Zwei Schwärme vor Umweiselung vereinen ?

  • Hallo zusammen,
    ich will in 1-2 Wochen meine (geschenkten) Schwärme mit Königinen meiner Wahl (schwarmträge) umweiseln.
    Ein Schwarm hat sich prächtig entwickelt und beginnt in der ersten Zarge durchzuhängen. Ein zweiter Schwarm hat zwar 3 Brutwaben aber er scheint mir bis zum Einwintern nichts rechtes mehr zu werden (trotz Fütterung schlechter Bautrieb).
    Was haltet ihr davon: Königin des schwachen Schwarmes entfernen und die Brutwaben samt Bienen dem aufsatzreifen Schwarm aufsetzen.
    Alles natürlich über angefeuchtem Zeitungspapier. Bei diesem schlechten Wetter momentan sind natürlich auch die ganzen Sammelbienen mit dabei.
    Könnt ihr mir dazu raten oder gibt es andere Möglichkeiten.
    Bin um jeden Rat dankbar.
     
    Grüße
    Richard

    Wenn Dich eine Biene sticht, dann gehe fort und fluche nicht.
    Denk daran sie ist zuerst gewesen, hier auf der Erd als Lebewesen.

  • Hallo Arnd,
    erst mal Danke für die schnelle Antwort.
    Beim "Abwarten" hatte ich nur die Bedenken daß ich dann den starken Schwarm schon umgeweiselt habe und sollten die aufgesetzten Damen der neuen Königin etwas antun wäre es zu spät für Nachschaffungen.
     
    Gruß
    Richard

    Wenn Dich eine Biene sticht, dann gehe fort und fluche nicht.
    Denk daran sie ist zuerst gewesen, hier auf der Erd als Lebewesen.

  • Hallo Richard,
    warum nicht einfach das schwache Volk umweiseln ?
    Mit dem biste doch nicht zufrieden.
    Möglichst bald eine gute Königin besorgen und austauschen.
    Die Zeit drängt, damit diese noch einige Brutdurchgänge bis zur Einwinterung schafft.
    Viele Grüße
    Lothar

    Solange Menschen denken, das Tiere nichts fühlen,
    müssen Tiere fühlen, das Menschen nicht denken.