Stifte nicht am Zellboden

  • Hallo Zusammen,


    was passiert mit Stiften die die Königin an die Zellwand, anstatt auf den Zellboden gelegt hat? Werden die ausgeräumt oder gepflegt ?


    Und was könnte der Grund dafür sein?



    Viele Grüße
    Regina

    Was der Bauer nicht kennt, das frisst er nicht. Würde der Städter kennen, was er frisst, er würde umgehend Bauer werden.(Oliver Hassencamp)

  • Hallo, Regina,
    wenn es eine gaaaanz junge Königin ist, kann das am Anfang schon mal passieren, sie muß auch erst lernen, wie das geht.
    Die Eier werden im allgemeinen ausgeräumt, wenn sie nicht der richtigen Position sind.


    Die zweite Möglichkeit ist übler: bei eierlegenden Arbeiterinnen reicht der Hinterleib nicht bis auf den Zellboden, deshalb pappen die Eier (meist auch mehrere in einer Zelle) da krumm und schief an den Wänden.
    Dann stimmt aber mit der alten Königin schon länger was nicht mehr.
    Und dann mußt du ziemlich zügig was tun.

    "Meet me in a land of hope and dreams"
    Bruce Springsteen

  • Hi Sabi(e)ne,


    die Gute stiftet seit ca. 7 Wochen. Leider ist das ganze Volk total vermilbt , und ich möchte dieses sowieso in eine neue Beute einschlagen .... jetzt stellt sich für mich nur die Frage, behalte ich diese Königin oder weisel ich um? Mein Gefühl sagt, weg mit ihr....aber mir fällt sowas immer schwer ;) ....vielleicht isse ja doch nicht so schlecht u. einfach nur zu jung...oder die Milben verwirren sie??


    Viele Grüße
    Regina

    Was der Bauer nicht kennt, das frisst er nicht. Würde der Städter kennen, was er frisst, er würde umgehend Bauer werden.(Oliver Hassencamp)


  • Dann sollte sie es können. Also keine Skrupel!


    Okay....die Hühner werden sich freuen:cool:


    Gruß
    Regina, die sich jetzt erstmal ein kühles Bier gönnt:wink:

    Was der Bauer nicht kennt, das frisst er nicht. Würde der Städter kennen, was er frisst, er würde umgehend Bauer werden.(Oliver Hassencamp)