Grüne oder blaue Königin bereits am Ende??

  • Hallo zusammen,


    eine Frage. Ich bin Anfänger, habe aber bereits zwei Völker mit blauen Königinnen. Die Völker sind sehr brav und bringen gute Leistung, ich finde sie reagieren am ruhigsten beim Öffnen der Beute.
    Einige im Verein sagen, dieses Jahr tauscht man die grünen Königinnen aus, andere sagen dieses Jahr schon die blauen.
    Was ist eure Meinung oder Erfahrung?


    Vielen Dank Markus

  • Hallo


    Grüne habe ich keine mehr drin
    von den Blauen bleibt nur die Zuchtmutter
    und sogar von den Weißen gehen einige
    weil die Gelben ja nachrücken wollen.


    Junge machen weniger Arbeit weil sie nicht so
    arg schwärmen wollen.


    Aber Du kannst auch der Natur ihren Lauf lassen und
    sie irgendwann umweiseln lassen.


    Ist wie bei so vielem: Jeder nach seiner Natur.


    Gruß Uwe

  • Hallo,
    tausch nicht aus; baue neue Völker mit GELBEN Kg auf und beurteile Deine Altvölker nach Trachtende. Unabhängig vom Alter der Kg gibt es Wirtschaftsvölker die stark und vital genug sind in den Winter zu gehen bzw. Völker die mit andern Altvölkern vereinigt, überwinterungsfähige Einheiten werden. Ich beurteile meine Völker vor der eigentlichen Einfütterung nach dem Spätsommerbruteinschlag. Der Zeitpunkt hierfür ist natürlich abhänig von der jeweiligen Örtlichkeit und Trachtsituation.


    Gruß an alle ImkerInnen


    Nachtrag: Und manchmal kommt die schöne Überraschung bei der Nachschau, dass das eine oder andere Volk still umgeweiselt hat. Mir sind die am liebsten.

    Man tut was man kann, hieß es früher. Heute glauben alle sie müssen tun was sie nicht können. P. Sloterdijk