Nach dem Schwärmen weisellos...

  • Hallo zusammen


    Nach zwei Kontrollen innerhalb einer Wochen ist der Fall relativ klar: Eines meiner Völker ist weisellos. Die Bienen sind etwas aggressiv und nervös. Es hat keine Brut in den Zellen. Das Volk hat wahrscheinlich am 10. Mai geschwärmt... Es könnte nun gut sein, dass die Königin den Begattungsflug nicht überlebt hat.
    Wegen dem schlechten Wetter und meinem gedrängten Terminplan habe ich alle Königinnenzellen drin lassen müssen. Bei der neuerlichen Kontrolle hat sich gezeigt, dass sämtliche Königinnenzellen entweder geöffnet oder schon abgetragen waren.


    Was empfiehlt ihr mir zu tun?

  • Hallo jazz-man.
    Werde mal nicht ungeduldig. Ich bin auch nach knapp 3 Wochen nach dem Schwarm ungeduldig geworden und glaubte das Volk sei Weisellos.
    Ich wurde jetzt eines besseren belehrt. Nach einem Tag Weiselprobe waren zwar Zellen leicht angeblasen, aber die Maden / Eier waren ausgefressen.
    Jetzt sind alle abgetragen.


    Ich habe es nicht glauben wollen, dass manche Königinnen erst mit Legen beginnen, wenn die alte Brut ausgelaufen ist.


    Ich habe es jetzt bei weiteren zwei Völkern erlebt. Also mehr als 3 Wochen später...


    Gruß
    Ralph

  • Ist noch beruhigend, danke. Ich schau in diesem Falle Mitte Woche noch einmal rein und hoffe das beste. Was müsste man sonst tun? Eine Neubeweiselung vornehmen?

  • Hi,


    bei einem unserer Völker ist der letzte Nachschwarm am 5.Mai raus. Vor drei Tagen hat die Neue angefangen zu stiften. Wir hatten gerade irgendwo den thread. Von Ei zu Ei können schonmal 6 Wochen vergehen. Also nur die Ruhe.

  • Ich habe auch bemerkt, dass die mittleren Waben, auf denen sehr viel gebrütet wurde, vollkommen schwarz sind. Soll ich diese nun, da sie leer sind, ersetzen?

  • Hallo,
    nein, setz sie nach außen und entferne sie im Herbst, außer du hast ausgebaute brutfähige Waben zur Hand.
    Dein abgeschwärmtes Volk wird MWs mangels Jungbienen jetzt nicht ausbauen, und sie würden wie ein Schied das Brutnest teilen, was nicht gut wäre.
    Was die Königin angeht, Weiselprobe machen und ggfs. auch noch abwarten, weil wenn sie pünktlich zur Verdeckelung der Neuen ausgezogen sind, ist die am 18. geschlüpft, braucht 4-6 Tage bis brünstig und nach den Begattungsflügen nochmal etwa 4-6 Tage, bis sie legt. Macht dann als frühesten Termin morgen oder übermorgen für den Legebeginn, aber das kann durchaus auch wesentlich länger dauern.
    Wie gesagt, Weiselprobe und gucken, was passiert, aber ich würde einfach noch bis zu 2 Wochen zuwarten.

    "Meet me in a land of hope and dreams"
    Bruce Springsteen