Verbau zwischen den Oberträgern

  • Hallo,
    habe folgendes Problem meine Bienen verbauen mir die Oberträger unterhalb der Folie nicht nur obendrauf was noch normal ist,
    sondern auch dazwischen.
    Habe ZA dicke Oberträger modifiziert.


    Die länge des Verbauens zwischen 2- 3cm was eigentlich noch geht, sondern bis zu 2/3 des gesamten Rähmchens komplett dicht, und die Rahmen sind zusammen geschoben! meistens im im äußeren Bereich ..xx...xx. max. 2 wabengassen je zarge.
    ist das Normal ?

  • Hi, Ruben,
    nö, isses nich....
    Hast du deinen bee-space zwischen den Rähmchen mal nachgemessen?
    Hast du Hoffmannränder oder andere Abstandslösung?

    "Meet me in a land of hope and dreams"
    Bruce Springsteen

  • Hallo Sabiene,


    ca 1cm wenn man das Propolis dazurechnet.
    Hoffmann seitenteile eine Seite glatt die andere "keilförmig"


    zuviel platz oder die falsche Biene ?

  • Hallo ,


    habe gestern am anderen Stand nochmal kontroliert und bei Langstroth nachgelesen und so wie es aussieht sind es nicht die Bienen oder das Material sondern eher der Imker (was aber normalerweise nicht sein kann ;-) ). Was aber noch stört ist der Wirrbau zwischen den Zargen Drohnenbrut und auch Honig warscheinlich auch Bee-Space zu groß, da kann ich aber nichts dafür.
    Ist es normal das die Damen mir die Rähmchenohren mit Propolis zukleistern, (warscheinlich auch Bee-Space ? ) und auch sonst recht großzügig damit umgehen ?

  • Hallo Ralph,


    das ICH die Oberträger nicht eng genug zusammengeschoben habe, und die Bienen deswegen verbaut haben !


    Wie macht ihr das?
    Die ganzen Rahmen in der Zarge auf eine Seite und dann den ganzen Block vermitteln? oder habt ihr Abstandshalter ? oder mit 2 stockmeiseln ?


    weil wenn ich die Rahmen auf eine Seite schiebe bauen die Biene mir im freien platz Naturbau an die Zarge, und das vermitteln ist halt mehraufwand und man quetscht die Bienen.

  • Hallo Ruben,


    wenn du modifizierte ZA hast, haben die ja normalerweise Hoffmannschenkel. Also die Waben immer auf Körperkontakt zusammen schieben. Dafür sind die verbreiterten Schenkel da, um den richtigen Abstand zu machen.


    Wildbau im Kasten wird nur aufgeführt, wenn du dem Bien tatsächlich zu wenig Möglichkeiten bietest um seinen Bautrieb auf normale Weise auszutoben. JETZT bauen dir die Ladies fast alles an Rähmchen aus. Also rein damit.

    42

    ganz sicher

    nur nicht beim bee-space