World extractor von swienty

  • Hallo,
    bei mir steht der Kauf einer Schleuder an.
    Der world.... von swienty ist ausverkauft, scheint also zu funktionieren.


    Die Imkerzentrale in Görlitz bietet eine3-Wabenschleuder als Wandschleuder für 299 Euronen an!
    Kann mir jemand dazu raten?


    Gruß
    Maisonkel

  • Hallo beisammen...



    Nachtrag:
    Seitdem ich mit der Imkerei angefangen habe, frug ich mich immer wie das wohl die Leute machen überall auf der Welt, die nicht tausende von Euros haben, die man hier scheints in D haben muß um "richtig" imkern zu können (Beuten, Schleudern, Kübel,...)
    Hier bin ich auf etwas gestoßen, das ich euch nicht vorenthalten möchte und zu diesem Thema paßt:
    http://www.scienceinafrica.co.…tember/honeyextractor.htm


    Hallo Winni


    Tun kannst du alles, gehn tut auch vieles.
    DU MUST NUR DEINEN MUND HALTEN ! :wink:


    Gruß Finvara

    Man kann ohne Bienen leben, ... aber es lohnt sich nicht.

  • Sam du hast den World Extractor schon getestet? Das ist ja interessant - erzähl mal welche Mängel er in der Praxis auf zeigt.
    Olli

    Alles wird gut - auf jeden Fall!

    Mein Sohn, iss Honig, denn er ist gut; und lass süßen Wabenhonig auf deinem Gaumen sein. (Sprüche 24:13)
    Wenn dich eine Biene sticht, geht fort von hier und schimpfe nicht - Bedenke, dass nur du es bist der dauernd hier im Wege ist.

    Und noch einer: "Live long and prosper keep bees"

  • Hallo Olli!


    Lies das:


    http://www.top-bar-hive.de/page9.php


    Das reicht mir um das zu be- und verurteilen!


    Es wundert mich, dass der Verfasser des Berichts, da nach all den Mängeln noch so positiv drüber schreibt.


    300€ sind jetzt zwar nicht sooo viel Geld, aber für etwas mehr bekommt man brauchbare Schleudern.
    Die Sache mit den Füßen ist schon ein absolutes Ausschlusskriterium, ebenso wie dass die Waben ins fliegen kommen.
    Aber auch dass das Ding ein Loch (!!!) hat und so ausgeliefert wird spricht schon nicht für den Hersteller.
    Unfassbar ist, dass die Schleuder wohl nicht sofort reklamiert wurde, sondern mit einem Stück Wachs abgedichtet benutzt wird.
    Der muss wirklich zuviel Geld übrig haben wenn man so ein Schrottteil akzeptiert und den vollen Preis zahlt!


    Ich habe mir vor einem Jahr auch überlegt diese Schleuder zu kaufen.
    Bin wirklich froh das nicht getan zu haben. Ich hab mir so sicher viel ärger erspart.
    Das Teil hätte bei mir nicht eine Saison gestanden! :roll:

  • Hallo,


    Ich habe auch schon mit dem Gedanken gespielt, mir eine solche Schleuder zu kaufen.


    Der Effekt der "fliegenden Waben" tritt nur bei Waben ohne Unterträger auf - bei normalen Rähmchen wird der Unterträger ja mit einem Metallbügel am Untergrund fixiert, so dass das Rähmchen nicht abhebt.


    Dass sich Waben aus einem Top Bar Hive schlecht schleudern lassen, dürfte wohl für jede Schleuder gelten. In meinen Augen kommt der World Extractor da sogar noch gut weg, da man die Waben erst mal hinlegen kann und die Kräfte einigermaßen in Richtung des Oberträgers wirken. In die meisten gängigen Schleudern müsste man den Oberträger ja bereits senkrecht reinstellen, was eine volle Honigwabe bereits ohne Schleuderbewegung zerlegt.


    Dass die Schleuder in dem Bericht ein Loch hatte, finde ich höchst seltsam. Das hätte doch sowohl beim Abschleifen als auch beim Verpacken auffallen müssen.


    Grüße,
    Markus

  • Hallo Markus,


    genau, es geht um das Schleudern von rahmenlosen Waben. Ob das jetzt Waben aus TopBarHive sind oder aus Warré, ist eigentlich egal. Wer Waben in Rähmchen hat kann eine Vielzahl an Schleudern verwenden, wer dies nicht hat steht anders da. Gut es besteht die Grundsatzfrage, wenn man mit Naturbau, nur mit Oberträger die Bienen bauen läßt, wie so dann überhaupt Schleudern??? (Wink zu Sabi(e)ne)


    Schleudern macht meines Erachtens nur und ausschließlich Sinn, wenn man leere Waben wieder in die Beuten hängen will. Wer dies nicht macht, kann per Tropf/Quetsch/Matsch/Press Honig und Wachs gewinnen. Man spart sich das Entdeckeln und die Kosten der Schleuder.


    Aber in dem Fall man die rahmenlosen Waben nur am Oberträger angebaut wieder verwenden will (jedem Imker sein freier Wille...) dann macht diese Schleuder meines Erachtens Sinn.


    Alle Rähmchen-Imker können also getrost wegschauen, außer sie leben in Platzmangel, aber dann ist evtl die Wandschleuder aus Görlitz auch eine bessere Wahl.


    Jedoch macht der World Extractor beim Schleudern von rahmenlosen Waben nur mit einer zusätzlichen Halterung der Wabe von oben Sinn. So kann die Wabe nicht hoch klappen, mit Schmierspuren am Deckel...
    Und natürlich sollten die Füße so sein, daß man sich Richtung Ablasshahn kippen kann.


    Es soll eh eine neue Serie heraus kommen. Vielelicht lesen die Hersteller ja hier im Forum mit...


    Viele Grüße
    Konstantin

  • Hallo Schleuderer!


    Gibts neues vom World-Extractor?
    Ich meine der sieht jetzt anders aus als der "mit Loch":
    http://swienty.itehost.dk/shop/vare.asp?side=0&vareid=108600


    Seitlich sieht man jetzt so "Wülste" bzw. Verpressungen - ist sicherlich wegen der Stabilität so ?!


    Die eingelegten Rähmchen - sind wohl nur so eben mal reingeschmissen - es schaut so aus als ob die an einer Ecke im Bereich der Ohren übereinanderliegen ?! Oder soll damit gezeigt werden, dass diese Schleuder nur für kleine oder gar halbe Rähmchen geeignet ist????
    Mhm - nicht gerade glücklich für ein Verkaufsfoto ?!


    Desweiteren sehe ich keine Materialangabe - Ist es Edelstahl "massiv" oder nur aufgedampft? ... vielleicht bin ich auch blind ...


    Der hier ist ja so ähnlich:
    "3-Waben-Radialschleuder - Wandschleuder verbessert!"
    http://www.imkerzentrale.de/shop/ (direktlink geht da denk ich nicht ...)
    Könnte man den diesen Görlitzer auch flach liegend auf dem Tisch verwenden - also mit vertikaler Achse?


    Der Korb- "Boden" bzw. -"Rückwand" ist ja hier aus Vollmaterial - liegend schleudern ist da wohl nicht so der Hit ?!


    Würde mich da sehr über Erfahrungsberichte freuen ...


    LG Frank

    Gruss und Dank sagt Frank

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von fränkle () aus folgendem Grund: Namen vergessen, muss endlich mal die Signatur beleben ...

  • mit Erfahrungsberichten bzgl. der Wandschleuder aus der Imkerzentrale wird es da knapp werden, diese Schleuder ist recht neu in der Produktpalette.
    Ruf einfach da an. Herr Förster ist sehr nett und hilft wo er nur kann.
    Ich spreche da aus eigener Erfahrung.


    Beste Grüße
    Hartmut

  • Hallo Bienenfreunde!
    Auf Nachfrage wurde mir geantwortet, dass die Wandschleuder nicht für Kuntzsch-Hoch geeignet ist. Warum auch immer.

    Ich bin im Forum um zu lernen und zu fragen, nicht um alles zu Wissen!

  • Die Wandschleuder ist eine Radialschleuder. Die Fliehkraft, die den Honig herauszieht, ist um so geringer, je naher sich der untere Wabenbereich am Mittelpunkt des Korbes befindet. Bei Kuntzsch hoch ist damit zurechnen, daß der honig im unteren Wabenbereich nicht ausgeschleudert wird.