Kein Platz für Brut

  • Hallo zusammen,
    momentan habe ich ein Problem,bei dem ich nicht so recht weiß,was ich machen soll.
    Meine Völker sitzen zur Zeit auf 3 Zandermagazinen.
    Folgende Situation:
    Unteres Magazin überwiegend Brut und Pollen.


    Mittleres Magazin fast nur Honig,sogar Mittelwände die noch nicht mal ganz ausgebaut sind,sind sehr gut mit Honig voll/angetragen.


    Oberes Magazin hat im Schnitt 5 Waben verdeckelten Honig,die anderen 5 Waben sehr gut vollgetragen.
    Diese Situation habe ich bei allen 10 Völkern. (War auch im letzten Jahr schon so!)


    Das Problem liegt nun darin,daß die Königinnen keinen Platz zum Anlegen von neuer Brut haben,d.h. mir werden bei evtl.Waldtracht,welche mir eigentlich wichtiger ist ein A.... voll Bienen fehlen,wenn ich nichts dagegen mache.
    Für ein 4.Magazin fehlt den Völkern meiner Meinung nach die nötige Bienenmasse.
    Was würdet ihr tun?
    Danke für die Ratschläge!

  • Hallo Reiner,
    bei 7 Völkern ist der Honigraum gut besetzt,bei den anderen 3 Völkern nicht so gut.
    Vor 2 Wochen habe ich die Bienen untersuchen lassen.
    Zu diesem Zeitpunkt saßen die Völker noch auf 2 Magazinen.
    Schon da fingen die Bienen an im untersten Magazin Honig einzutragen.
    Der Rat des BSV war,noch ein Magazin zu geben,da die Königin kein Platz mehr zum Legen hat.
    Dies habe ich auch gemacht.
    Nun habe ich im Schnitt 8 ausgebaute Mittelwände mehr pro Volk,aber an der Situation hat sich eigentlich nicht viel geändert,da Mutti nun wieder keinen Platz zum Legen hat.
    Schwarmzellen sind keine zu sehen.
    Es waren nur Spielnäpfchen zu finden.

  • Hallo Dieter,
    was spricht dagegen,
    Deinen Völkern noch eine Zarge zum Brüten zwischenzusetzen ?
    Oder die wenig vollgetragene obere Zarge mit der vollgetragenen mittleren zu tauschen ?
    (Dann aber zusätzlich die vollen Waben nach außen).
    Beides würde die "Legenot" der Völker doch entlasten.
    Viele Grüße
    Lothar

    Solange Menschen denken, das Tiere nichts fühlen,
    müssen Tiere fühlen, das Menschen nicht denken.

  • Hallo Dieter,


    gaaanz schnell eine neue Zarge mit LW oder MW als zweite Zarge einschieben. Sie gibt den benötigten Platz für die Brut.
    Wenn Du mit Absperrgitter arbeitest, dieses natürlich über die zweite Zarge setzen.


    Grüße, Thomas

  • Hallo Reiner,Lothar und Thomas,
    Danke für die Antworten.
    Die Bienen haben jetzt alle ein Magazin mehr.
    Die Honigwaben habe ich so wie von Lothar vorgeschlagen oben platziert.

  • Hallo zusammen,
    was ich noch sagen wollte:
    Die verdeckelten Waben habe ich gleich ausgeschleudert.
    Der Honig ist farblich etwas dunkler als Blütenhonig und ist teilweise etwas dicker,als ich es von Blütenhonig gewohnt bin.Der Wassergehalt liegt bei 15,4%
    Ich habe in rings um meinen Stand Wald und viele Wiesen.
    Kein Plan,was da alles mit drin ist.Der Nachgeschmack des Honigs ist "kräftig, würzig"


  • Der Honig ist farblich etwas dunkler als Blütenhonig und ist teilweise etwas dicker,als ich es von Blütenhonig gewohnt bin.Der Wassergehalt liegt bei 15,4%
    Ich habe in rings um meinen Stand Wald und viele Wiesen.
    Kein Plan,was da alles mit drin ist.Der Nachgeschmack des Honigs ist "kräftig, würzig"


    Hallo Dieter,


    dann ist ja alles "in Butterr". Weiterhin viel Erfolg!

    42

    ganz sicher

    nur nicht beim bee-space