• Hallo Zusammen
    Nun hats mich wieder einmal erwischt. Buckis sind leider nicht überall gerne gesehen und darum hat sich jemand mit einem Insektenspray über einen Stand hergemacht.
    Nun meine Frage an Euch. Wo und zu welchem Preis bekomme ich jetzt noch 20 Vollvölker mit Bucki Kö auf Dadant. Gesundheitszeugnis und Eintrag im Traces (EU Tierverkehrsverzeichniss) inklusive, damit ich die Völker in die CH importieren kann.
    In der CH bekomme ich nichts solches und ich sollte im minimum eine Preisvorstellung für die Versicherung haben.
    Freundliche Grüsse
    Hugo

  • Hallo Hugo - mein Beileid.


    Warum nicht auf die Schwarze wechseln, wäre jetzt ne Chance und deine Nachbarimker würden das vielleicht begrüssen. Für deinen Berghonig wärs auch nicht von Nachteil, ist ja schliesslich die ursprünglich hier beheimatete Biene,
    --> Werbeeffekt!


    Mit Gruss Meli...!

    Die Bienenzucht ist die Poesie der Landwirtschaft. [v. Ehrenfels.]

  • Hallo Meli
    Zeige mir einen erfolgreichen Berufsimker mit der Schwarzen, dann können wir diskutieren.
    So wie ichs sehe, habe ich es ausgerechnet dieser unsäglichen engstirnigkeit zu verdanken, dass unschuldige Tiere sterben mussten.
    Für mich ein Zeichen von bodenloser Feigheit, Egoismus und Fanatismus welcher sich hier in der Tierzucht zeigt.
    Freundliche Grüsse Hugo

  • Hallo Eric
    Bitte konkreter. Klimatische Lage und leben diese Imker vom Honigertrag oder von den anderen Imkern. Bewirtschaften sie die Völker alleine oder haben sie Hilfskräfte.
    Fakten sind verlangt und nicht vom Hörensagen.
    Weiter fehlt mir immer noch die Antwort auf meine Fragen. Das wäre doch etwas für Dich.
    Freundlicher Gruss
    Hugo

  • Hallo Hugo!


    Falls du mich mit Engstirnigkeit, Feigheit, Egoismus und Fanatismus tüpfen wolltest, so fühle ich mich beim besten Willen nicht betroffen!!
    Ich unterstütze solche Vandalenakte keinenfalls!!
    Ich brachte die Idee mit der Dunklen nur, weil du sagtest Buckis seien nicht überall gerne gesehen. Ich, zum Beispiel, hätte auch gerne carnis, aber im oberen Wynatal wo ich zu Hause bin, wird zu 100% mit der Dunklen geimkert,---> da würde es ein Hallo geben!!
    Denke jedoch Dunkle x Bucki wäre weniger problematisch als Dunkle x Carni Betreff " Stecher".


    Mit Gruss Meli...!

    Die Bienenzucht ist die Poesie der Landwirtschaft. [v. Ehrenfels.]

  • Hallo Bienenfreund!
     
    Mich täte interessieren, wie wurde festgestellt, dass Insektenspray verwendet worden ist. Welche Symptome waren sichtbar. War die Brut auch abgestorben, oder waren nur mehr keine Brutpflegerinnen vorhanden?
     
    Ich kann mir gar nicht so richtig vorstellen, dass man mit einem Insektenspray einen ganzen Bienenstand vernichten kann. Steht die Ursache fest, oder kommen eventuell andere Auslöser auch in Frage.
     
     
    MfG
    Honigmaul

  • hallo Hugo,


    erstmal tut es mir für dich sehr leid!
    Ich würde eine kleine Kamera installieren (gibts überall für wenig Geld)
    und wenn so etwas nochmal vorkommt, hast du den Übeltäter und einen Beweis.
    Ich ärgere mich jedesmal, wenn ich so etwas höre, schliesslich kann man auch keinem Hundebesitzer vorschreiben ob er einen Jagdhund oder einen Schäfer besitzen "darf".


    Ach ja an alle: Carnica x Buckfast = keine Stecher, wenn beide von guter Qualität sind.


    Grüsse Peter

    Theorie ist: alles wissen und nichts funktioniert.
    Praxis ist: alles funtioniert und keiner weiss warum.

  • Zitat

    Ich kann mir gar nicht so richtig vorstellen, dass man mit einem Insektenspray einen ganzen Bienenstand vernichten kann.


    Bedauerlicherweise kann man das.
    Im handelsüblichen Zeug sind synthetische Pyrethoide, die als sehr schnelles und heftiges Nevengift wirken, und nicht nur auf Insekten.

    "Meet me in a land of hope and dreams"
    Bruce Springsteen