Bienen umsiedeln

  • Hallo Bienenfreunde,


    ich habe neulich zwei 10`er Dadantbruträume geschenkt bekommen und möchte sie gern im nächsten Jahr ausprobieren.


    Meine Bienen sitzen aber auf Zander und so frage ich euch, ob ich sie ohne Probleme nach dem Abschleudern auf Dadant-Mittelwände abfegen kann ?


    Wenn ja, wie soll ich füttern?

    ...., wieviele Mittelwände sollte ich nehmen (bei einem starken Volk)?


    .... und macht es überhaupt zu dieser Jahreszeit Sinn (ev. im Frühjahr)?


    Don Ron

  • Hallöchen,


    danke für den Verweis auf die Suchfunktion. Macht sich ja ganz gut.


    Ich habe letzte Woche dann doch zwei Kunstschwärme gemacht und in den Zargen eingeschlagen. Das sieht bis jetzt ganz gut aus. Alles Weitere wird sich zeigen. Der erste Eindruck mit dem ungewohnt großen Rähmchenmaß ist sehr gut. Endlich voller Überblick auch in die unteren Etagen des Volkes...


    Ich glaube das wird der Anfang einer wunderbaren Freundschaft.


    ron

  • Hallo Imkerfreunde,


    dieses Thema betrifft in etwa mein Problem, ich möchte ein Bienenvolk auf dem Stellplatz in den nächsten Tagen
    nur um 30m versetzten. Wielange muß ich dieses Volk aus dem Flugradius schaffen, damit die Bienen dann ihr altes Umfeld vergessen haben?


    Gruß Drobi

    Gruß Reinhard / Lehre mich die wunderbare Weisheit,daß ich mich irren kann.(Teresa v. Avila)

  • Drobi
    frag mal sabi(e)ne, die hatte da ´nen erprobten trick mit dem du dir das "aus dem flugradius schaffen" sparen kannst.


    tschüss

    „ Wir können weiter sehen als unsere Ahnen und in dem Maß ist unser Wissen größer als das ihrige und doch wären wir nichts, würde uns die Summe ihres Wissens nicht den Weg weisen.“

  • Danke Sabiene,


    für den Hinweis auf die Beiträge im Thema: "Umsetzen von Beuten auf kurze Distanz" , hab ihn leider nicht sebst gefunden. Werde es am Wochenende ausprobieren, man weis eben doch noch nicht alles.


    vielen Dank Drobi

    Gruß Reinhard / Lehre mich die wunderbare Weisheit,daß ich mich irren kann.(Teresa v. Avila)