Honigschleudern noch verwendbar?

  • Hallo,
     
    Es gab mal eine Zeit wo die Honigschleudern aus Weisblech hergestellt wurden. Also verzinkt oder verzinnt oder so waren.
     
    Kann und darf man die heute denn noch verwenden?
     
    Gruß Thorsten

    wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten, da hab ich noch genug von... Auch die längste Reise beginnt mit dem ersten Schritt....

  • ...wenn die nicht rostig sind...warum nicht?


    ...ggf kann man die von innen ja auch anstreichen...


    ...war eins meiner ersten Anschaffungen eine Edelstahlschleuder, obwohl ich, quasi zum Schleuderpreis ;-), in erster Euphorie mit den Bienen eine aus Weißblech mit dazu gekauft habe..für 15 Euro oder so...


    Grüße aus Hildesheim

    Gruß aus Hildesheim - Holger - Buckfast in Segeberger Beute - 1 1/2 DNM - Bienen seit 2006


  • Es gab mal eine Zeit wo die Honigschleudern aus Weisblech hergestellt wurden. Also verzinkt oder verzinnt oder so waren.
    Kann und darf man die heute denn noch verwenden?


    Weißblech ist verzinnt. Und Konservendosen sind auch heute noch aus Weißblech.
    Natürlich darf man diese Schleudern noch verwenden. Es spricht nichts dagegen, jedenfalls solange das Weißblech noch ohne Makel ist...

    "Moral ohne Sachverstand ist naiv und manchmal sogar gefährlich"

  • Hallo,
    Es gab mal eine Zeit wo die Honigschleudern aus Weisblech hergestellt wurden. Also verzinkt oder verzinnt oder so waren.Kann und darf man die heute denn noch verwenden?
    Gruß Thorsten


     
    Moin , Moin aus Hamburg ,
    mit Deiner vorsichtigen Fragestellung beantwortest Du Dir Deine Frage schon fast selbst.
    Wenn Du statt kann / darf , "sollte" in der Fragestellung verwendet hättest, würde ich Dir klar mit : NEiN antworten, sofern Du Sie zum Honigschleudern verwenden willst.
    Ein klares JA jedoch bei der Nutzung als Spende an ein Museum oder als Blumenkübel.:wink:
    (Überlege einmal, warum moderne Schleudern fast ausschließlich aus Edelstahl angeboten werden :u_idea_bulb02:.
     
    Viele Grüße aus dem dauerverregneten Hamburg
     
    Daniel

    Die Quelle des ewigen Lebens liegt nicht im Finden eines Heilmittels zum ewigen Leben, sondern im Akzeptieren des Sterbens, im Eingehen in die Kreisläufe der Natur. Alles muß vergänglich sein, um seine Bestandteile immer wieder in den Gral des ewigen Lebens einzubringen, sich neu zu fügen,zu entstehen und zu vergehen. (Meine Ansicht)

  • Ich habe aber nunmal noch eine aus weisblech
     
    aber noch alles Mackellos, habe auch schon andere Schleudern im Gebrauch gesehen.
     
    Womit könnt man die denn streichen? musste dan ja Lebensmittelecht und extrem kratzfest sein. Mal nen Mahler fragen...
     
    vielleicht könnt man die an Schadstellen ja auch nach verzinnen??
     
     
    Gruß Thorsten

    wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten, da hab ich noch genug von... Auch die längste Reise beginnt mit dem ersten Schritt....