Honig schleudern-das ist fein; Schleuder putzen - ein Pein? Muß das so sein?

  • Habe mir dieses Jahr eine Sternschleuder gekauft und bin begeistert wie einfach Muttern in Kooperation mit ihrer Spühlmaschine die Körbe gereinigt bekommt. Die Kesselreinigung ist ja eh bloß das kleinere Übel.


    Gruß Henry

  • Ich finde nichts geht über einen guten Hochdruckreiniger.

    Aber von Anfang an.

    Erstmal wird die Schleuder schr*g gestellt, damit der Honig auch komplett aus der Schleuder läuft.

    Anschliessend Hahn zu und warmes Wasser in die Schleuder bis der Boden komplett bedeckt ist.

    Einen Tag danach hat sich der Resthonig aufgelöst.

    Wasser ablassen und mit dem Hochdruck die Schleuder reinigen.

    Von aussen und den Deckel von Innen mit Schwamm säubern und abtrocknen.

    Fertig.

    Bei Hochdruck bleiben da keine Wachs und Propolisreste in nennenswerten Umfang übrig. Allerdings habe ich mir ein Stück Haut eingeritzt, als ich aus versehen in Strahl gekommen bin.

    Der Rest von Wachs und Propolis geht dann bei der nächsten Honigernte ab, da es bis dahin ausgehärtet ist und besser abspringt.

    Das Putzen des Schleuderraums, insbesondere die Bodenfliessen und der Edelstahlflächen auf Tisch und Spühle nerven mich da wesentlich mehr.

    Freier Imker

    Ohne Verein, DIB, Imkerverband und sonstigen Establishment

    Neutral und unbelastet.

  • Ich hab's nicht dort gemacht, sondern im Garten -

    Das könnte mit der Räuberei ein Spaß werden...

    Wurde es... Ich mach es auch garantiert nicht wieder so. War ne Menge Arbeit, die Räuber wieder loszuwerden, da ich in meinem anfängerdoof obendrein Waben hab draußen stehen lassen. Aber hey, was man auf die harte Tour lernt (hab das mit der Räuberei gewusst, aber nicht ernst genommen) behält man besser ;)

  • Das Putzen des Schleuderraums, insbesondere die Bodenfliessen und der Edelstahlflächen auf Tisch und Spühle nerven mich da wesentlich mehr.

    Hast du einen Bodenabfluss? Wenn ja dann besorg dir ne Doppellanze für den Hochdruckreiniger und das ganze geht super einfach (v.a. mit den kurzen von Nilfisk)

  • Was hast Du für eine Spülmaschine?!?

    Ich glaube eher, die Frage müsste heißen: Was hast du für eine Schleuder?!?
    Ich denke hier sind Wabentaschen gemeint, die ausgehangen werden können.
    Radialschleuderen (Sternschleudern) gibts auch mit Wabentaschen und Prallblechen.
    Da ist bestimmt viel dran sauber zu machen...

    Steingarten ist Keingarten
    Für alle die, die kein Imker sind: gemeint ist Schottergarten, reimt sich aber nicht so prickelnd...

  • Spühlmaschine die Körbe gereinigt

    Was hast Du für eine Spülmaschine?!?


    In meine XXL-Spülmaschine würde der Korb nur reinpassen, wenn ich ihn zusammenfalten würde. Das wäre aber ein Totalschaden.

    Ist ne kleine Spülmaschine. Sind ja bei der Sternschleuder in meinem Fall 12 einzelne Körbe, für je eine Wabe. Gehen aber nicht alle mit einmal rein, glaube bei 9 ist Schluss ;)