Varroa - Aufkleber

  • Einen schönen guten Morgen zusammen,
     
    kennt jemand von euch diese Aufkleber, sie kommen aus Österreich und sind energetisch ohne Chemie oder sonstiges. Diese klebt man auf allen 6 Außenseiten des Bienenkastens und sie sollen den Putztrieb der Bienen anregen. In Österreich werden sie angeblich schon tausendfach verwendet!
    Man braucht mit keinem anderen Mittel mehr gegen die Varroa zu behandeln, und sie sollen eine lebenslange Wirkung haben.
     
    Wendet sie vielleicht schon jemand an und hat Erfahrung damit gesammelt?
     
    Viele Grüße Petra

    Geniesse dein Leben! - Du hast nur eins!

  • Please use the Suchfunktion


    Die Aufkleber haben wir uns hier schon durchgekaut und es klebt der Mund noch davon.

    Mit vielen freundlichen Grüßen
    Henry Seifert (Honig-Bienen-Kurse-Gutachten)
    Faulbrutsanierer, Königinnenverschicker, Schwarmfänger, Bienenretter, Streitschlichter, Kunstschwarmkehrer, Belegstellenwirt, Imkerpate, Probennehmer, Schadenschätzer, Ablegerbilder

  • Kannst Du mir nicht etwas schicken, von die Aufklebers, denn es hat so wunderschön gekribbelt auf mein Bodenschieber ...

    Mit vielen freundlichen Grüßen
    Henry Seifert (Honig-Bienen-Kurse-Gutachten)
    Faulbrutsanierer, Königinnenverschicker, Schwarmfänger, Bienenretter, Streitschlichter, Kunstschwarmkehrer, Belegstellenwirt, Imkerpate, Probennehmer, Schadenschätzer, Ablegerbilder

  • Hallo Bienenfreunde!
     
    Ich bin zwar aus Österreich, kenne aber keinen einzigen Imker, der die Aufkleber erfolgreich angewendet hätte.
     
    Die Methode wurde zwar von einigen Imkern probiert. Es hat angeblich bei niemanden funktioniert. Seitens des Herstellers wurden immer wieder Fehler bei der Anwendung dafür verantwortlich gemacht, z.B. falsch aufgeklebt, nicht bei allen Völkern eines Standes usw.
     
    Es wäre auch nicht logisch, die ganze Welt forscht auf dem Gebiet und dann wäre das ganze Problem mit ein paar Aufklebern so einfach zu lösen.
     
    MfG
    Honigmaul

  • Moin Honigschandmaul :wink:,


    Es wäre auch nicht logisch, die ganze Welt forscht auf dem Gebiet und dann wäre das ganze Problem mit ein paar Aufklebern so einfach zu lösen.

    Natürlich ist es so einfach. Früher haben die auch alles immer rumgerutzscht und sich abgequält damit und Seife zum Drunterschmieren erfunden und das Öl, damit das besser geht, und dann, ganz plötzlich, hat ein Energieberater davon gehört und seinen besten Inschenör (damalige Schreibweise vor der ersten Rechdschreiprephorm) dran gesetzt und der hat dann was stofflich umkonfiguriert und schwupp-diwupp das Rad erfunden. Damals haben auch erst alle gemeckert und sich aufgeregt, daß es nicht funktionieren würde und nur unverschämt teuer wär und Mode und so. Aber die hatten das Rad flach hingelegt oder vorne quer angeflanscht oder eines an jede Seite geschraubt oder das wenig später erfundene Kugellager viel zu stramm angezogen und da geht das natürlich nicht. Inzwischen lachen wir darüber und Dank der Erfindung des Rades fährt der Energieberater nun Ferrari. Wär ja auch blöd wenn der Superschlitten rutschen würde. Das ganze auf Vorrat schon erzeugte Rutzschöl haben die übrigens einfach unter Tage entsorgt und das kann man noch heute finden. Die Rutzschölindustrie hatte ja einen gewaltigen Einfluß damals, ohne die drehte sich praktisch kein Rad, weil die alles und jeden geschmiert haben. Und obwohl die sich mit allen Tricks und Diffamierungen gegen das Rad gewährt haben und dem Steine in den Weg legten gingen sie trotzdem unter. Wir verbrennen jetzt deren restliches Öl und machen wertvolles CO2 drauß, damit wir nicht frieren. Rutzschöl schüttet keiner mehr unter seinen Sandsteinschlitten.


    Daran sieht man, wie wichtig es ist, der Forschung auch auf dem Gebiet der Aufkleber zu vertrauen und nicht egal nur zu nörgeln. Oder willst Du auf das Rad verzichten. Hä? Das gäb' ne Sauerei mit dem ganzen Öl auf der Straße. ...

    Mit vielen freundlichen Grüßen
    Henry Seifert (Honig-Bienen-Kurse-Gutachten)
    Faulbrutsanierer, Königinnenverschicker, Schwarmfänger, Bienenretter, Streitschlichter, Kunstschwarmkehrer, Belegstellenwirt, Imkerpate, Probennehmer, Schadenschätzer, Ablegerbilder

  • Hallo
    Ich habe vor jedem Flugloch eine auf Varroa sensibilisierte Selbstschussanlage instaliert. Funktioniert sehr gut! Keine Varroa mehr.
    Jon


    NB: Ich bin eigentlich dagegen, dass man im Forum solchen Unsinn schreibt. Aber heute habe ich eine Ausnahme gemacht

  • NB: Ich bin eigentlich dagegen, dass man im Forum solchen Unsinn schreibt. Aber heute habe ich eine Ausnahme gemacht

    Nur heute?

    Mit vielen freundlichen Grüßen
    Henry Seifert (Honig-Bienen-Kurse-Gutachten)
    Faulbrutsanierer, Königinnenverschicker, Schwarmfänger, Bienenretter, Streitschlichter, Kunstschwarmkehrer, Belegstellenwirt, Imkerpate, Probennehmer, Schadenschätzer, Ablegerbilder