Noch mal umweiseln

  • Moin!
    Ich bin neu hier und möchte erstmal alle begrüßen.
    Ich möchte ein paar Völker umweiseln. Da ich dieses Jahr aus Zeitmangel die Imkerei sehr extensiv betreibe, möchte ich möglichst keine Ableger, Kunstschwärme o.ä. bilden, sondern die Königinnen ganz schnell und einfach austauschen über einen Käfig, der mit Futterteig verschlossen ist. Wie schätzt Ihr die Chancen ein, dass das klappt? Welchen Zeitpunkt würdet Ihr wählen? möglichst noch etwas warten,oder? Bin gespannt auf Eure Antworten!
    Meike

  • Moin!
    ......, sondern die Königinnen ganz schnell und einfach austauschen über einen Käfig, der mit Futterteig verschlossen ist. Wie schätzt Ihr die Chancen ein, dass das klappt?


     
     
    ..klappt zu mehr als 95%.
     
    Die Wege sind allerdings verschieden: Die alte Königin umbringen und etwa eine Stunde warten, bis die neue einghängt wird.
    Oder 9 Tage warten (die alte Brut ist verdeckelt und die Bienen haben keine Chance aus ihrer eigenen Brut eine neue Königin nachzuziehen), danach die Weiselzellen brechen (um himmels Willen keine übersehen!) und danach die neue Königin zusetzen.
     
    Alfred

    Die Vernunft kann sich mit größerer Wucht dem Bösen entgegenstellen, wenn der Zorn ihr dienstbar zur Hand geht. (Papst Gregor I.)

  • Hallo Alfred,


    bißchen spät für Königinnen, es sei denn sie sind bereits begattet.
    Mit den Drohnen wird`s langsam eng...

    Mit freundlichen Grüßen - Hardy


    Wende Dich zur Sonne, dann bleiben die Schatten hinter Dir.

  • Ja, so hatte ich mir das auch gedacht. Die Variante "nicht lange fackeln mit dem Einsetzen der Königin" gefällt mir dabei besser.
    Viele Grüße
    Meike

  • Hallo Hardy,
    wie das?

    Hallo Alfred,


    bißchen spät für Königinnen, es sei denn sie sind bereits begattet.
    Mit den Drohnen wird`s langsam eng...


    Gibts im Saarland nicht mehr genug Drohnen? Mitte Juli sollten doch noch reichlich davon da sein...
    Hier jedenfalls, hat es keine Not.


    Gruß
    Ralph

  • Hallo Ralph,


    habe z.Zt. 1 Stand mit 12 Völkern incl. Ableger.
    Dabei gibt es schon Völker, da habe ich keine Kerle mehr gesehen.

    Mit freundlichen Grüßen - Hardy


    Wende Dich zur Sonne, dann bleiben die Schatten hinter Dir.

  • Hallo,
    die Drohnenschlacht ist auch bei meinen Bienen geschlagen.


    Meike ,
    die Königinnen die Du erwirbst sollten bereits begattet sein.
    Ich würde Dir auch empfehlen das Umweiselung so lange wie möglich (Ende August) hinaus zu zögern. Dann ist auch "Sicherheit" der Annahme in dem von Dir bevorzugten "Schnellverfahren" größer.
    Gruß an alle Imkerinnen und Imker

    Man tut was man kann, hieß es früher. Heute glauben alle sie müssen tun was sie nicht können. P. Sloterdijk

  • Hallo,
    hör auf den Rat von Sabine, laß die alte ruhig noch im Volk bis Ende August und dann kannst Du mit einer neuen begatteten Königin umweiseln.
    Hat bei mir bis jetzt zu 100% funktioniert.
     
    Viel Erfolg
    Gruß
    Richard

    Wenn Dich eine Biene sticht, dann gehe fort und fluche nicht.
    Denk daran sie ist zuerst gewesen, hier auf der Erd als Lebewesen.

  • Moin!
    Danke Euch allen! Ich hatte mir auch gedacht, noch zu warten mit dem Umweiseln, und dass ich begattete Königinnen nehmen würde, war sowieso klar.
    Bei uns werden übrigens die Drohnen auch so langsam vor die Tür geschubst.
    Viele Grüße
    Meike