Wie groß sollte ein Ablegerkasten für Zander FZ sein?

  • hallo,
     
    ich möchte mir einen Ablegerkasten bauen; wie groß sollte dieser für Zander FZ sein? oder erfüllt eine ganze Flachzarge den gleichen Zweck?
    Danke im Voraus
    mfg
    wtb

  • Ich würde mal sagen, mindestens zwei übereinander, wenn Du von halbhohen Rähmchen sprichst !


    10cm ist eine zu kleine Wabenhöhe !


    (Breite 3 - 5 Waben, je nach Verwendungszweck - mit 5 Waben kann man zur Not auch mal eine Überwinterung riskieren)


    P.S. : Und da ein zweizargiger Ablegerkasten die Vorteile eines Ablegerkastens zunichte macht, kannst Du gleich normale Böden / Zargen bauen ;)

  • Hallo willithebee,


    Fuer den Ableger reichen 4 oder 5 FZ Raehmchen.
    Solltest du den Ableger ueberwintern wollen, nimmst du allerdings besser gleich eine Zarge, und dann sollte er mit min 8 Waben eingewintert werden. Du brauchst definitiv keine zweite Zarge, 16 cm Raehmchenhoehe reichen auch fuers Ueberwintern.
    Bei FZ kannst du auch gut mit speziellen Boeden Zargen in 3 oder 4 Abteile teilen und hast in jedem 2-3 Waben Ableger.


    Gruss
    Heinrich

  • Hallo Zusammen,
    wozu überhaupt einen Ablegerkasten?
    Auch bei schwächeren Ablegern reicht eine normale Zarge.
    In dieser reicht es, wenn man einengt mit einem Trennschied oder mit einer Futtertasche.
    Viele Grüße
    Lothar

    Solange Menschen denken, das Tiere nichts fühlen,
    müssen Tiere fühlen, das Menschen nicht denken.

  • Hallo,
    Danke erstmal,
     
    meine Überlegung war ob es nicht den Bienen besser gefällt wenn sie sich auch etwas nach oben ausbreiten können anstatt nur in die Breite? Oder ist
    das egal?
    mfg