Hummeln in der Bienenkiste

  • Hallo,


    gestern saß ich ganz entspannt vor meinen Sumsen und schaute ihnen beim Ein- und Ausfliegen zu.


    Da kam eine Hummel an, flog etwas hin und her und schwups war sie durch ein Flugloch im gut belebten Bienen kasten verschwunden. Die Bienen störten sich offenlich nicht daran.


    Es dauerte bestimmt 2-3 Minuten (oder etwas länger), dann kam sie wieder herausgeflogen, brummte vor den anderen Kästen noch etwas hin und her und verschwandt dann.


    Vor einigen Tagen habe ich dieselbe Beobachtung schon einmal gemacht.


    Hat das was zu bedeuten (außer das Hummeln offensichtlich auch gerne Honig naschen)?


    Gruß Günter

  • hallo Günther,
    im allgemeinen ist es kein problem da so ein "räubernder" Hummelstaat maximal wenige hundert hummeln aufweist. interressant ist es aber schon, dass die beinen sich nicht angegriffen fühlen. gefährlich wird es aber wenn auch andere bienenvölker auf den geschmack kommen und das volk nicht darauf reagiert. da bleibt kein tropfen nektar übrig!
    mehr wie beobachten wüsste ich auch nicht. aufjedenfall die hummeln an sich sind ungefährlich.
    gruß daniell