Maden im Gemüll

  • Hallo,
    ich bin absolut neu auf dem Gebiet der Imkerei und habe seit 2 Wochen zwei Völker in meine Pflege. Eines dieser Völker ist sehr klein und ich hebe es als kleine Zugabe dazu bekommen. Man sieht auch kaum Bienen am Flugloch.
    Habe gestern einmal in die Beute (Hinterbehandlung) geschaut und mußte feststellen das sehr viel Gemüll auf dem Boden lag. Ich denke mal es sind Wabenreste und in diesen resten habe ich einige Maden gefunden. Nun kann ich aber nicht sagen ob es Bienenmaden sind oder vielleicht Maden von Wachsmotten.
    Was kann ich tun um das Volk zu retten?
     
    Danke

  • ...den Boden säubern, zu allererstes.
    Bastel Dir eine "Krücke" und kratze den Boden aus.
    Wachsmottenmaden sind länglich, eher dünn.
    Und wahrscheinlich sind es Wachsmotten.
    Und dann mache Dir mal Gedanken um ein anderes Beutensystem...

    Grüße an alle


    Michael



    -Denken ist wie googeln. Nur krasser-