Bienenmasseverstärkung für die Königin

  • Ich habe aus einem sehr kleinen Volk eine Königin entnommen, da noch genügend verdeckelte Königinenzellen vorhanden waren. Die Königin habe ich im Moment ein paar Restbienen eines anderen Volkes zulaufen lassen, die schon lange weisellos waren. Ich hoffe sie überlebt. Die Königin braucht aber dringend Bienmasse. Wie kann ich dies bewerkstelligen? Ich habe bereits seit zwei Stunden einem anderen Volk zwei Waben mit Honig und Bienen entnommen, die kräftig heulen. Ist eine Vereinigung heute noch irgendwie möglich?
    Gruß
    Die Dunkle

    Der Kopf ist rund, damit das Denken sein Richtung ändern kann.

  • :confused: Wie, du hast einem Volk "seit 2 Std." Bienen mit Waben entnommen?
    Wo sind die denn jetzt?
    Aus einem Volk raus, ins andere rein. Punkt.
    Nix parken.

    "Meet me in a land of hope and dreams"
    Bruce Springsteen

  • Hallo Sabi(e)ne!
    Du würdest einem Volk einfach eine Honigwabe mit Bienen entnehmen und sie sofort in ein anderes Volk hängen?
    Könnte man ca 5 KM entfernt vom ursprünglichen Stand auch Bienen zur Verstärkung in ein MiniPlus geben, ohne Verzögerung und ohne, dass etwas passiert?
    Gruß
    Die Dunkle

    Der Kopf ist rund, damit das Denken sein Richtung ändern kann.

  • ich würde nicht, ich tue.
    Auch in ein direkt daneben stehendes Volk.
    Grade im HR sind doch nur Jungbienen, die noch nie draußen waren, wohin sollten die wollen? Hauptsache, es riecht nach Mama und Arbeit ist da.....
    Zu Mini-Plussen kann ich nix sagen, aber wenn die Mädels gut eingeräuchert genug Honig mitbringen, warum sollte das nicht gehen?
    Aber jetzt schlappe Minis - dann ist aber vorher schon was falsch gelaufen....

    "Meet me in a land of hope and dreams"
    Bruce Springsteen

  • Liebe sabi(e)!
    Danke für deine Hilfe!
    Besteht denn deiner Meinung nach keine Gefahr, dass auch ein paar Flugbienen mit umgehangen werden und so eine Räuberei entsteht?
    Gruß
    Die Dunkle

    Der Kopf ist rund, damit das Denken sein Richtung ändern kann.

  • Hallo,
    normal hast du im HR keine Flugbienen, die sitzen eher unten.
    Aber sicherheitshalber kannst du die Wabe ja ein paar Minuten(1-2) stehenlassen, um eventuellen Flugbienen Gelegenheit zum Abrauschen zu geben, aber nicht in trachtarmer Zeit.
    So ab Juni würde ich das nicht mehr machen, aber jetzt finde ich es noch sehr ungefährlich.:wink: (ich mußte die letzten Ableger hier stehenlassen mangels Auto, und nicht mal da passiert was in Richtung Räuberei)

    "Meet me in a land of hope and dreams"
    Bruce Springsteen

  • Hallo!
    Also ich habe eien Anbrüter nocheinmal verstärkt, der gerade gedeckelte Weiselzellen hatte. Einfach durch Zuhängen von Honigwaben mit Bienen. Dann später beim Verschulen kam die böse Uberraschung: alle Zellen ausgefressen. Weiselprobe negativ! Man sollte schon etwas vorsichtiger bei verdeckelten Weiselzellen sein. Das verstärken von Völkern mit Königin habe ich noch nicht probiert.