Ameisen als Mitesser

  • Guten Morgen,


    vorgestern habe ich meinen Bienen eine Portion Zuckersirup in einer Futterzarge gegeben (Segeberger Beuten) und gestern sah ich eine Ameisenprozession die Beute rauf und runter krabbeln. Die wanderten dann oben am Rand der Futterzarge entlang (wahrscheinlich habe ich irgendwo Sirup verkleckert?). Vorher hatte ich noch keine Ameisen in der Nähe der Beuten bemerkt. Regeln die Damen das untereinander oder muss ich mich da einmischen?


    Danke für Eure Antworten


    Grüße


    Ute

    ...to bee or not to bee, that is the question

  • Ich kenne einen Waldhonig-Imker, der sieht immer zu, dass er seine Beuten in der Nähe von Ameisenhaufen stellt. Nach seiner Meinung hält das die Varroen ab.
    Liebe Grüsse Lodda

    3 Völker auf Segeberger (eine Inselkönigin)

  • hihihihihihi .... das werde ich ihm mal sagen...so gaaaanz diplomatisch *gggg
    LG

    3 Völker auf Segeberger (eine Inselkönigin)

  • Hallo Zusammen!


    Die Ameisen bei meiner Beute putzen nicht nur die Windel sauber, sondern laufen in hoher Anzahl unter dem Deckel herum und am oberen Rand des Honigraumes.


    Was macht ihr gegen die Ameisen?


    Danke
    Werner

  • Ich kenne einen Waldhonig-Imker, der sieht immer zu, dass er seine Beuten in der Nähe von Ameisenhaufen stellt. Nach seiner Meinung hält das die Varroen ab.
    Liebe Grüsse Lodda


    Hi Lodda,


    vielleicht hast Du mal die Gelegenheit eine Klopperei zwischen Varroa und Ameise zu beobachten. Die kleine Varroa geht dermaßen zackig und aggressiv an die Ameise ran, dass die nur eine Chance hat - abzuhauen.

  • Hallo !!!
     


    Was macht ihr gegen die Ameisen?
     
    Danke
    Werner


     
    Raupen- / Insektenleim - dumme Insekten kleben daran, schlaue (Ameisen) betreten es nicht ! - Dieses Jahr in Verwendung: Insektenleim !
     
    Klappt wenn man auf sonstige Brücken achtet wirklich bestens !
     
    Gruß
    B.K. A.l.e.x.

    Aus der Übertreibung der Warnungen,
    ist die Unterschätzung der Realität geworden.

  • Hallo an euch alle,


    also ich habe mittlerweile auch ein Problem mit den Ameisen zumindest denke ich dies denn bei einem Aussenstand von mir wo sich die Ableger befinden habe ich heute bei zwei Ablegern massive "Attacken" von Waldameisen fesstellen müssen....ich habe bisher eigentlich noch nie irgendwas gegen diese natürlichen eindringlinge gemacht/bzw. machen müssen doch ich befürche dieses mal werde ich hierzu genötigt.....


    im übrigen sind bei diesem besagten Ablegern auch sehr viele Bienen am Eingang und verfolgen sogar die Ameisen wenn diese am Kasten hoch gehen bzw. hinunter...das habe ich bisher noch nie so gesehen.


    Liebe Grüße

    Biene-Buckfast ;Bienengiftallergiker-Rastklasse 4 ---Kann die Finger nicht von den Bienen lassen jetzt Dadant US 12 er Holz + Mini Plus