Können Weiselzellen auch unter der untersten Zarge sein?

  • Hallo zusammen,


    hier eine Anfängerfrage: Ich kontrolliere momentan nur den Zwischenraum von unterster und zweiter Zarge auf Weiselzellen. Ist es denn möglich, dass es auch Weiselzellen unter der untersten Zarge gibt, in der Nähe vom Eingang?


    Vielen Dank für die Antworten
    Markus

  • Da ich mit Dadant Blatt imkere, kenne ich dein System nicht so gut (DNM oder?). Bei mir ist es eigentlich der Normalfall, dass sehr viele Weiselzellen zuunterst nahe dem Boden des Magazins angesetzt werden. Ich kontrolliere immer alle Brutwaben genau durch...

  • Die können schlicht "überall"sein.
    Auch an den unmöglichsten Stellen.
    Die Kippkontrolle gibt Dir nur in etwa Auskunft, ob Schwarmstimmung oder nicht. Eine 100% Sicherheit erhälst Du nur durch Durchschauen aller Waben.

    Grüße an alle


    Michael



    -Denken ist wie googeln. Nur krasser-

  • Hallo, Markus,
    spätestens, wenn du zum zweiten Mal Zellen gebrochen hast, fangen sie an, sie gut zu verstecken....es empfiehlt sich tatsächlich, jede Wabe gut anzugucken.:wink:

    "Meet me in a land of hope and dreams"
    Bruce Springsteen

  • Nach Lehrbuch sollten die Weiselzellen primär zwischen den Brutwaben liegen.
    Aber da haben wir ein Problem: Bienen können nicht lesen, und wissen daher nicht, was da geschrieben steht.


    => Bienen tun alles so, wie sie es wollen - und das kann von Volk zu Volk verschieden sein...


    Mir ist dieses Jahr ein Schwarm abgegangen (gottseidank gefangen) - die Weiselzellen saßen auf der Außenseite der äußersten Wabe - die sonst praktisch nur Futter enthalten hatten - und die ich daher bei der Kontrolle mit einem "da wird schon nix drauf sein" nur sehr oberflächlich angeschaut habe.


    => Lieber immer alles kontrollieren - eine Kippkontrolle kann nur ein "da ist was los" melden, aber nie eine sichere Entwarnung geben.


    Mirthran

    Wer Linksschreibfehler findet, darf sie behalten...

  • Mir ist dieses Jahr ein Schwarm abgegangen (gottseidank gefangen) - die Weiselzellen saßen auf der Außenseite der äußersten Wabe - die sonst praktisch nur Futter enthalten hatten - und die ich daher bei der Kontrolle mit einem "da wird schon nix drauf sein" nur sehr oberflächlich angeschaut habe.


    ...hehe :wink: 
    Mein alter Imkerpate hat mir immer geschworen dass auf den äussersten Waben nie Weiselzellen zu finden seinen.
    ...letztes Wochenende habe ich in der untersten Zarge auf der ässersten Wabe knapp 10 schon bestiftete Weiselzellen entdeckt.


    Best!
    Arnd

  • Weisezellen können wirklich überall sein. Habe am Wochenende ein Volk kontrolliert und dachte mir, toll, noch absolut keine Schwarmstimmung. Bis ich eher zufällig UNTER eine Wabe schaute. Die hatten doch tatsächlich alle Weiselzellen unter die Rähmchen gebaut. Sowas hatte ich auch noch nicht gesehen.

  • Hallo,
    in meinem Miniplusturm habe ich gestern "eine" geschlüpfte Weiselzelle gefunden. Sie war im untersten Magazin zwischen Wabe und Leiste - horizontal. Die Alte war schon adda, adda. Der ganz Plan ist im Eimer.


    Gruß
    Remstalimker

    Im Netz ist gut auf hohem Niveau imkern.:daumen::lol: