Honigraum aufsetzen?

  • Schönen Nachmittag wünsche ich,


    habe das dritte Jahr jetzt 4 Völker und wurde 2 Jahre von einem Imkerpaten betreut.
    Am Wochenende hab ich meine Honigräume aufgesetzt, teils mit Honigwaben vom Vorjahr,teils mit Mittelwänden.
    Mein Imkerpate hängte immer eine Brutwabe in den Honigraum, nun hab ich hier im Forum gelesen das man keine Brutwaben für den Honigraum nehmen soll.
    Wie aber bringe ich die Bienen dazu das sie ihren Honig nach oben befördern?
    Für hilfreiche Antworten bin ich sehr dankbar.


    Übrigens ich lese schon seit einiger Zeit hier mit und ich muss sagen man lernt einiges.


    freundliche Grüße vom Holderfahrer/Georg

    Wissen ist Macht, nix wissen macht nix...
    nobody is perfekt...

  • Hallo Georg,


    nur keine Panik, du musst keine Wegweiser aufstellen um den Mädels zu zeigen, wo der Honig hin gehört! Wenn dein Kasten gut mit Bienen voll ist, werden sie von selber den Honig nach oben tragen, dorthin, wo der Honig hingehört. Im Brutnest wird er ja nur gelagert, wenn
    -dort übermässig Platz ist
    -Mangel an Futter herrscht (Tank nach dem Winter leergefahren)
    -wenns schon auf die Einlagerung von Winterfutter hingeht (ab ca. August)


    Das Hinaufhängen ist meist eine Krücke für zu schwache Völker o.ä.

    42

    ganz sicher

    nur nicht beim bee-space

  • Hallo Holderfahrer,
    normalerweise gehen die Bienen von alleine in den Honigraum.
    Man kann eine Brutwabe über das Absperrgitter hängen, um die Bienen schneller nach oben zu locken. Bei mir war dies allerdings noch nicht nötig.


    Viele Grüsse
    AJ

    Grüsse aus dem (sym)badischen Bretten

  • Ich such' auch sowas. Für'n Grasschnitt auf der Weide.

    Mit vielen freundlichen Grüßen
    Henry Seifert (Honig-Bienen-Kurse-Gutachten)
    Faulbrutsanierer, Königinnenverschicker, Schwarmfänger, Bienenretter, Streitschlichter, Kunstschwarmkehrer, Belegstellenwirt, Imkerpate, Probennehmer, Schadenschätzer, Ablegerbilder

  • Ich habe vor 10 Tagen die Honigräume mit Mittelwänden aufgesetzt. Die Bienen bauen schön aus und tragen auch schon massenhaft ein.


    Henry
    wegen der Wiese hab ich mir Schafe angeschafft. Die mähen auch um den Bienenstand rum und ich werd nicht mehr gestochen. Das geschah immer wenn ich mit dem Rasenmäher kam.
    Grüße
    oldie

  • Hallo Detlef,
    Henry ist doch meines Wissens Schafhalter? Vielleicht will er die Holder ja zum Heumachen?
    Grüße,
    Vorgebirge

    (seit 2002 Carnica, Standbegattung; Löwenzahn, Obstblüte, Sommerblüte, Robinie, Linde; Zander, Zeidlermagazin (Heroldbeute), Hohenheimer Einfachbeute; Neutralgläser, eigene Etiketten; Honig, Propolis, Met, Bärenfang)

  • Hallo
    habe Heute meine Damen durchgekuckt, bei den meisten war alles normal (was ist schon normal) Honig/Necktar drin ca. 6 waben. Nur bei einem Volk alle 10 und sie haben in der Mitte schon angefangen zu verdeckeln.
    Jetzt schon 2. HR darunter oder noch ein paar Tage warten?