Zwischenboden

  • Hallo zusammen,
    sorry ich muss euch heute etwas nerven ;-)


    Ich will einen Zwischenboden bauen.
    Ist es da sinnvoller eine dünne Holzplatte oder ein ganz feines Edelstahlgitter zu verwenden?
    Beim Edelstahlgitter ist der Duftstoff der alten Königin intensiver.


    Wie ist da eure Meinung???
    Vielen Dank!!


    Gruss
    AJ

    Grüsse aus dem (sym)badischen Bretten

  • Hallo AJ,
    wenn Du einen Zwischenboden bauen willst, empfehle ich Dir, da einen allround Boden zu machen:


    1. Einen Rahmen herstellen mit einem Flugloch Schlitz. Innen eine Kante rein, so das man/frau etwas hineinlegen kann, das nicht durchfallen kann.
    2. Dahinein können dann verschiedene Einlagen, z.B.
    a) mit Bienenfluchten zur Honigernte
    b) mit Drahtboden zum Belüften bei der Wanderung oder
    c) mit Drahtboden als Duftgitter oder
    d) mit Drahtboden als Ableger zum Überwintern ( habe ich gerade mit 5 gemacht, Unten drunter in die vier Ecken Polsternägel rein, damit das Holz nicht direkt auf der Unterlage aufliegt und besser ablüftet und Unterlagen zur Varroa Kontrolle passen dann auch drunter
    e) mit Holz Platte geschlossen.
    f) zwei Zwischenböden mit Draht und einer Zarge als Kunstschwarmiste ( Einlage z.b. mit kleinem Keil befestigen, damit sie beim Transport nicht losgeht!!)
    g) oder zum Schwarmfangen
    h) Oder mit geschlossener Einlage als Boden und/oder Deckel zum Transport der Honigzargen.


    So ein Zwischenboden ist einfach vielseitig verwendbar.
    Und das kleine Flugloch läßt sich je nach Bedarf schnell mit Schaumstoff oder einem Lappen oder Gras oder Papier verschließen.


    Gruß Hubert