Prikamsskaja

  • Guten Abend


    Prikamsskaja <=> Eine Population von Mittelrussische Dunkle Biene.
    Interessant: Königinnen legen über 3000 Eier täglich=> das ist doch mehr als Ligustica?!
    Hat jemand damit Erfahrung?
    http://www.tentorium.de/?r=5&i=26&s=53


    Gruß Andrej

    Das Wort "Sibir" setzt sich zusammen aus den tatarischen Worten "sib" (schlafen) und "ir" (Erde). Sibirien ist also das "Schlafende Land".

  • Insgesamt werden auf dem Territorium des Permer Gebiets 151.000 Bienenvölker gehalten. Alle Bienen sind langfristig ohne Wiederkaufsrecht gemietet. Dazu gehoeren auch 115.000 Bienenvölker aus dem Privatsektor und 36.000 Völker aus Imkereibetrieben.
    Der jährliche Honigertrag liegt bei insgesamt 800-900 Tonnen.


    Daraus ergäbe sich ein durchschnittlicher Ertrag von rd. 6 kg je Volk je Jahr, oder?


    Gruß
    Manne

  • ja, ich meinte bis zu. Ich sehe diese Information erste mal. In Russischen Imkerbücher habe ich gelesen Ligustica wäre Nr. 1 mit Eier legen und zwar bis zu 2500 pro Tag. 3000......klingt unrealistisch. Mittelrussische war mit bis zu 2000 angegeben. Das ist ja Apis Mellifera Mellifera. Genauer gesagt östliche Variante davon.

    Das Wort "Sibir" setzt sich zusammen aus den tatarischen Worten "sib" (schlafen) und "ir" (Erde). Sibirien ist also das "Schlafende Land".

  • Iss doch eigentlich Wurscht, oder? Hauptsache die Kiste is voll. Und wenn mal net dann rechnet doch keiner wieviel Ei/Tag gelegt wurden und unter einem bestimmten Wert wird das Volk ausgeschieden!


    Tatsache ist, dass eine vitale Königin viel mehr legt als 2000 Eier pro Tag! Das aber nicht kontinuierlich. Ihr habt doch bestimmt auch schon mal eine Mittelwand eingehängt um frischen Zuchtstoff zu bekommen. Bei Zander ist diese binnen kurzem ausgebaut und am nächsten Tag voll bestiftet. Das sind weit mehr als 3000 pro Tag. Schon bei großen Zellen (750/dm²) hat eine ZA-Wabe 6000 Zellen! Also was soll das gerechne und gestreite (an anderer Stelle) darüber! Schon bei Brecko/Moosbeckhofer ist zu lesen dass die Legetätigkeit soz. in Wellen verläuft.


    "Wichtig is was bei rumkommt" und wir wissen doch was unsere Immen leisten können egal ob Moskowskaja-, Ramazotti- oder Whisky-Biene :lol:

    42

    ganz sicher

    nur nicht beim bee-space


  • Was meins du mit Versuch?
    du denkst dass ich versuche etwas zu verkaufen? ))))))
    ah ja )))))
    Weiss du mit wem du zutun hast??.....))))))))
    Ich bin Anfänger!!!! Was kann ich dir etwa verkaufen? Ich kann nur was kaufen!! Ich habe in letzten 2 Monaten viel gekauft und habe vor weiter zu kaufen. Ich kann bei dir kaufen wenn du mich überzeugen kannst dass du etwas aus Premium Klasse oder etwas Außergewöhnliches hast. Den Rest ist langweilich.



    [FONT=&quot]P.S. Vielleicht soll ich mich vorstellen wer bin ich und so weiter(in entsprechende Teil des Forums). Dann kommen solche Gedanken nicht mehr wieder.[/FONT]


    Imkergruß Andrej

    Das Wort "Sibir" setzt sich zusammen aus den tatarischen Worten "sib" (schlafen) und "ir" (Erde). Sibirien ist also das "Schlafende Land".

  • Hallo Andrej,


    da gibts offensichtlich ein Missverständnis zwischen dir und dem Drohn!


    Maach' doch bitte einen neuen Thread auf und stell' dich kurz vor. Hilft dem gegenseitigen Verstehen. Nix für ungut!

    42

    ganz sicher

    nur nicht beim bee-space

  • Hallo Zusammen,
    na, mal wieder die Legelkeistung einer Königin angesprochen?
    3000 Eier ist doch realistisch.
    Macht bei ca. 360 Eischläuchen gerade mal etwa 8 Eier pro Eischlauch,
    oder alle 2 1/2 Stunden eins.
    Bei dieser Rechnung hat die Königin auch noch eine Nachtruhe.
    Sicherlich keine Dauerleistung.
    Aber so im Mai und Juni sollte sie diese Leistung schon erbringen,
    besser die Arbeiteirnnen (vertauscht mal gegenseitig eine Königin aus einem starken Volk mit einer aus einem schwachen,dann wißt ihr, das es auf diese ankommt).
    Da ich in letzter Zeit viel in dieser Richtung nachgelesen habe,
    halte ich wie gesagt eine Legeleistung von dreitausend für denkbar.
    Viele Grüße
    Lothar

    Solange Menschen denken, das Tiere nichts fühlen,
    müssen Tiere fühlen, das Menschen nicht denken.