Frühtracht Buckfast

  • Das einzige einigermaßen verdauliche Argument das mein Verein und der ganze Kreis Lippe(mit 20 C-Vereinen, also 100% Carnica-Epizentrum) mir entgegensetzen kann,
    ist, dass die Carnica eben früh in die Gänge kommt. Deswegen bin ich an einer Frühtracht Buckfast Linie interessiert. Bei uns macht fast nur Frühtracht Sinn.
    Ja, ich weiß, dieses Thema wurde hier schon 100-mal durchdiskutiert und dieser Thread ist nicht dazu da um noch mal Diskussion B vs. C anzufangen.

    Nun meine Frage:


    Es gibt auf Frühtracht gezüchtete Buckfast. Welche Linien sind das? Und von welchen Züchtern.


    P.S. Vor einer Woche bin ich, Anfänger 2007, mit meinen 7 Völkern(5 davon B.) in einen Carnica Verein aufgenommen worden, dabei war sogar ein Wichtiger vom Kreis. Das war schon "lustig"(oder auch nicht) was ich da gehört habe. In solchen Situationen gibt es nur ein Argument für Carnica. Die Beachtung der Kollegen. Diese bezahlen viel Geld für Belegstellen, begattete Königinnen und in 500m Entfernung taucht plötzlich ein Buckfast Stand auf. Das ist verständlich, allerdings möchte ich einen anderen Weg gehen. In 5 Jahren wird unser Verein der erste B-Verein in Lippe sein! )))) und in 15 Jahren wird der Kreis Lippe in Buckfast umbenannt. ))))

    Das Wort "Sibir" setzt sich zusammen aus den tatarischen Worten "sib" (schlafen) und "ir" (Erde). Sibirien ist also das "Schlafende Land".

  • Hallo


    Im Kreis Lippe ist das so und du bist nicht der einzige der Buckfast hält.


    Und die Carnica die von der "Belegstelle" kommen kannst du vergessen.


    Hatte welche von der "Belegstelle" waren der totale reinfall.

    (Wenn die Macht der Liebe die Liebe zur Macht übersteigt, erst dann wird die Welt wissen, was Frieden heißt) Jimi Hendrix

  • Michael
    Danke schön.
    Warum nicht gleich herzliches Beileid? ))))



    Sabi(e)ne 
    Danke schön fürs Info. 109 und 222 Linien sind die 4,9 fähig?



    Ruben Neufeld
    Natürlich bin ich nicht der einzige der Buckfast hält, aber es gibt eben kein Buckfast Verein in Lippe.
    Daher Buckis in Lippe sind „illegal“! ))))))))

    Das Wort "Sibir" setzt sich zusammen aus den tatarischen Worten "sib" (schlafen) und "ir" (Erde). Sibirien ist also das "Schlafende Land".

  • Hallo sibir!


    Illegal sind die Buckis nur, wenn diese im Bereich einer gesetzlich geschützten und staatlich anerkannten Belegstelle sind. Da gibt es bei uns in Bayern einen engeren Radius von 7,5 km bei den Landbelegstellen bzw. einen Radius von bis zu 10 km, in den keine neuen Völker eingebracht werden können, die nicht der Zuchtrichtung der Belegstelle entsprechen.


    Ich weiß die Schutzradien von Gebirgsbelegstellen leider nicht genau. Da kann Dir sicher der Reiner Schwarz weiterhelfen, weil der betreut eine Buckfastbelegstelle im Chiemgau. :liebe002:


    Auch bei den Inselbelegstellen weiß ich nicht Bescheid. Bei Fragen hilft hier sicherlich Heike Aumeier. :p_flower01:


    Aber falls Du nicht im Bereich einer Belegstelle und den entsprechenden Schutzradien bist, dann kann Dir keiner verbieten, mit welcher Bienenrasse Du imkerst. :u_idea_bulb02:


    Es empfiehlt sich als Neuimker sicherlich die Bienenrasse der Nachbarn zu halten, denn es erspart so manchen Konflikt.


    Im Übrigen ist festzustellen, dass die einzige einheimische Bienenrasse die Dunkle Biene ist! Carnica und Buckfast sind nunmal nicht authochton/einheimisch. Von daher verstehe ich die Null-Toleranz-Haltung so mancher Carnica-Imker nicht so richtig. :daumen:


    Wer die "Kunst-Rasse" Buckfast halten will soll das machen, wer die nicht einheimische Carnica Halten will: Kein Problem!


    Wenn Du Bienen willst, die den klimatischen Verhältnissen in Deiner Gegend angepasst sind, empfehle ich Dir einfach die "Landrasse" von benachbarten Imkern!

    Grüße Luffi


    Nicht weil es schwer ist, wagen wir es nicht, sondern weil wir es nicht wagen, ist es schwer. :u_idea_bulb02:

    (Lucius Annaeus Seneca - römischer Politiker, Dichter und Philosoph - * 4 v.Chr, † 65)

  • Hi, Sibir,
    grundsätzlich sind ALLE Bienen 4.9-fähig, WENN du den Wabenabstand auf 32mm verkleinerst.
    Und ja, Jungels-Guth-Bienen können als Kunstschwärme auch 4.9 auf 35mm, aber das ist nicht sinnvoll auf Dauer, besser wäre 4-7 Wabengassen 32mm, Rest pro Zarge 35mm und alles im Naturbau. Aber das wäre wieder ein anderes Thema und hat nix mit Frühtracht zu tun.:wink:

    "Meet me in a land of hope and dreams"
    Bruce Springsteen

  • Belegstellen gibt es in Lippe nicht und von Gesetz her darf man jede Rasse halten.
    Das Wort illegal wurde mit Gänsefüßchen und ))))) geschrieben, daher nicht ernst zu verstehen, aber in Lippe gibt es andere Meinungen zu. Ich habe hier Paar C-Stellen besucht und überall gelbe Ringe gesehen und die waren da bevor mein Buckfast kam! Aber ich respektiere meine neu Kollegen und möchte von denen was lernen.
    Ich habe meine Kollegen noch nicht erzählt(um Schläge zu vermeiden)))) dass ich zusätzlich was „leckeres“ in Programm habe. Nächstes Jahr hole ich Prikamsskaja und kreuze mit norwegische dunkle.
    Dieses Nord-Power-Paket wird erst mal nicht in mein Garten stehen(wegen Stechlust).
    Und Falls das klappt berichte ich später darüber.

    Das Wort "Sibir" setzt sich zusammen aus den tatarischen Worten "sib" (schlafen) und "ir" (Erde). Sibirien ist also das "Schlafende Land".

  • Dieses Nord-Power-Paket wird erst mal nicht in mein Garten stehen(wegen Stechlust).
    Und Falls das klappt berichte ich später darüber.


    Hi Sibir,
    Ich hoffe du machst da Drohnenabsperrgitter vor die Völker! Was soll da eigentlich nicht klappen? Was versprichst du dir von der Aktion?

    42

    ganz sicher

    nur nicht beim bee-space

  • Hey Simon
    Das is geil, wir nehmen unsere G11 potenzieren die ordentlich hoch
    drücken von Sibir ordentlich Nord-Power rein und schon hasste
    ne Wahnsinnsbiene. Die geht ab, die begrüßt Ihren Imker schon 20
    Meter vorm Stand. Rasse ? Schwäbische Wächterbiene !!


    Ich glaubs nicht

  • Hallo Sibir,
    habe nur Frage, warum du imkerst? Um Adrealin zu bekommen? Du bist Anfänger 2007 und bereitest schon solche "Feldzuge" vor.
    Ich kann nicht die Meinungen von agressiven Carnica Schützer teilen, aber du fährst in die andere Graben rein. Das was du machst ist eigentlich "zapadlo" für anderen Imker (entschuldigung deutsche Imker, es ist ein russiches Wort und schwer zu übersetzen, aber Sibir wird verstehen). Ist es wert um sich zu beweisen und kann das nicht anders machen?
    Gruss aus Lettland


    Ainars

  • Öhm, Sibir,
    sowas:

    Zitat

    Nächstes Jahr hole ich Prikamsskaja und kreuze mit norwegische dunkle. Dieses Nord-Power-Paket wird erst mal nicht in mein Garten stehen(wegen Stechlust).


    kannst du machen, wenn du auf einer Insel wohnst, oder in einem sehr abgelegenen Gebirgstal, aber nicht mitten in D.
    Zucht erfordert große Mengen an Völkern, um vergleichen und auswählen zu können, dazu eine sehr sorgfältige Auswahl der Elterntiere und nicht einfach "irgendwelche" der jeweiligen Rasse.
    Br.Adam/K.Kehrle ist nicht umsinst durch die Weltgeschichte gereist, um selbst auswählen zu können, und er hatte zu dem Zeitpunkt im Gegensatz zu dir bereits über 30 Jahre Erfahrung in der Zucht, und nicht nur im Bienen halten.
    Außerdem lag seine Imkerei in einem sehr isolierten Gebiet; egal, was er mitbrachte, es wurde niemand geschädigt.


    Du hast die Freiheit, zu tun, was du willst, aber deine Freiheit hört da auf, wo andere in ihrer Freiheit beeinträchtigt werden.
    Das ist DER Grundsatz für ein Zusammenleben in einer Gemeinschaft.
    Und tut mir leid, aber du weißt nicht, was du da tun willst.....:roll: in allen Konsequenzen.

    "Meet me in a land of hope and dreams"
    Bruce Springsteen