Fördermittel Varroabekämpfung

  • Hallo,


    unter Umständen bekommst Du die Mittel sogar ganz umsonst - Du musst nur an einer passenden Studie teilnehmen...


    Ansonsten ist die Lage recht einfach: Nicht zugelassen - darfst Du nicht legal verwenden - da würde ich mir einen Förderantrag 2x überlegen...


    Mirthran

    Wer Linksschreibfehler findet, darf sie behalten...

  • Das verstehe ich nicht!
    Wieso bekommen dann einige Imker in einigen Bundesländer techschniche Ameisensäure durch EU-Mittel gefördert?


    Die Schwammtuch-Methode und die Medizinflasche sind nicht zugelassen!
    Aber werden in Brochüren empfohlen!


    Ist das nicht Anstiftung zu illegalen Behandlungsmethoden?
    Veruntreuhung von Steuermittel?

  • .....


    Die Schwammtuch-Methode und die Medizinflasche sind nicht zugelassen!
    Aber werden in Brochüren empfohlen!


    .....


    Ich war vor paar Wochen in Celle beim Lehrgang über Varrose. Durt wurde auch erzählt, dass das Schwammtuchverfahren nicht explizit aufgeführt wird im Gesetz. Im Gesetz steht, dass man AS nur mit einem Vakuum-Verdampfer in die Völker bringen darf.
    Allerdings hat sich das Bieneninstitut mit den Veterinärämtern zusammengesetzt und durt wurde beschlossen, dass die Anwenung mit dem Schwammtuch auch vom Gesetz gedeckt wird.


    In Niedersachsen wurde bis vor 2 Jahren Perizin gefördert. Die Förderung wurde aber eingestellt und die frei gewordenen Fördermittel werden seit dem für die Weiterbildung der Imker eingesetzt.

    MFG


    Christian



    "Haben zwei Imker die gleiche Meinung, so hat mindestens einer keine Ahnung"

  • Hallo Eric,
    zur ersten Aussage kann ich nichts sagen, bzw. in BW wird die AS nicht gefördert.
    Ameisensäure 60% ad. us. vet. ist ein zugelassenes Diagnose- und Behandlungsmittel bei Varroa. Es gibt keine Vorschrift bei der Zulassung über die Anwendungsart bzw. über den zu einzusetzenden Aplikator um es im Volk zur verdunsten.
    Gruß an alle Imkerinnen und Imker

    Man tut was man kann, hieß es früher. Heute glauben alle sie müssen tun was sie nicht können. P. Sloterdijk

  • Hallo Eisvogel,


    Ameisemsäure 60% ad. us. vet. ist seit 2000 zur Anwendung in Vakuumverdunster (Nassenheider oder baugleiche Verdunster) zugelassen.


    Alle anderen Applicationen von 60% Ameisensäure ad. us. vet. sind nicht zugelassen als Tierarzneimittel für die Imkerei:


    Zugelassene Varroa-. Behandlungsmittel. mit. Kurzanleitungen und. Hinweisen zu zusätz-. lichen Maßnahmen
    http://www.adiz-online.de/sro.php?redid=102422



    Oder habe ich mich verlesen?

  • Hallo Eric,
    Du hast Dich nicht verlesen, sonder die Stellen offensichtlich überlesen.
    Neben dem Nassenheider wird in der Broschüre Deines Links auch die Tropfflaschenanwendung als auch die Schwammtuchmethode beschrieben.
    Für mich ist damit die AS-Behandlungswelt wieder in Ordnung.
    Gruß an alle Imke´rinne und Imker

    Man tut was man kann, hieß es früher. Heute glauben alle sie müssen tun was sie nicht können. P. Sloterdijk