Gelbe Seiten

  • Ein freundliches Hallo,
    bisher hatte ich einen kostenlosen Eintrag in den Gelben Seiten, unter der Rubrik Imkerei.
    Wer Probleme hatte mit Solitärbienen oder Bienenschwärmen rief mich an.
    Honigkunden habe ich so (fast) nicht gewonnen.
     
    Nun rief mich ein Mitarbeiter dieser Firma an und fragte mich, ob die Daten noch korrekt wären,
    ob ich mit der bisher erbrachten Leistung zufrieden wäre und zum Schluss, ob ich bereit wäre,
    dafür in Zukunft 100 € zu bezahlen.
    Nun wollte ich nicht eines meine 5 Völker nur für diesen Service-Anbieter arbeiten lassen. Also bin ich demnächst draußen.
    Meine Frage: Wie sind Eure Erfahrungen mit diesem Anbieter?
    Wie macht man sich sonst als Schwarmfänger auf sich aufmerksam?
    Viele Grüße
    Peter
     
    PS: Natürlich bin ich im Netz zu finden: hier

    Vernunft verwirrt Dogmatiker! (Prof. Dr. H. Lesch)
    ----------------------------------
    Start 2004 mit Eifel-Carnika; 5 Völker in Lagerbeuten nach Bremer und Golz; fast Öko-Betriebsweise.

  • Aslo bei uns gibt es noch so ein Regionale Zeitung die Kostenlos ist. Auch die tausch und sammler Anzeigen sind kostenlos. Da veruchens es immer einige Imker hier in der Region für sich zu werben. Versuchs doch mal so?