    MFG


    Christian



    "Haben zwei Imker die gleiche Meinung, so hat mindestens einer keine Ahnung"

  • Der Farbe nach zu beurteilen ist (mir scheint es zumindest) unmöglich.
    Auch die reine Ca. darf bis zu einigen Prozenten einen lederbraunen Ring oder Ecken haben. So richtige Wespenärsche (entschuldigt den Ausdruck) hat die Italienerbiene.
    Es wäre interessant, den Kubitalindex dieser Bienen auszuwerten.
    Nimm aus der Brut jeweils 50 Jungbienen, gib sie in die Tiefkühltruhe und schicke sie mir in Streichholzschachteln.
    Ich werte sie aus und schick dir das Kubitalindexdiagramm mit Kommentar zurück.


    Gruß
    Tschiwi

  • :eek: Simon!
    Ich habe Buckis und die sehen so aus, wie 1 oben links und unten.
    (aber ich hab auch welche, die sehen aus wie 1 oben rechts, und es sind trotzdem pure bred bucki :cool:)
    Und ich hab Carnis, belegstellenbegattet, die sehen so aus wie 1 oben links...:cool:
    Und ich hab auch welche mit den hellen Haaren...keine Ahnung, woher...
    Ich nenne alle nur noch "lokal-adaptierte N-B-C-Landbiene"!:Biene::lol:

    "Meet me in a land of hope and dreams"
    Bruce Springsteen

  • Moin Simon,


    wenn sich die Buckfastbiene wie eine Carnica fühlt und sich deshalb so verhält dann ist die vielleicht verhaltensgestört oder fehlgeprägt. Wenn es tatsächlich um Rassestandards und -Merkmale geht, dann geht es nicht um Gefühle, sondern nur um knallharte Genetik. Ob man dann daraus irgendwas ableiten will ist was anderes. Rassen gibt es. Das wird niemand bestreiten und der Fakt ist für sich genommen recht wertfrei. Unterschiedliche Rassen können aber dennoch auf die selben Lebensräume optimiert sein. Der Zentraleuropäer wird nicht zum Asiaten, nur weil er genauso routiniert Sushi essen kann und zum Inuit wird er nicht nur weil er die Kajak-WM dominiert. Es sind also gerade nicht die Eigenschaften die die Rasse ausmachen, sondern ausschließlich die genetischen Rassemerkmale.


    Die Behauptung Stecher können keine Carnicas sein, eben weil sie Stecher sind, ist genauso unsinnig wie große Völker auch noch im Herbst immer Buckfast seien und schwarmsüchtige Verfolger mit mehr als einem Stachel wären logischerweise Landbienen.


    Die Abgrenzung (Verhaltens-) Eigenschaft / wirkliches objektives Rassemerkmal ist wichtig. Wenn's denn mit der Farbe nicht sicher geht, dann kann man's daran auch nicht festmachen. Und dann sollte man das auch lassen.

    Mit vielen freundlichen Grüßen
    Henry Seifert (Honig-Bienen-Kurse-Gutachten)
    Faulbrutsanierer, Königinnenverschicker, Schwarmfänger, Bienenretter, Streitschlichter, Kunstschwarmkehrer, Belegstellenwirt, Imkerpate, Probennehmer, Schadenschätzer, Ablegerbilder

  • Hallo,
    bei so einer Springkrauttracht putzen die Damen nicht so schnell und fliegen mit weißer Brust wieder aus. Ich staune, dass es in der Nähe meiner Winterstände jetzt auch Springkraut gibt.


    Gruß
    Remstalimker

    Im Netz ist gut auf hohem Niveau imkern.:daumen::lol: