Mist... wech isser

  • Ich hatte heute morgen noch so nen komisches Gefühl.... hatte sogar meine Freundin gefragt ob sie sich nicht ein bisschen sonnen will im Garten...ssss... heute Abend komme ich in den Garten (morgen wollte ich die Völker wieder durchschauen weil Frei) und mein stärkstes Volk ist zum schwächsten mutiert..................ssssssssssssssssssssssssss........................(und das obwohl der Flügel gestutzt war(nicht von mir))


    Verdammt... hab noch 3 stunden nach dem Schwarm gesucht... NIX.....


    Dieses mist Zellen brechen.... *motz fluch*(meeeega schlechte Laune) <<kann man mit Buckfast Bienen auch diesen Königinnenableger machen?(Hab bisher immer nur Zellen gebrochen) Ich hab noch so ein starkes Volk... und heute Abend war schon ne Traube am Flugloch ...(trotz 5 Zargen). Also ... bin ratlos ... ich werde morgen um 7 aufstehen und die Völker durchschauen ... was würdet Ihr machen .....


    Ach ja... ich habe Material für 20 Völker im Keller ( will aufbauen). Aber eigentlich wollte ich mit den Ablegern noch warten weil ich noch kaum Drohnen entdecken konnte in den Völkern. (die erste Drohnenwabe habe ich grade schlüpfen lassen). Sry... bin grade irgendwie Ratlos ... Hat vielleicht ein erfahrener Imker evtl. Zeit kurz Zeit mit mir zu telefonieren?
    Danke zumindest schon einmal für die investierte Zeit dieses Beitrag zu betrachten ^^

    Die modernste Form der Armut ist das "Keine Zeit haben".

  • Hi, X-nick,
    wenn dein Volk trotz Königin mit geschnittenem Flügel abgedüst ist, war es bereits ein Nachschwarm mit einer Jungfer und der Vorschwarm hat die Alte schon vor 8 Tagen verloren, und ist zurückgekehrt, ohne daß du es gemerkt hast.
    Dann hast du aber irgendwie voll verdeckelte Zellen übersehen.


    Traube am Flugloch sagt nur, daß viele Flugbienen da sind, denen es innen zu warm ist, mehr nicht.
    Klar kannst du auch mit Buckis Königinnenableger machen, aber gescheiter wäre es, die zweifellos vorhandenen Zellen auf das ganze Volk in Ableger aufzuteilen.
    Giuck morgen, was du an gedeckelten Zellen hast, und bilde entsprechend Ableger.
    Du kannst immer nur massiv vermehren oder Honig ernten, alles andere braucht ein paar Jahre Übung.
    Laß dich nicht frustrieren, mach Ableger und alles wird gut...*tröööst*

    "Meet me in a land of hope and dreams"
    Bruce Springsteen